Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 27
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.11.2008
    Ort
    50169
    Beiträge
    53
    Abgegebene Danke
    10
    Erhielt 12 Danke für 9 Beiträge

    Fluo Carbon Vorfach

    Hallo,

    habe mir grade aus langeweile mal 50m Fluo Carbon schnur gekauft. Wollte einfach mal fragen wie eure meinung dazu ist, um auf Forelle damit zu gehen.

    Ist es sinnlos ? Binde meine Vorfächer deswegen wollte ich es mal mit Fluo Carbon probieren.

    Würde mich über eure antworten freuen!

    Lieben gruß

  2. #2
    Eishackler ;) Avatar von strasse
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    85625
    Beiträge
    786
    Abgegebene Danke
    961
    Erhielt 956 Danke für 339 Beiträge
    FC ist eigentlich das beste Forellen Vorfach das es gibt ,da es ja nahezu Unsichtbar ist .

    Ich verwende es immer in einer Stärke von 0.20 mm .

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an strasse für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Hoi!!!

    Ja kann man durch aus als Vorfachmaterial verwenden!!!
    Vor allem auf Karpfen und Zander/Barsch ist es eine Gute Wahl!!!

    Beim Forellenangeln habe ich keine Erfahrung mit Fluorcarbonvorfächern, kann mir aber vorstellen das es gut funzt, da man es unter Wasser fast nicht sieht...

    (gleichen Lichtbrechungsfaktor wie Wasser...)

    Petri Heil!!!
    Nach dem angeln ist vor dem angeln!!!

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an AustroPetri für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    wieso sollte es sinnlos sein?

    FC ist fast unsichtbar im Wasser und genausogut als Vorfach zu benutzen wie andere Schnüre... Ist übrigens nicht nur zum Forellenangeln zu gebrauchen

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bartelmann für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.11.2008
    Ort
    50169
    Beiträge
    53
    Abgegebene Danke
    10
    Erhielt 12 Danke für 9 Beiträge
    Danke für die schnellen antworten....
    Die frage ist zwar blöd aber ich stell sie trotzdem mal

    Strasse hast du schon mal tage gehabt wo du mit FC besser und ohne schlechter gefangen hast???

  9. #6
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    auch beim karpfenangeln nicht am falschen ort
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an mr. zander für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Eishackler ;) Avatar von strasse
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    85625
    Beiträge
    786
    Abgegebene Danke
    961
    Erhielt 956 Danke für 339 Beiträge
    @2shae

    Da gibt es sehr viele Beispiele.
    Ich fische immer an der Mangfall ,die meist sehr klar ist .
    Mein Kumpel fischt dort immer mit 0.25 Mono dann Wirbel und Wobbler .
    Ich fische 0.20 Mono dann Wirbel und dann ein etwa 1 m langes FC und meist sehr gleiche Wobbler wie mein Kumpel .

    Ich fing deutlich mehrere und grössere Fische wie mein Kumpel bis er auch auf FC umgestiegen ist .Die einzige Ausnahme war kurz nachdem die Satzforellen besetzt wurden ,da diese auf alles bissen was ihnen vors Maul kamm

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an strasse für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.11.2008
    Ort
    50169
    Beiträge
    53
    Abgegebene Danke
    10
    Erhielt 12 Danke für 9 Beiträge
    Das hört sich sehr gut an Dann werde ich Samstag mal schauen was sich da so raus holen lässt...

  14. #9
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Fluo Carbon Schnur oder Hardmono nimmt man ja nicht aus jux und dollerei.
    Einen oder mehrere Sinne hat sie schon.
    Erstmal die gute Eigenschaft im klaren Wasser so gut wie unsichtbar zu sein.
    Für Forellen unerläßlich.
    Dann die Abriebfestigkeit der Fluoschnur, bei gro0en Forellen, Saiblingen und Zandern
    benötigt.
    Ja, auch bei Zandern. Denn für diese vorsichtigen Gesellen nehm ich auch Fluocarbon
    als Vorfach.
    Nur noch dünner als normales Mono.
    Gruss Armin

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.11.2008
    Ort
    50169
    Beiträge
    53
    Abgegebene Danke
    10
    Erhielt 12 Danke für 9 Beiträge
    Danke Harzer.

    Habe aber nur 0,14mm mit 1,9 kg Tragkraft geholt.... Ist das z.b für ne Lachsforelle nicht zu schwach?

  17. #11
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    Zitat Zitat von 2shae Beitrag anzeigen
    Danke Harzer.

    Habe aber nur 0,14mm mit 1,9 kg Tragkraft geholt.... Ist das z.b für ne Lachsforelle nicht zu schwach?
    ich würde das als schmerzgrenze bezeichnen !
    also vorsicht bei drillen !
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an mr. zander für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.11.2008
    Ort
    50169
    Beiträge
    53
    Abgegebene Danke
    10
    Erhielt 12 Danke für 9 Beiträge
    Ich hab z.b auf meiner Rolle 20er Schnur drauf.... Wäre es denn sinnvoll da auch ne 20er Carbon zu nehmen? Man sagt ja eigentlich immer das das vorfach etwas schwächer sein sollte...

  20. #13
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    sollte auch eigentlich so sein.(0,16-0,18 mm)
    aber gehn würde das 100 %.wäre auch sicherer !
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an mr. zander für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #14
    Eishackler ;) Avatar von strasse
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    85625
    Beiträge
    786
    Abgegebene Danke
    961
    Erhielt 956 Danke für 339 Beiträge
    Das kommt ganz drauf an nicht jede Mono hat im selben Durchmesser die gleiche Tragkraft .0.20ger Mono kann zwischen 3und 5 kg Tragkraft varieren .

    Dann kannst du ne 0.20ger Mono nehmen mit 4.5 kg und ne 0.20ger FC mit 4 kg .

  23. Der folgende Petrijünger sagt danke an strasse für diesen nützlichen Beitrag:


  24. #15
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Kommt auf die Forelle an. Und auf Deine Rute, Deine Rolle und aufs Gewässer.
    Auf jeden Fall wäre sie für diese zu schwach. Für beide.
    Gruss Armin
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Harzer (24.09.2009 um 16:13 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen