Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 47
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Torsten87
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    23936
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    336
    Erhielt 228 Danke für 131 Beiträge

    Exclamation Texas-Rig / Caroliner-Rig zum Zanderangeln

    Hallo liebe leute,

    ich lese immer mehr von diesen rigs und hab beschlossen mir das auch zuzulegen
    jetzt meine frage :
    Könnt ihr mir ne gute gerätezusammenstellung empfehlen ?
    und hat überhaupt schon mal jemand damit erfahrungen gemacht ?


    Freue mich über eure Antworten

  2. #2
    Fliegenbader Avatar von trietze
    Registriert seit
    07.04.2009
    Ort
    08468
    Alter
    46
    Beiträge
    269
    Abgegebene Danke
    3.095
    Erhielt 455 Danke für 162 Beiträge
    Hi,

    schau mal hier http://www.drop-shot.de/. Ist eine gute Seite zu diesem Thema.

    Herzliche Grüße Thomas

    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
    (Zitat:Albert Einstein)



  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei trietze für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von FelixTheCat
    Registriert seit
    07.11.2009
    Ort
    78176
    Alter
    31
    Beiträge
    289
    Abgegebene Danke
    1.035
    Erhielt 261 Danke für 76 Beiträge
    Klasse Seite!!! Danke
    Gruß Felix

    "Fish ON"


  5. #4
    Raubfischpolizei Avatar von tingelianer
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    16761
    Alter
    28
    Beiträge
    1.383
    Abgegebene Danke
    785
    Erhielt 1.192 Danke für 507 Beiträge
    konnte mit dem texas rig schon mehrere zander verbuchen allerdings fange ich auf längerer sicht gesehn mit dem herkömmlichen Gufi am jigkopf mehr.
    Kann aber auch mit der Bisserkennung zu tun haben, weil ich auch erst vor kurzem mit dieser Technik begonn habe bin ich mir noch nicht so sicher ob ich wirklich alles mitbekomme da die Bisse in oft nur über ein Zucken in der losen Schnur zu sehen sind.
    Aber viel spaß bei dieser Technik ist eigentlich ne aufregende sache die aber auch eine menge konzentration verlangt

    zum Gerät:
    Rute: Prologic Bushwhacker 2,58m 10-40g
    Rolle: Spro RedArc 10300
    Schnur: 0,10mm Spirderwire Ultracast Invisible Braid
    zukünftig tolle fänge durch catch and release!!

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an tingelianer für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Torsten87
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    23936
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    336
    Erhielt 228 Danke für 131 Beiträge
    zum Gerät:
    Rute: Prologic Bushwhacker 2,58m 10-40g
    Rolle: Spro RedArc 10300
    Schnur: 0,10mm Spirderwire Ultracast Invisible Braid[/QUOTE]

    danke für dein erfahrungsbericht

    hab mal gelesen man soll ne monofile hauptschnur nehmen weil das ständige rutschen des bleis die geflochtene durchscheuert stimmt das ?

  8. #6
    Raubfischpolizei Avatar von tingelianer
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    16761
    Alter
    28
    Beiträge
    1.383
    Abgegebene Danke
    785
    Erhielt 1.192 Danke für 507 Beiträge
    na du hast ja noch nen vorfach dran
    in dem fall sollte es fluo carbon sein aufgrund der sichtigkeit und geschmeidigkeit zwecks des rutschens.
    das vorfach begrenzt das blei es soll ja nich quer über die gesamte hauptschnur umherrutschen

    umson kürzer das vorfach umso besser die bisserkennung jedoch sinkt der köder somit auch schneller ab ich hab in der regel zwischen 30 und 40cm.

    Und auch wenn es oft gesagt wird, möchte ich es auch nochmal sagen... Bitte echte Glasperlen vewenden!!!!
    Hatte zuerst Kunstoff weil die billig waren aber dis geld hät ich mir sparen könn
    zukünftig tolle fänge durch catch and release!!

  9. #7
    Fliegenbader Avatar von trietze
    Registriert seit
    07.04.2009
    Ort
    08468
    Alter
    46
    Beiträge
    269
    Abgegebene Danke
    3.095
    Erhielt 455 Danke für 162 Beiträge
    Hi,

    bitte in Gewässern mit Hechtbestand immer an eine Hecht sichere Montage denken. Auch beim DS macht sich Meister Esox gern mal über den Gummi her. Bei einem normalen Fluocarbon Vorfach wird es dann ganz schön "eng".
    Was die Bisserkennung anbelangt, ist das so ähnlich wie bei natürlichem Köder. Wenn man was merkt, erst mal fressen lassen und lieber ein bischen Schnur geben und nicht sofot den Anschlag setzen.

    Herzliche Grüße Thomas

    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
    (Zitat:Albert Einstein)



  10. #8
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    Ich will das mit dem Caroliner-Rig auch einmal probieren, allerdings etwas anders und zwar:
    Hauptschnur: Mono
    Vorfach: Stahlvorfach

    Auf die Mono das Blei und eine Perle.
    Ein langes Stück Stahlvorfach welches per Karabiner an die Mono sowie am Köder befestigt wird.

    Glaube sogar irgendwo im Inet schon einmal so eine Montage(-Anleitung) gesehen zu haben, nur wo?!
    Bitte verschont mich mit PN's in denen ihr mich nach (m)einer Meinung über Wobbler etc. fragt!
    Du möchtest eine eigene Webseite (mit oder ohne CMS Joomla) haben? - PN me! Tausch möglich!
    Mainschleifen-Angler Webseite |
    Neue T-Shirts zur Einführung sehr günstig im Mainschleifen-Angler-Shop
    Bitte keine Anfragen zum Rutenbau mehr, das Gewerbe ruht! Unikate Angelrute nach Euren Wünschen!

  11. #9
    Fliegenbader Avatar von trietze
    Registriert seit
    07.04.2009
    Ort
    08468
    Alter
    46
    Beiträge
    269
    Abgegebene Danke
    3.095
    Erhielt 455 Danke für 162 Beiträge
    Hi Revilo,

    mit welchem Gummi willst du mit dieser Montage fischen?

    Herzliche Grüße Thomas

    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
    (Zitat:Albert Einstein)



  12. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Torsten87
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    23936
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    336
    Erhielt 228 Danke für 131 Beiträge
    könnte man als vorfach nicht auch ein 7x7 stahlvorfach benutzen das man bei eventuellen hechtbissen auf der sicheren seite ist ?

  13. #11
    Fliegenbader Avatar von trietze
    Registriert seit
    07.04.2009
    Ort
    08468
    Alter
    46
    Beiträge
    269
    Abgegebene Danke
    3.095
    Erhielt 455 Danke für 162 Beiträge
    Das ist auf jeden Fall Hechtsicher, hat aber den Nachteil, dass die Montage nicht "unsichtbar" ist. Auf Zander ist das eher ungünstig.
    Wenn nicht mit Meterhechten zu rechnen ist, tut es auch ein Fluocarbon Hardmono Vorfach. Gibt es in Stärken von 0.40 bis 0.75mm.

    Herzliche Grüße Thomas

    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
    (Zitat:Albert Einstein)



  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an trietze für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Torsten87
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    23936
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    336
    Erhielt 228 Danke für 131 Beiträge
    hast du irgendwie nen link zu nem video wo man sehen kann mir die montage geführt wird ??

  16. #13
    Da geht noch was!!!!!!!! Avatar von Biervampier85
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    41363
    Alter
    32
    Beiträge
    850
    Abgegebene Danke
    6.987
    Erhielt 1.626 Danke für 357 Beiträge
    Gib bei YouTube texas rig oder carolina rig ein.

    Ich habe aber noch eine frage zur Führung faulenzen twitschen oder gibt es da eine speziele technik.
    alles gute von mir und Petri.
    Mfg Danny

  17. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.09.2005
    Ort
    73460
    Beiträge
    81
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 91 Danke für 16 Beiträge
    das rig heisst nicht caroliner sondern carolina,
    Mein liebster Köder fürs T-Rig bzw C-Rig ist von reins der 3" Ring Claw in der Farbe shrimp.
    Hat mir schon ordentlich Zander der Ü80 Marke gebracht, aber auch schöne Barsche bis 42cm und hechte.
    das rig wird gejiggt

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Marco85 für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Torsten87
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    23936
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    336
    Erhielt 228 Danke für 131 Beiträge
    Zitat Zitat von Marco85 Beitrag anzeigen
    das rig heisst nicht caroliner sondern carolina,
    Mein liebster Köder fürs T-Rig bzw C-Rig ist von reins der 3" Ring Claw in der Farbe shrimp.
    Hat mir schon ordentlich Zander der Ü80 Marke gebracht, aber auch schöne Barsche bis 42cm und hechte.
    das rig wird gejiggt
    aber denn mit längeren pausen dazwischen ?

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an Torsten87 für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen