Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    45549
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Kurze Frage bzgl. alter Haken und Angelschnur

    Hallo Angelfreunde.
    Nach knapp 10 Jahren hat mich das Anglerfieber wieder gepackt und ich werde in naher Zukunft mal wieder auf Fischfang gehen.
    Nunmal eine "dumme" Frage an die Experten:

    1.: Wird die Angelschnur auf der Rolle nach dieser langen unbenutzen Zeit spröde?

    Wie verhält es sich mit den Haken? Kann ich diese noch problemlos verwenden oder hättet ihr nach 10 Jahren Aufenthalt in der Angelkiste Bedenken diese bzgl. Materialschwäche zu benutzen?
    Die Haken sind alle originalverpackt und unbenutzt
    (Die bereits verwendeten werde ich entsorgen)

    Vielen Danke für eure Antworten.

    Gruß Matthias

  2. #2
    Gummi-Experte :) Avatar von BoehserNeffe
    Registriert seit
    06.12.2006
    Ort
    61440
    Alter
    26
    Beiträge
    165
    Abgegebene Danke
    123
    Erhielt 105 Danke für 48 Beiträge
    ja angelschnur wird spröde! haken musste ma gucken wie sie aussehen wenn sie nicht verrostet sind müssten sie noch gehen , denke ich. aber schnur wie gesagt unbedingt austauschen

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an BoehserNeffe für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    45549
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Zitat Zitat von BoehserNeffe Beitrag anzeigen
    ja angelschnur wird spröde! haken musste ma gucken wie sie aussehen wenn sie nicht verrostet sind müssten sie noch gehen , denke ich. aber schnur wie gesagt unbedingt austauschen

    Danke schön...
    Aber an den Haken ist ja immer auch immer ein Stück Schnur. Nach deiner Theorie würde sie dann ja auch spröde sein oder?

  5. #4
    Gummi-Experte :) Avatar von BoehserNeffe
    Registriert seit
    06.12.2006
    Ort
    61440
    Alter
    26
    Beiträge
    165
    Abgegebene Danke
    123
    Erhielt 105 Danke für 48 Beiträge
    genau nur den blanken haken kannste evtl noch benutzen

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei BoehserNeffe für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    AV Würges 1974 e.V. Avatar von akpromotion
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    656
    Alter
    47
    Beiträge
    673
    Abgegebene Danke
    579
    Erhielt 785 Danke für 295 Beiträge
    Ja das Problem beim Kunststoff ist, dass sich nach einiger Zeit die Weichmacher verflüchtigen, das kann man zwar mit kühler, dunkler Lagerung etwas aufschieben, aber es ist nicht zu umgehen. Und 10 Jahre sind schon 'ne ziemliche Weile her, da würde ich ebenfalls zu neuer Bespulung raten. Was die Haken angeht, mach doch einfach eine Belastungsprobe, ich hatte ebenfalls noch uralte, gebundene Haken die waren noch Tip-Top und haben der Belastung stand gehalten, dennoch würde ich empfehlen das Sortiment aufzufrischen. Kleine Haken selbst zu binden ist sicher ohne Gerätschaft die Mühe nicht wert, aber bei den großen dann schon eher.

    Gruß Micha

  8. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei akpromotion für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dermichl
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    59320
    Alter
    48
    Beiträge
    1.693
    Abgegebene Danke
    1.959
    Erhielt 1.640 Danke für 626 Beiträge
    sonnenlicht ist auf dauer schädlich für die schnur.wenn die kaken dunkel gelagert waren kannste glück haben das die noch brauchbar sind.
    häng mal gewicht dran und probier es aus.
    petri
    dermichl

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei dermichl für den nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Matthias
    Monoschnur kannst nach 10 Jahren sicher entsorgen .
    Diese aber bitte in eine Tüte packen, bevor du sie entsorgst.
    Siehe http://www.fisch-hitparade.de/angeln...ht=schnurreste

    Wenn du deine Häken nicht selber binden möchtest, würde ich auch die fertig gebundenen Häken nicht mehr verwenden.
    Sollten es Öhrhäken sein, ist es ein Kinderspiel sie selber neu zu binden.

    Lieber auf Nr. sicher gehen, als sich in den Po zu beißen, weil durch die alte Schnur der Fisch verloren ging.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  12. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei theduke für den nützlichen Beitrag:


  13. #8
    nicht schlecht auf Hecht Avatar von Messerfreund
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    67663
    Beiträge
    80
    Abgegebene Danke
    45
    Erhielt 88 Danke für 34 Beiträge
    Ist auch für den Fisch besser. Dann hat er wenn er verloren geht auch keine Schnur mehr im Maul.

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Messerfreund für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    ich würde die angelschnur auf jeden fall wegschmeißen !,weil angelschnüre schon so nach 3-4 jahren so spröde werden,das mann sie mit der hand zerreißen kann.
    die haken sind bestimmt noch zu gebrauchen,aber ich würde sie nachschärfen,dann müsste es klappen
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an mr. zander für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #10
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Monofilschnur hält bei guter Lagerung das heißt in der Verpackung und im dunklen Raum so an die 5 Jahre. Alles darüber hinaus würde ich vorsichtshalber entsorgen. Angelhaken die nicht zum rosten angefangen haben kannst du ruhig verwenden. Einfach mit dem Finger glatt über den Haken fühlen und wenn keine rauhen Stellen zu bemerken sind ist der Haken OJK.

  18. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei oberesalzach für den nützlichen Beitrag:


  19. #11
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    Zitat Zitat von Allrounder nrw Beitrag anzeigen
    Matthias,mach mal eine Reisprobe bei deiner Schnur und den vorfächern und entscheide danach,ob du sie in den Müll verfrachtest,oder auch nicht! hab an ein paar Ersatzspulen Schnur vor einigen jahren drauf gehabt und sie im Keller(kühl und trocken)gelagert. die schnüre waren neu wie am ersten Tag! monofile schnüre verlieren ihre Tragkraft extrem bei Lichteinwirkung und nur sehr gering bei dunkler Kellerbeleuchtung ! also testen und danach entscheiden und wegwerfen,oder auch nicht!!!
    ich hatte nämlich mal ne schnur die hab ich vor (3 jahren gekauft)
    die hatte astreine verarbeitung und war nicht so leicht durchzureißen.
    aber jetzt 3 jahre später ist die ziemlich brüchig.

    ich hab die immer im keller dunkel und kühl gelagert !
    aber trotztdem

    weißt du da villeicht ne erklärung für ?

    wenn ich mal so fragen darf:wie heißt du den mit vornahmen
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  20. #12
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Zitat Zitat von mr. zander Beitrag anzeigen
    ich hatte nämlich mal ne schnur die hab ich vor (3 jahren gekauft)
    die hatte astreine verarbeitung und war nicht so leicht durchzureißen.
    aber jetzt 3 jahre später ist die ziemlich brüchig.
    ich hab die immer im keller dunkel und kühl gelagert !
    aber trotztdem
    weißt du da villeicht ne erklärung für ?wenn ich mal so fragen darf:wie heißt du den mit vornahmen
    @ Mr Zander
    Warum fragst du nach den Vornamen ? Wie wäre deiner ?

    Mr. Es gibt vielerlei Erklärungen wie eine Schnur im Keller brüchig werden kann.
    1. Schimmelpilze in der Wand und in der Luft.
    2. Zu trockene Luft, sprich Heizungskeller.
    3. Hobbyraum, in den man auch bastelt, und durch agressiven Staub, dieser die Schnur angreift
    4. Wie bei Punkt 3. , gelagerte Lacke, Chemiekalien, Lösungsmittel usw, die sich in der Luft befinden, und die Mono negativ beeinflusst.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an theduke für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #13
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Also die Haken kann man ohne bedenken nehmen...

    Aber die Hauptschnur bitte nich!!! (den Fischen zu liebe!!!)

    So 300 m Monoschnur kosten ja nicht die Welt...

    Petri Heil!!!

    PS: Ich wechsle meine Monoschnüre die ich angle jede Saison...

    Petri Heil!!!
    Nach dem angeln ist vor dem angeln!!!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen