Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    God of Carps Avatar von CarpHunter X X L
    Registriert seit
    01.04.2008
    Ort
    64625
    Alter
    23
    Beiträge
    103
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 48 Danke für 10 Beiträge

    Hecht in welcher Tiefe ?

    Hallo Leute,
    Ich möchte heute Mittag mit ein paar Freunden an unsren Vereinsee endlich auf Hecht angeln.Wir angeln in einer Tiefe von ca. 4-5 Metern.Jetzt ist die Frage in welcher Tiefe soll ich meinen Köder ( Rotauge ) präsentieren ?
    Ich würde mich über ein paar Tipps und Erfahrungen freuen !
    LG CarpHunter

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von carphunter25
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    12555
    Alter
    34
    Beiträge
    1.150
    Abgegebene Danke
    1.670
    Erhielt 1.382 Danke für 422 Beiträge
    Hi carphunter,

    das musst Du ausprobieren von 50cm unter der Oberfläche bis hin ins Mittelwasser. Je nach dem wie tief es dort auch ist. Wenn Ihr Seerosenfelder habt oder überhängende Bäume dann präsentiere dein Rotauge genau davor und halt auch nicht so tief. Dann müsste es funktionieren wenn der Esox möchte. Ein dickes Petri Heil an Euch.

    Gruß Basti
    Allzeit Petri Heil!!!



  3. #3
    Iven
    Gastangler
    Hallo CHX

    das mit den Angaben zur Tiefe, da kann Dir eigendlich niemand einen Verbindlichen Vorschlag machen.Das ist einfach zu differenziert zu betrachten,aber villt. solltest Du mal darauf achten, ob da wo ihr vorhabt zu angeln kleine Fische in Ufernähe zu sehen sind,unweit dieser stehen dann die etwas grösseren,meist Räuber(Hechte Barsche Zander).Füttere die kleinen an ziehe sie zu Deinem Platz das lockt dann zusätzlich die Räuber an,ein Stück trocken Brot auslegen,wenn keine Enten da sind wirkt manchmal Wunder und daneben Deinen Köderfisch.
    Bei den Hechten ist`s nun auch noch so,das je grösser sie werden um so ausgeprägter ist ihr Revierverhalten.Schaut euch um, zu bestimmten Zeiten seht ihr somanchen rauben(früh und anbend`s am meisten)-dann haste schon nen echt guten Fleck wo es dann auch meist klappt.Manchmal ohne Rute rausfahren vorm Ansitz und beobachten und das nicht nur einmal, hilft mehr als eine Antwort von hier.
    Zu dieser Jahreszeit ists in jeder Tiefe möglich und dann auch fast in jeder Fischgrösse.
    Evtll helfen Dir die kleinen Tipps von mir-viel Gück

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    25712
    Beiträge
    94
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 24 Danke für 20 Beiträge
    ich würd mal sagen genau 10cm über dem grund.

  5. #5
    G.barschjäger&Meeresspezi Avatar von Svenno
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    37081
    Alter
    26
    Beiträge
    2.528
    Abgegebene Danke
    3.343
    Erhielt 2.417 Danke für 576 Beiträge
    Unterschiedlich, wie schon gesagt wurde,

    ist es schwer jetzt schnell einen Vorschlag zu machen, aber meist ist es so, dass
    große Hechte meist im Mittelwasser zu finden sind, die dort den großen Weißfischschwärmen folgen, daher musst du schauen, wo diese Schwärme sich gerade aufhalten, beobachte das Gewässer einfach

    Kleinere Hechte sind meist in den Uferzonen und bleiben dort auch die meiste zeit,

    aber schaue mal immer aufs Gewässer und beobachte es, dann wirst du schnell merken wo sie stehen
    "Früher dachten wir ja auch: Ich denke, also bin ich. Heute wissen wir: Geht auch so..."

    Lieben Gruß
    and tight lines

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen