Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    AV Würges 1974 e.V. Avatar von akpromotion
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    656
    Alter
    47
    Beiträge
    673
    Abgegebene Danke
    579
    Erhielt 785 Danke für 295 Beiträge

    Colmic Victory Derby Waggler

    Guten Morgen zusammen,

    zu den Testberichten können hoffentlich auch die Posen zählen. Dazu hätte ich noch einiges zu erwähnen. Seit ich vor Monaten zum erstem mal, auf Verdacht hin, einen Waggler von Jenzi gekauft habe, bin ich hin und weg von diesen Posen. Sie bieten ein enormes Spektrum an Einsatzmöglichkeiten. Nicht nur als abtauchende Pose, nein sie zeigen sogar Heberbisse sehr zuverlässig an. Für Leute, die gerne Posenfischen betreiben kann ich diese Art nur empfehlen. Die Wurfweite ist bedingt durch Ihre Form ein vielfaches höher, als bei herkömmlich zu verbleienden oder vorgebleiten Posen. Die Flugeigenschaft ist sowohl beim Überkopf- oder Seitenwurf gleichsam gegeben, somit können auch die Spezis die Köder nahe und unter dem ärgerlichen Uferbewuchs platzieren. In meinem Sortiment finden sich fast ausschließlich festverbleite, ohne Ködergewichtung (sprich 8+2 etc.). Absolte Favoriten sind für mich die Waggler von Jenzi, zwar nicht gerade die günstigsten, aber durch die 2-fache Färbung Orange/Neongelb, mit transparenten Zwischenringen die eine Reflektion fast holgraphisch verursacht, für die Tagangelei erste Wahl.

    Weiterhin in meinem Sortiment finden sich von 8-22g Colmic Victory Derby Waggler. Durch die Wechselspitze und mitgelieferter Flöte auch für den Einsatz von Knicklichtern durchaus brauchbar.

    Was jedoch sehr negativ festzustellen ist, dass bei 2 gleich gewichteten Wagglern die Schraubgewichte unterschiedlich ausfallen. Zum einen habe ich einen TOP vorgebleiten und zum anderen einen, der 8g Tragkraft hat, aber mit 16g verbleit wurde. Somit kann ich diesen nur für leichte Köder 1-2 Maden verwenden, wenn ich alle Tarierscheiben entferne. Es ist schade, dass bei diesen hochpreisigen Posen keine Qualitätskontrolle ab Werk erfolgt.
    Wundert Euch also nicht, wenn beim ersten austarieren die Pose versinkt, selbst wenn die letzte Scheibe entfernt wurde.

    Gruß Micha
    Geändert von akpromotion (23.10.2009 um 17:59 Uhr)

  2. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei akpromotion für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen