Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1
    Allrounder Avatar von Erli
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    8
    Alter
    27
    Beiträge
    578
    Abgegebene Danke
    486
    Erhielt 1.524 Danke für 277 Beiträge

    Vereiste Rutenringe

    Hallo Leute,

    Was macht denn ihr im Winter gegen vereiste Rutenringe?

    Ich nimm bei sehr kalten Temperaturen nur Mono her und Ruten mit möglichst großen Ringen.

    Ich freu mich auf ein paar Anregungen.

    Gruß erli
    Daheim an Inn & Isen.

  2. #2
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hi Erli!
    Ne kleine Sprayflasche mit Speiseöl wirkt oft Wunder,das Funktioniert auch beim Eisangeln wenn das (Eis) Loch zufriert.
    Aber bitte keine Unmengen das gibt sonst irgendwann Gemäckertes.
    Gruß Frank.
    Sei Du selbst die Veränderung,die Du Dir wünscht
    für diese Welt.

    Mahatma Gandhi





  3. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei 270CDIT-Model für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Besorg Dir eine kleine Sprühflasche und fülle sie mit Glycerin.
    Ab und an die ersten zwei, drei Ringe an der Spitze eingesprüht und schon gehts
    wieder eine Zeit lang.
    Auch nach dem Einhohlen von Schnur solltest Du immer sofort die Rute kräftig
    schütteln damit möglichst viel Wasser und grade entstehendes Eis abfliegen.
    Gruss Armin

  5. Folgende 10 Petrijünger bedanken sich bei Harzer für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Allrounder Avatar von Erli
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    8
    Alter
    27
    Beiträge
    578
    Abgegebene Danke
    486
    Erhielt 1.524 Danke für 277 Beiträge
    Danke für die Antworten dass, mit Speiseöl oder Glycerin werd ich morgen gleich mal versuchen.

    Meint ihr dass Spiritus auch geht?
    Daheim an Inn & Isen.

  7. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    30173
    Beiträge
    12
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 5 Danke für 2 Beiträge
    prinzipell wäre Spiritus auch geeignet da es den Gefrierpunkt von wasser senkt, aber öl und glycerin verhindern Wasser an den Ringen hängen bleibt. Außerdem bin ich mir nicht sicher ob spiritus die Schnur angreift...also nimm die oben erwähnten Hilfsmittel, sind nicht teuer und du bist auf der sicheren seite was deine Schnüre angeht.

  8. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Rookie87^ für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    02.08.2009
    Ort
    00000
    Beiträge
    126
    Abgegebene Danke
    63
    Erhielt 22 Danke für 15 Beiträge
    bestimmt....okey , verdampft natürlich schnell ...






  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Maurice159 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Zitat Zitat von Rookie87^ Beitrag anzeigen
    prinzipell wäre Spiritus auch geeignet da es den Gefrierpunkt von wasser senkt, aber öl und glycerin verhindern Wasser an den Ringen hängen bleibt. Außerdem bin ich mir nicht sicher ob spiritus die Schnur angreift...also nimm die oben erwähnten Hilfsmittel, sind nicht teuer und du bist auf der sicheren seite was deine Schnüre angeht.
    Spiritus geht gar nicht. Nicht weil es die Schnur evtl. angreifen würde,
    sondern weil es ein Alkohol ist.
    Und der ist "wasserlöslich".
    Und @ Maurice
    Klar verdampft. Aber ja kälter desdo langsamer und bei Frost eben kaum noch.
    Gruss Armin

  12. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Harzer für den nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Petrijünger Avatar von gelsenmike
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    46
    Beiträge
    18
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 17 Danke für 7 Beiträge
    moin,
    benutze meistens Melkfett, hält länger als Öl. Ist pures Glycerin , klebt wie Affen******e aber wirkt !
    Schwedischer König: Wo liegt den Gelsenkirchen,Herr Kuzorra?
    Kuzorra: Na in Schalke, Majestät.
    Schwedischer König: Und wo liegt Schalke?
    Kuzorra: Na an der Grenzstraße, Majestät.

  14. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei gelsenmike für den nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von michi887
    Registriert seit
    09.07.2009
    Ort
    84085
    Beiträge
    107
    Abgegebene Danke
    85
    Erhielt 190 Danke für 54 Beiträge
    Spiritus geht nicht, wie der Armin schon sagte wasserlöslich, das hält nur den ersten Wurf, dann ist alles wie vorher..
    Hatte das Problem zuletzt im letzten Januar bei -15°C wo ich mir eingebildet habe ich müsste jetzt zum Spinnfischen fahrn und hatte nur zwei Ruten mit geflochtener Schnur dabei
    Da hilft nur eins: Alle 3-4 Würfe den Spitzenring kurz in den Mund nehmen Das Eis schmilzt sofort und man kann wieder einen Wurf machen..
    Nicht ideal, aber was anderes ging gerade nicht, hatte kein spüli oder ähnliches dabei, nicht mal eine Rolle mit Mono

  16. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei michi887 für den nützlichen Beitrag:


  17. #10
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Ich brauch weder Speiseöl, Spiritus oder meinen Mund, Das Wasser des Gewässers reicht beim Spinnfischen vollkommen aus!
    Die Rutenspitze bis zum 3 oder 4 Ring kurz ins Wasser gehalten, anschließend die Rute 2-3 Mal schnell durch die Luft geschlagen und gut ist!
    Hat bisher jeden Winter funktioniert auch im letzten und ich war täglich unterwegs.
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  18. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei west für den nützlichen Beitrag:


  19. #11
    Iven
    Gastangler
    Hi Erli
    Vom Fliegenfischen das Silikonfett geht auch,ist halt so wie das Öl oder Glyzerin.Prinzipiell ist aber zu sagen das bei Frost sich Eis nie ganz verhindern lässt.Die hier angeführten Hilfsmittel sind eben nur bedingt geeignet und sorgen, wenn es drauf an kommt dafür,daß das Eis sich viel leichter entfernen lässt.
    Andere Hilfsmittel verändern eventuell die Güte der Schnur,vllt erfindet ja mal jemand beheitzbare Rutenringe,dann wäre auch das Einfrieren der Geflochtenen Schnur kein Thema mehr

  20. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Iven für den nützlichen Beitrag:


  21. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    30173
    Beiträge
    12
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 5 Danke für 2 Beiträge
    Zitat Zitat von Harzer Beitrag anzeigen
    Spiritus geht gar nicht. Nicht weil es die Schnur evtl. angreifen würde,
    sondern weil es ein Alkohol ist.
    Und der ist "wasserlöslich".
    Das stimmt wohl, aber grade das bewirkt dass wasser nicht mehr bei 0°C gefriert. Aber ihr habt schon recht es funzt nicht, da wenn das Wasser-Spiritus Gemisch beim Werfen von den Ringen "fliegt" sich sofort wieder Wasser an den Ringen anlagert und das gefriert nun mal bei 0°C.

  22. #13
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Zitat Zitat von Iven Beitrag anzeigen
    Hi Erli
    Vom Fliegenfischen das Silikonfett geht auch,ist halt so wie das Öl oder Glyzerin.Prinzipiell ist aber zu sagen das bei Frost sich Eis nie ganz verhindern lässt.Die hier angeführten Hilfsmittel sind eben nur bedingt geeignet und sorgen, wenn es drauf an kommt dafür,daß das Eis sich viel leichter entfernen lässt.
    Andere Hilfsmittel verändern eventuell die Güte der Schnur,vllt erfindet ja mal jemand beheitzbare Rutenringe,dann wäre auch das Einfrieren der Geflochtenen Schnur kein Thema mehr
    Und für die Rute mit beheizbaren Ringen zahlst Du dann das Fünffache!
    Gruß
    Eberhard

  23. #14
    Iven
    Gastangler
    Zitat Zitat von Eberhard Schulte Beitrag anzeigen
    Und für die Rute mit beheizbaren Ringen zahlst Du dann das Fünffache!
    Gruß
    Eberhard
    Dafür kannste dann ja auch mindestens fünf mal solang bei Frost
    angeln

  24. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    11.11.2009
    Ort
    19406
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    zugefrorene Rutenringe

    war gestern mal wieder am forellenteich (9 stück ) das war aber das kleinste übel schlimmer war das mir die ringe von meiner rute immer wieder eingefrorenwas macht ihr in solch einer situation ??????????

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen