Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Bodenseeneuling Avatar von Fabi_
    Registriert seit
    29.09.2009
    Ort
    73037
    Beiträge
    440
    Abgegebene Danke
    422
    Erhielt 176 Danke für 86 Beiträge

    Question Rollen zum Forellenangeln?

    hallo angelkollegen,
    ich habe eine leichte spinnne, mit der ich auf forellen gehe. an meinem teich sind die nicht soo groß und schwer. aber bei meinem cousin hats einen fopu un da ich vllt da mal wieder hingehe, wollte ich fragen ob ich die rolle von meiner karpfenrute nehmen kann, da ich die rolle von meiner leichten spinne für rotfleischige refos bissle zu klein ist. oder reicht da eine 0,20 für "lachsforellen"?????

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Fabi, redest du nun von der Schnur (0,20) oder eine Rolle in der Größe 20 oder halt ne 2000er. Eine 20er Schnur ist für fette Forellen das absolute Minimum aber durchaus machbar. Ich denke es gibt hier genug Leute in Forum die solche Forellen mit 18er Sehne gedrillt haben.

    Wenn auf der Karpfenrolle nun auch noch dicke Sehne für Karpfen ist würde ich die kleine vorziehen. Die dicke Sehne könnte eine Scheuchwirkung hervorrufen.
    MFG, Nicki

  3. #3
    Bodenseeneuling Avatar von Fabi_
    Registriert seit
    29.09.2009
    Ort
    73037
    Beiträge
    440
    Abgegebene Danke
    422
    Erhielt 176 Danke für 86 Beiträge
    ja ich hab bissle verwirrend geschriebn =/ ja es ist eine rolle wo 0,20 drauf passt. ok dann lass ichliebr die kleine rolle dran

  4. #4
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Zitat Zitat von Hechtforelle Beitrag anzeigen
    Eine 20er Schnur ist für fette Forellen das absolute Minimum aber durchaus machbar. Ich denke es gibt hier genug Leute in Forum die solche Forellen mit 18er Sehne gedrillt haben.
    Wenn Platz und Zeit zum Drillen ist,wüsste ich nicht was bei einer hochwertigen und nicht übermäßig alten 0,20mm Schnurr schiefgehen sollte! Ausser die Rollenbremse macht faxen
    Im Zweifelsfall auf die Ersatzspule eine hochwertige 0,22 oder meinetwegen auch 0,25mm machen...ich kenn ja eure Forellen nicht...

    Im Zweifelsfall einfach vorsichtiger drillen!






    Mit einer gut eingestellten Bremse und ohne Hindernisse ist so einiges möglich!

    Das ist natürlich auch eine Erfahrungssache:
    Wieviel hält so eine Schnurr in 0,xxmm aus? Wie stark darf ich ziehen,wie stark die Bremse einstellen? Wann empfiehlt es sich die Bremse zu öffnen? usw. usw. ...







    edit:
    Auf eine kleinere Rolle kann man natürlich auch stärkere Schnürre machen!
    Meistens braucht man garkeine z.B. 100m! 100m sind schon viel! Die Wurfweite die man wirklich erreicht ist geringer als viele so spontan schätzen würden.
    Natürlich ist das ganze auch Gewässerabhängig,aber in der Regel spielt sich das meiste auf recht kurze Distanzen ab (in Relation zu den Schnurrfassungen von z.B. 100,200 und mehr Metern)...Reserven sind natürlich nicht verkehrt und sollten besonders beim Uferfischen wenn man kein Boot zur Verfügung hat eingeplant werden,aber übertreiben muss man es ja auch nicht! Die Fische hier machen ja leider in der Regel keine so super lange Fluchten...
    Geändert von Lorenz89 (30.12.2009 um 22:53 Uhr)
    MfG Lorenz

  5. #5
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Wenns so ist wie da wo ich meist auf Forellen gehe dann ist auch eine 25 er Sehne
    von guter Qualität nicht zu stark.
    Wenn die Rolle eine Ersatzspule hat, wovon ich beim Rollenkauf von ausgehe und drauf
    achte, solltest Du sie mit 25er bespulen.
    Ich fische selbst die 10300 Red Arc von SPRO, mit Ersatzspule geliefert.
    Gruss Armin
    Geändert von Harzer (31.12.2009 um 12:43 Uhr)

  6. #6
    Bodenseeneuling Avatar von Fabi_
    Registriert seit
    29.09.2009
    Ort
    73037
    Beiträge
    440
    Abgegebene Danke
    422
    Erhielt 176 Danke für 86 Beiträge
    ja ich kenne die fische bei dem fopu bei mein cousin nicht so gut, weil ich da erst einmal war und ich da noch keine angel hatte un eine angel von meim cousin gekriegt hab. aber da ich damals eine kleinere ältere rolle bekam, konnten die fische trotz geschlossener bremse schnur nehmen

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen