Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1
    joooooo Avatar von schmeLL€
    Registriert seit
    29.05.2008
    Ort
    33617
    Beiträge
    58
    Abgegebene Danke
    46
    Erhielt 174 Danke für 26 Beiträge

    Wie lange angelt ihr auf Karpfen?

    Moin zusammen

    wollte mal von euch wissen, ob ihr bei diesem wetter und bei diesen temperaturen noch gezielt auf karpfen angelt.?
    ich wollte am we los und es ohne tagelanges füttern auf karpfen versuchen.
    und was für köder würdet ihr empfehlen? . wollte es mit maiskette versuchen.?

    danke schonmal
    Gruß Clemens .

  2. #2
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    hallo clemens

    ich habe meine karpfensaison bereits abgeschlossen,was aber nicht heißen soll,das nichs mehr beißt.
    mein kolege ist grade von seinem 1 wöchigen karpfentrip zurück.der hat 10 karpfen zw 10-25 pfund gefangen alle zu verschiedenen zeiten.

    tagelanges vorfüttern ist sowiso nicht nötig.außer wenn mann einen köder benutzt,der in dem gewässer nicht so oft gefischt wirt !
    (ich weiß ja net,wie das bei euch aussied !?)

    aber füttern soltest du trotztdem ein bisschen.
    wenn du am gewässer akommst und angelst 2-3 schaufeln partikel*+1-2 hände boilis
    nach jedem fisch wieder 1-2 schaufeln partikel* und ne hand boilis auf den futterplatzt schießen (um die fische am platzt zu halten)

    *PARTIKEL=mais+weizen
    der weizen hat den zusätztlichen vorteil,das er die verdauung der karpfen in schwung bringt.das mögen die natürlich und deshalb werden sie auch immer wieder deinen futterplatzt aufsuchen.

    dann is das thema abgehakt !

    köder natürlich deien MAIS und noch boilis(geschmaksrichtung egal)
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an mr. zander für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    joooooo Avatar von schmeLL€
    Registriert seit
    29.05.2008
    Ort
    33617
    Beiträge
    58
    Abgegebene Danke
    46
    Erhielt 174 Danke für 26 Beiträge
    danke mr. zander

    joa ich werds einfach mal versuchen , wir fischen bei uns eig. immer mit partikeln wie mais und fangen meistens gut.

    wenn's nicht läuft steige icha uf raubfische um^^
    Gruß Clemens .

  5. #4
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    gern geschehen

    na dann sehe ich klar.
    viel glück !
    wann hattest du denn vor zu angeln ?
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  6. #5
    Releaser... Avatar von Carp Fisher MKK
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    36381
    Alter
    52
    Beiträge
    1.183
    Abgegebene Danke
    603
    Erhielt 1.899 Danke für 690 Beiträge
    Also ich war gestern bei sehr stürmischem Nord-West Wind,starker Bewölkung und zeitweisem Regen den ganzen Tag an meinem Hausgewässer dem Kinzig Stausee Habe direkt vor dem angeln ca. 30 Boilies pro Platz angefüttert,und dann direkt angefangen zu fischen!
    Konnte um 15 Uhr einen 20 Pfd. Spiegler,und um 17 Uhr einen 22 Pfund Schuppi landen
    Werde auf jeden fall bis Ende des Jahres auf Karpfen fischen,und meine Stellen je nach Wetterlage aussuchen!
    Januar/Februar mach ich Pause,dann gehts wieder los!!!
    Mach eine mit Maiskette,und eine mit Boilie...dann siehst du am besten worauf sie Hunger haben! Jetzt ist die Top Zeit für große Carps....nächste Woche bin ich auch wieder am Start
    Viel Erfolg....Petri Heil

    Gruß MB
    Tight Lines & Fear No Fish!!!!

  7. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Carp Fisher MKK für den nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    ich werde schon traurig wenn ich nur an die anstehende winterpause denke

    naja,wenigstens hat mann im winter dann zeit ein paar rigs zu binden und sich sowiso für die nächste saison vorzubereiten !

    obwohl ich auch wieder ab märz/april die ruten schwinge
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  9. #7
    Petrijünger Avatar von Angelchampion
    Registriert seit
    22.08.2009
    Ort
    47906
    Beiträge
    52
    Abgegebene Danke
    28
    Erhielt 17 Danke für 12 Beiträge

    Lightbulb

    Hi Leute,

    bei dieser Kälte würde ich eine Grund/Posenmontage versuchen, es sei denn ihr seht die Karpfen an der Oberfläche buckeln oder ähnliches. In diesem Fall würde ich es mit Schwimmbrot an der freien Leine (ohne Pose und Blei) versuchen.

    Ich hoffe ich konnte helfen
    euer Angelchampion


    und immer schön f(r)isch bleiben

    jeder tag ist angeltag, aber nicht jeder tag ist fangtag!!
    Petri heil an alle Angler

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelchampion für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #8
    joooooo Avatar von schmeLL€
    Registriert seit
    29.05.2008
    Ort
    33617
    Beiträge
    58
    Abgegebene Danke
    46
    Erhielt 174 Danke für 26 Beiträge
    joa ich muss halt sehen, wie das wetter ist . wollte morgen los...
    wenns klar und sonnig ist , werde ich auch schwimmbrot probieren. sonst halt boilie/mais. -danke
    Gruß Clemens .

  12. #9
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    kleiner hinweiß:morgen wirts in ganz deutschland grundsätztlich schlecht dh. probiers lieber mit mais und boili auf grund !
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  13. #10
    Releaser... Avatar von Carp Fisher MKK
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    36381
    Alter
    52
    Beiträge
    1.183
    Abgegebene Danke
    603
    Erhielt 1.899 Danke für 690 Beiträge
    Ich denke mal das die Oberflächenangelzeit ziemlich durch ist! Die Karpfen suchen jetzt nach allem was fressbar ist,da kommen lecker Boilies genau richtig
    Lass dich vom Wetter nicht schrecken...denn schlechtes Wetter gibt es nicht,nur schlechte Kleidung
    Wir hatten gestern auch oft Regen,aber in den Regenpausen kamen immer Bisse und 2 davon konnt ich fangen!!!!
    Als dann...hau rein...
    Tight Lines & Fear No Fish!!!!

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Carp Fisher MKK für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #11
    Karpfenangler Avatar von Trout 1985
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    17328
    Alter
    32
    Beiträge
    473
    Abgegebene Danke
    568
    Erhielt 597 Danke für 283 Beiträge
    Zitat Zitat von schmeLL€ Beitrag anzeigen
    Moin zusammen

    wollte mal von euch wissen, ob ihr bei diesem wetter und bei diesen temperaturen noch gezielt auf karpfen angelt.?
    ich wollte am we los und es ohne tagelanges füttern auf karpfen versuchen.
    und was für köder würdet ihr empfehlen? . wollte es mit maiskette versuchen.?

    danke schonmal
    Hallo!

    Ich fische solange bis Eis auf dem Gewässer ist!

    Wie schon gesagt wurde beginnt jetzt die Zeit der Grossen.

    Fahre auch bald für eine Woche zur Rüsslerjagd und habe dann süsse-herbe Boilies,Pellets,Grundfutter und Hartmais im Gepäck.

    Am besten du misst vor dem Fischen die Wassertemperatur.Unter 10 Grad füttere ich sehr wenig Beifutter und befische die tieferen Wasserregionen mit fruchtigen Ködern.

  16. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Trout 1985 für den nützlichen Beitrag:


  17. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von Michel Zeiß
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    55276
    Alter
    26
    Beiträge
    147
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 132 Danke für 53 Beiträge
    Ich angle auf jeden Fall noch bis Anfang Dezember auf Karpfen evtl. auch den Winter durch , hab bisher auch während dem Winteranfang ganz gut gefangen .

    Momentan ists doch nur mitten in der Nacht kalt , und zu der Zeit liegt man doch normalerweise im Zelt in seinem warmen Schlafsack .

    War diese Nacht am Rhein(Hafen) , konnte aber leider nichts fangen , das schieb ich aber auf dieses verdammte Flachwasser , wies noch so 1,5-2 m höher war vor einigen Wochen fing ich da noch gut .

    Letztes Wochende am See 2 Graser gefangen , ohne Vorfüttern , hab diesmal am Hafen auch nur insgesamt n halbes Kilo Pellets und etwa genauso viel Boilies gefüttert .

  18. #13
    snoekbaarsvisser
    Registriert seit
    16.06.2009
    Ort
    47623
    Beiträge
    65
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 87 Danke für 24 Beiträge
    Herbst ist Raubfischzeit!Wir legen jetzt immer eine Karpfenrute aus und die andere auf Esox un Co.

    Meiner meinung nach (an unserem See) sind die Großhechte nun so Aktiv,das die Karpfen Íhre´ Tour´ nun anders Planen.Normalerweise kann man Tagsüber an unserem See nur vereinzelt Karpfen fangen jedoch beobachte ich wie die Hechte nun kurz vor den Abendstunden sehr Agressiv jagen und sich auch mal an Brassen der größeren Liga verbeissen.Jetzt läuft es Mittags deutlich besser und in den Abendstunden nur vereinzelt mal Bisse.

    Gefischt wird trotzdem, warum sonst hat unsere Bivvy 10000mm Wassersäule der Schlafsack bis - 20C°?Ausserdem ist so ein Schneeman ein Prima Kescherhalter

    ....am letzten WE gingen dann noch 2 Aale an die KÖFI´s 92 und 94cm.Das in einer Stunde,die fange ich in der warmen Stube mit Kaffee und Bissclips Tv nicht...Nach dem Sommer kommt der Winter,mein Opa sagt das war immer so..

  19. #14
    hat ein herz für karpfen Avatar von welby
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    220
    Alter
    37
    Beiträge
    254
    Abgegebene Danke
    819
    Erhielt 376 Danke für 152 Beiträge
    es wird so lange gefischt bis das eis es unmöglich macht... wer nichts wagt lässt sich vielleicht seinen besten fang entgehen
    Hamburg meine Perle

  20. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von Michael65
    Registriert seit
    12.02.2009
    Ort
    01979
    Alter
    52
    Beiträge
    241
    Abgegebene Danke
    56
    Erhielt 171 Danke für 84 Beiträge
    Moin
    Ich kann welby nur zustimmen. So lange wie möglich gehts auf Karpfen und wenn die Teiche dicht sind, gehts an einen Warmwassereinlauf. Ich fahre erst dann nicht mehr Angeln wenn es Nachts kälter als -10°C ist.
    Leben und Leben lassen.
    Micha

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen