Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.11.2009
    Ort
    38118
    Beiträge
    20
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Spinnkombo Kaufberatung (Rolle+Rute)

    Hi,

    ich suche eine neue Spinnkombo...Einsatzbereich ist mittleres Spinnfischen auf Hecht, Zander (Pilken auf Dorsch sollte auch mal drin sein, aber sehr selten und an den Forellensee kommt sie dann auch ab und zu mal mit)

    Hatte letzens eine Rute in der Hand, die mir sehr gefallen hat:

    Mosella Mantikor Fast Furious ca 60 Euro

    http://cgi.ebay.de/Mosella-Mantikor-...09152001r34097

    Sie hat ein kräftiges Rückgrat und ist bezahlbar. Kann aber nicht die einzige Rute mit den Eigenschaften sein. Was gibts denn noch so für Ruten mit dem Kaliber, die aber noch bezahlbar sind?

    Bei der Rolle hab ich mich schon ein bissl umgesehen, es werden häufig die blue/red arcs von SPRO empfohlen. Wichtig ist mir ein sehr ruhiger, geschmeidiger und leichgängiger Lauf.
    ------------------------------------------------------------------
    Hab noch ein Paar Ruten gefunden, taugen die was?

    http://www.angel-discount24.de/cormo...0g-p-2244.html -->sehr günstig

    und

    http://www.am-angelsport-onlineshop....gle_lde_x2.htm
    Geändert von getHookedOn (06.11.2009 um 13:53 Uhr)

  2. #2
    Namaycush
    Registriert seit
    23.06.2008
    Ort
    55545
    Alter
    45
    Beiträge
    379
    Abgegebene Danke
    154
    Erhielt 332 Danke für 139 Beiträge
    Ich fische eine Rolle von Mosella. Sehr gutes Produkt. Mosella Ruten kenne ich bislang nicht so arg. Gibt es hier nicht bei meinen Händlern. Bekannter sind soweit ich weiß aber die Friedfischruten von Mosella. Da gibt es Top-Ruten.

    Ich fische eine Daiwa-Powermesh in 3-18 g für das ultraleichte Spinnen auf Barsch, Döbel und Forelle.
    Sie hält auch locker Hechten und Zandern stand.

    Ich kann dir daher nur diese Serie Powermesh von daiwa empfehlen.

    Sie war eine zeitlang aus dem Programm, wurde/wird aber wohl wieder neu aufgelegt.

    Man bekommt Auslaufmodelle aus dem letzten Jahr zu ziemlich günstigen Preisen im Internet. Einfach mal danach googlen.

    Neupreis bei meiner war ursprünglicher 119,-
    Ich habe sie für 99€ bekommen und nun bekommst du sie ab ca. 60 €.

    Es gibt sie in sehr vielen verschieden Wurfgewichtsklassen.

    wie z.B. hier zu finden:

    http://piscatus.de/product_info.php?...oducts_id=1913

  3. #3
    Gesperrt Avatar von Zanderlui
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    17207
    Beiträge
    667
    Abgegebene Danke
    50
    Erhielt 327 Danke für 175 Beiträge
    Zitat Zitat von getHookedOn Beitrag anzeigen
    Hi,

    ich suche eine neue Spinnkombo...Einsatzbereich ist mittleres Spinnfischen auf Hecht, Zander (Pilken auf Dorsch sollte auch mal drin sein, aber sehr selten und an den Forellensee kommt sie dann auch ab und zu mal mit)

    Hatte letzens eine Rute in der Hand, die mir sehr gefallen hat:

    Mosella Mantikor Fast Furious ca 60 Euro

    http://cgi.ebay.de/Mosella-Mantikor-...09152001r34097

    Sie hat ein kräftiges Rückgrat und ist bezahlbar. Kann aber nicht die einzige Rute mit den Eigenschaften sein. Was gibts denn noch so für Ruten mit dem Kaliber, die aber noch bezahlbar sind?

    Bei der Rolle hab ich mich schon ein bissl umgesehen, es werden häufig die blue/red arcs von SPRO empfohlen. Wichtig ist mir ein sehr ruhiger, geschmeidiger und leichgängiger Lauf.
    ------------------------------------------------------------------
    Hab noch ein Paar Ruten gefunden, taugen die was?

    http://www.angel-discount24.de/cormo...0g-p-2244.html -->sehr günstig

    und

    http://www.am-angelsport-onlineshop....gle_lde_x2.htm

    wie bitte????forelle hecht zander und pilken sollte sie auch...also spätestens beim pilken brauchs du 100g wg!!!

    wenn damit zum forellenangeln wills viel spaß!!!

    dein vorhaben ist unmöglich in einer rute zu vereinen!

  4. #4
    Raubfischpolizei Avatar von tingelianer
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    16761
    Alter
    28
    Beiträge
    1.383
    Abgegebene Danke
    785
    Erhielt 1.192 Danke für 507 Beiträge
    rute kann ich die bushwhacker von prologic empfehlen ist ne echt klasse rute mit na tollen aktion
    mit ihr konnt ich bisher jede art von kunstköder sehr gut führen ob spinner(eher selten) wobbler, leichte jerks, oberflächenwalker und natürlich gufis.
    ich hab sie in der ausführung 2,58m 10-40g
    hab sie bei ebay in einer auktion für 51,50€ bekomm (versandkosten schon mit einberechnet)
    geht in der regel immer so für den preis raus
    ruhig mal nachschaun ist ne klasse rute !!

    ich muss zanderlui aber recht geben alle deine vorhaben zu vereinen ist unmöglich..!!
    das ist ein bereich den ich persönlich mit 2 ruten abdecke... ( würde ich auf dorsch angeln würden es 3 sein )
    Geändert von tingelianer (06.11.2009 um 14:12 Uhr)
    zukünftig tolle fänge durch catch and release!!

  5. #5
    Gesperrt Avatar von Zanderlui
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    17207
    Beiträge
    667
    Abgegebene Danke
    50
    Erhielt 327 Danke für 175 Beiträge
    Zitat Zitat von tingelianer Beitrag anzeigen
    rute kann ich die bushwhacker von prologic empfehlen ist ne echt klasse rute mit na tollen aktion
    mit ihr konnt ich bisher jede art von kunstköder sehr gut führen ob spinner(eher selten) wobbler, leichte jerks, oberflächenwalker und natürlich gufis.
    ich hab sie in der ausführung 2,58m 10-40g
    hab sie bei ebay in einer auktion für 51,50€ bekomm (versandkosten schon mit einberechnet)
    geht in der regel immer so für den preis raus
    ruhig mal nachschaun ist ne klasse rute !!

    wenn die bushwacker denn schau bei angelsportschirmer dort bekomms du sie für 48euro oder so hat meine gekostet die 2.4m in 10-40g wg version!

  6. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.11.2009
    Ort
    38118
    Beiträge
    20
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Jaa! Auslauf bzw. Vorjahresmodelle sind genau das, was ich suche. Also WG der Rute kann gerne schon mal bei 20/30 anfangen. Forellensee und Pilken sind wie gesagt eher Ausnahmen. Der Mosella trau ich aber auch das Piken zu - nicht gerade die 100g Piker aber darunter schon.

  7. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Brassen-Verprassen
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    15366
    Alter
    29
    Beiträge
    838
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 680 Danke für 258 Beiträge
    die catana hat nen mumpel von mir

    is schön griffig und knüppelhart, würd ich mir auch kaufen wenn ich nich schon eine hätte




  8. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spinnking
    Registriert seit
    11.08.2009
    Ort
    9999
    Beiträge
    556
    Abgegebene Danke
    68
    Erhielt 214 Danke für 128 Beiträge
    Als als Rute empfehle ich dir die Shimano Force Master 50-100gr.
    Ich fische diese Rute jetzt seit 3 Jahren.
    Ich habe schon alles damit gefangen was hier so rumschwimmt, Karpfen und Welse sind mit dieser Rute auch kein Problem.
    Aber auch Barsche und Döbel lassen sich gut und mit gefühl drillen.
    Als Rolle hatte ich ehemals die Shimano Catana in 2500er größe. Die Rolle ist echt hammer gewesen, kann ich dir auf jedenfall empfehlen.
    Nun habe ich die Shimano Stradic in 4000er Größe, diese Rolle ist ebenfalls der Hammer, nur ich finde das die Stradic hingegen zu der Catana etwas mehr ausbalanciert ist und der lauf einfach von statten geht hängt vielleicht auch davon ab das die Stradic neuer ist.
    Also Shimano Force Master und Catana oder Stradic .
    Und die Länge der Rute würde ich auf jedenfall 3m länge nehmen, denn wenn du mal an verkrauteten stellen auf Hecht gehst, hast du mit 2,40 oder 2,70 schon ordentliche schwierigkeiten.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen