Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 193
  1. #1
    El Barscho© Avatar von Dietmar
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    64...
    Beiträge
    675
    Abgegebene Danke
    356
    Erhielt 1.082 Danke für 347 Beiträge

    Wettkampfangeln - nur bei uns verboten!?

    Und wieder „gröhlt“ ganz Europa über die intelligenten Deutschen wenn`s um das Thema Wettkampfangeln geht. „Ein Haufen spinnerte Vereinshampelmänner“ – dies ist zusammengefasst die Meinung fast aller Angelkollegen aus den Deutschen Nachbarländern wenn dieses Thema auf den Tisch kommt. Ebenso Köpfeschüttelnd und lauthals lachend wird sich darüber amüsiert wenn es um das „Kescherverbot“ oder ein „Nachtangelverbot“ geht. Wundern tut man sich darüber jedoch nicht: „ Das gibt es nur bei den Deutschen – die würden auch ihren eigenen Mist fressen wenn man das denen vorschreiben würde“!
    DAS ist das „Deutsche Anglerbild“ dass sich unsere Kollegen von uns gemacht haben! BRAVO kann man da nur sagen!
    Dies war und ist die vorherrschende Meinung bei der letzten Wettkampfveranstaltung im Elsass gewesen!
    Nun – da ich ein Verfechter FÜR das Wettkampfangeln bis – Insider des Forums wissen das – habe ich jetzt mal wirklich eine Frage – bevorzugt an die „Gegenseite“ und vor allem an die „Europarechtleute“ die nach wie vor Glauben dass sich unsere Verbote in Europa durchsetzen würden ( das glauben die schon seit vielen Jahren):
    WOOOOOOOOOOO ausser bei uns ist in Europa das Wettkampfangeln noch verpöööten?
    Woooooooooooooo gibt es sonst noch das „Kescherverbot“ und wooooooooo wird ernsthaft über ein „Nachtangelverbot“ wenigstens nur nachgedacht???
    Grüsse
    Dietmar
    Wer sich über den Dreck vor anderer Leuts Haustüre aufregt hat den riesen linken Misthaufen vor seiner eigenen Türe übersehen. Aber es kommt noch schlimmer: Er hat ihn noch nichtmal gerochen!
    Jägerlatein?

  2. #2
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hi Dietmar!
    Ich stell mal eine Gegenfrage.
    Was zum Teufel ist Wettkampfangeln anderes als das Fangen von Fischen in der größtmöglichen Menge,ohne Sie vernünftig Verwerten zu wollen und das ganze nur um Sich zu Profilieren?
    Wettkampfangeln ist so mit das Sinnloseste das ich mir Vorstellen kann und die clevere Umbenennung in Hegefischen ist wohl der Lacher schlechthin.
    Kannst Du mir einen vernünftigen Grund für die Wettkampf-Angelei nennen?
    Wenn Tausende Unsinn treiben bleibt es trotzdem Unsinn.
    Gruß Frank.
    Geändert von 270CDIT-Model (13.12.2009 um 17:03 Uhr)
    Sei Du selbst die Veränderung,die Du Dir wünscht
    für diese Welt.

    Mahatma Gandhi





  3. Folgende 13 Petrijünger bedanken sich bei 270CDIT-Model für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.549
    Abgegebene Danke
    5.824
    Erhielt 5.371 Danke für 1.716 Beiträge
    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen


    Nun – da ich ein Verfechter FÜR das Wettkampfangeln bis – Insider des Forums wissen das – habe ich jetzt mal wirklich eine Frage – bevorzugt an die „Gegenseite“ .........


    Dietmar
    Hallo Dietmar,

    ich bin gegen "Wettkampfangeln". Warum? Weil es hohl ist. Wie hälst Du es denn mit einer sinnvollen Verwertung der "Massenfänge" beim Wettkampfangeln?

    Wenn ich ans Wasser gehe, dann nicht nach dem Motto "schneller, höher, weiter". Das brauche ich nicht, hab sowas den ganzen Tag auf Arbeit und diese Deviese nehme ich nicht mit zum fischen. Bin ich beim Angeln zählt für mich nur die Natur, die Stille und der Genuß. Oftmals setze ich mich, einfach nur so, ans Wasser, stopfe mir ein Pfeifchen und vergeß den Streß des Alltages. Leider haben viele diese Gabe nicht. Sollte ich mal einen schönen Fisch fangen, freue ich mich natürlich, aber ich werde mir niemals die Pistole auf die Brust setzen und von mir erwarten das ich viele, große Fische fange. Wer so denkt, tut mir leid.

    Fliege 2

  5. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei Fliege 2 für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen
    Und wieder „gröhlt“ ganz Europa über die intelligenten Deutschen wenn`s um das Thema Wettkampfangeln geht. „Ein Haufen spinnerte Vereinshampelmänner“ – dies ist zusammengefasst die Meinung fast aller Angelkollegen aus den Deutschen Nachbarländern wenn dieses Thema auf den Tisch kommt. : „ Das gibt es nur bei den Deutschen – die würden auch ihren eigenen Mist fressen wenn man das denen vorschreiben würde“!


    Dietmar
    Phrasen, Dietmar, Phrasen. Mit der Intelligenz derer kann es auch nicht weit her sein.
    Mal ehrlich, nimmst Du das ernst?

    Diese Vorwürfe sind mir allerdings zehn mal lieber, als zentnerweise Fische zu fangen, um sie anschließend zu entsorgen. Von der Kescherhaltung mal abgesehen.

    Thomas

  7. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei schweyer für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Blaubarschbub
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    53340
    Beiträge
    108
    Abgegebene Danke
    239
    Erhielt 85 Danke für 44 Beiträge
    Zitat Zitat von 270CDIT-Model Beitrag anzeigen
    Hi Dietmar!
    Ich stell mal eine Gegenfrage.
    Was zum Teufel ist Wettkampfangeln anderes als das Fangen von Fischen in der größtmöglichen Menge,ohne Sie vernünftig Verwerten zu wollen und das ganze nur um Sich zu Profilieren?
    Wettkampfangeln ist so mit das Sinnloseste das ich mir Vorstellen kann und die clevere Umbenennung in Hegefischen ist wohl der Lacher schlechthin. .
    Wo ist denn das Problem, wenn man aus Gründen der Hege einen Wettkampf durchführt? Es ist doch schließlich auch so geregelt, dass die Fische vernünftig verwertet werden. Dies kann heutzutage auch heißen, dass die Fische in von Kormoran geschwächten Gewässern umbesetzt werden.
    Ich sehe hier echt kein Problem mit den Hegefischen, solange den Fischen kein unnötiges Leid unzugemutet wird.

    Bei den sogenannten Königsfischen und in der Fischhitparade geht es vielen Leuten auch darum sich zu profilieren.

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Blaubarschbub für den nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hi Blaubarschbub!
    Wo das Problem liegt?
    Die Frage war doch nicht Ernst gemeint,oder?
    Das ganze heißt Hegefischen seit Wettkampfangeln verboten wurde(und das zu Recht).
    Warum hieß es vorher nicht so?
    Das Wort Hege ist doch keine Neuzeitliche Erfindung und da liegt der Hund Begraben,mal schnell Umbenannt und weiter gehts.
    Zur Sinnvollen Verwertung bleibt nur zu Sagen das große Mengen an Weißfisch wohl kaum Sinnvoll verwertbar sind,denn Wer will das schon tun?
    Die Hege-Wettkampf oder wie auch immer Sie sich nennen Angler wohl kaum.
    Gruß Frank.
    Sei Du selbst die Veränderung,die Du Dir wünscht
    für diese Welt.

    Mahatma Gandhi





  11. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei 270CDIT-Model für den nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.549
    Abgegebene Danke
    5.824
    Erhielt 5.371 Danke für 1.716 Beiträge
    Zitat Zitat von Blaubarschbub Beitrag anzeigen
    ....Dies kann heutzutage auch heißen, dass die Fische in von Kormoran geschwächten Gewässern umbesetzt werden.
    Zeig mir mal, wo so etwas gemacht wird. Oder glaubst du wirklich an das, was du da geschrieben hast?

    Fliege 2

  13. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Fliege 2 für den nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Allrounder Avatar von Erli
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    8
    Alter
    27
    Beiträge
    578
    Abgegebene Danke
    486
    Erhielt 1.524 Danke für 277 Beiträge
    Wir im Verein haben in eine See ein Sonnenbarsch Hegefischen gemacht.

    In dem Fall finde ich das Hegefischen recht sinnvoll weil der Sonnenbarsch in dem See nichts zu suchen hat.
    Daheim an Inn & Isen.

  15. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Erli für den nützlichen Beitrag:


  16. #9
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.549
    Abgegebene Danke
    5.824
    Erhielt 5.371 Danke für 1.716 Beiträge
    Zitat Zitat von Erli Beitrag anzeigen
    Wir im Verein haben in eine See ein Sonnenbarsch Hegefischen gemacht.

    In dem Fall finde ich das Hegefischen recht sinnvoll weil der Sonnenbarsch in dem See nichts zu suchen hat.
    Dann müsst ihr aber konequent sein. Der Karpfen gehört auch nicht hier her, oder?

    Fliege 2

  17. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Fliege 2 für den nützlichen Beitrag:


  18. #10
    Allrounder Avatar von Erli
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    8
    Alter
    27
    Beiträge
    578
    Abgegebene Danke
    486
    Erhielt 1.524 Danke für 277 Beiträge
    Zitat Zitat von Fliege 2 Beitrag anzeigen
    Dann müsst ihr aber konequent sein. Der Karpfen gehört auch nicht hier her, oder?

    Fliege 2

    Der Karpfen ist ja gewollt hier und der Sonnenbarsch nicht, das ist der Unterschied. Der Sonnenbarsch verdrängt auch den normalen Barsch.
    Daheim an Inn & Isen.

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Erli für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #11
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.549
    Abgegebene Danke
    5.824
    Erhielt 5.371 Danke für 1.716 Beiträge
    Zitat Zitat von Erli Beitrag anzeigen
    Der Karpfen ist ja gewollt hier und der Sonnenbarsch nicht, das ist der Unterschied. Der Sonnenbarsch verdrängt auch den normalen Barsch.
    Und der Karpfen verdrängt die Schleie und die Karausche.

    Fliege 2

    PS. keine Angst, ich angle und esse auch Karpfen

  21. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Fliege 2 für den nützlichen Beitrag:


  22. #12
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hi Christian!
    Das hat dann uU.noch einen Sinn erfüllt und war auch kein reines Wettfischen.
    Ich halte es trotzdem für nicht gerechtfertigt,ein E-Abfischen bringt da mehr wenn es ein See ist.
    In Fließgewässern ist das Hegefischen sowieso ein Witz.
    Wie schon gesagt,mal kurz den Namen geändert und weiter gehts.
    Gruß Frank.
    Sei Du selbst die Veränderung,die Du Dir wünscht
    für diese Welt.

    Mahatma Gandhi





  23. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei 270CDIT-Model für den nützlichen Beitrag:


  24. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Blaubarschbub
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    53340
    Beiträge
    108
    Abgegebene Danke
    239
    Erhielt 85 Danke für 44 Beiträge
    Ja wenn man aber das nützliche mit dem gutem verbinden kann, so ist doch da nichts schlechtes zu finden.
    Bei der ganzen Sache geht es doch wieder um die Frage was eine "sinnvolle Entnahme". Ist es verwerflich, dass Weißfisch als Tierfutter endet.
    Und ja ich glaube daran was "die" schreiben. Warum sollte man den Presseveröffentlichungen des DAV nicht glauben?
    Und schaden tun die Hegefischen den den Gewässern wohl nicht, eher im Gegenteil.

  25. Der folgende Petrijünger sagt danke an Blaubarschbub für diesen nützlichen Beitrag:


  26. #14
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hi Blaubarschbub!
    Nochmal zum Verständnis,das sind keine Hegefischen sondern Wettkämpfe die nur unter dem Deckmantel der sogenannten Hegefischen betrieben werden.
    Und die Aussage es Schadet den Gewässern nicht ist ganz witzig,den Gewässern schadet es schon den es schadet den Fischen.
    Dieses völlig Sinnentleerte rausreißen von allem was beißt ist wohl kaum mit Tierschutzgesetz noch mit den Fischereibestimmungen vereinbar,noch kann Es im Interesse von Waidgerechten Anglern liegen.
    Es ist und bleibt eine Veranstaltung zum Profilieren vor Anderen und Wer das nötig hat tut mir Leid.
    Gruß Frank.
    Sei Du selbst die Veränderung,die Du Dir wünscht
    für diese Welt.

    Mahatma Gandhi





  27. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei 270CDIT-Model für den nützlichen Beitrag:


  28. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.04.2008
    Ort
    30629
    Beiträge
    99
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 45 Danke für 26 Beiträge
    Moin!
    Also wenn bei uns im Verein ein Hegefischen angesagt ist, ist vorab für dir verwertung der Fische gesorgt.Zumal der Verein bei uns in der Region sehr hohes ansehen genießt,Renaturierung,wieder ansiedlung fast ausgestorbener Fischarten ect.
    Es ist nun mal so und das kann keiner dementieren das es egal wo es Gewässer gibt es mehr Weissfisch in einem See gibt als Wasser!
    Wenn bei uns ein Hegefischen an steht wird es mit der Fisch Verwertung wie folgt gehalten.:Was der Angler nach dem Fischen selber verwerten möchte nimmt er mit und der rest geht als SPENDE an den Örtlichen Zoo!!!Die Pinguine,Seehunde ect. freuen sich ein zweites *******,soviel dazu!
    Und @ 270CDIT-Model:Du solltest hier doch mal am wenigsten auf Moralapostel machen mit deiner Signatur,"Norwegen Freak".Da wird geangelt und gefangen was das zeugs hält.vor abfahrt noch die bestell liste von freunden und bekannten durch gegangen!
    Bahh nee danke!Ausserdem passt diese Angelei auch nicht gerade gut in das Bild vom Naturschützenden Angler.Da werden hunderte von km mit dem Auto gefahren und dann auf die Fähre...oh nein oh nein der ganze Co2 ausstoß!Und dann wohl möglich noch so knauserig wie die meisten Norge Angler aus DE sind mit paucken und trompeten sprich das gesamte sortiment das man ja keine krone und keine öre im urlaubsland um sonst ausgeben muss!?!?Nee Nee Nee!Am besten sind die Norwegen Freaks mit anhänger,pro anhänger jeweils 2 Kühltruhen!Nee danke dann lieber zwei Hegefischen pro Jahr und die ausgaben Kasse irgendeines Zoos wird entlastet und die Viecher haben was zu fressen!
    In dem sinne
    Adios embrios

  29. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Zanderkalle für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen