Hallo alle zusammen, ich bin neuling und Angel jetzt seit ca. 5 Monaten Forellen und muss sagen: "Es macht ein riesig spaß ;D", Faktor war auch einfach nicht drinne zu sitzen wenn das Wetter draußen gut ist.

Jetzt ein paar Fragen an alle erfahrenen

Ich habe kürzlich 2 Aale in einem Kiesgrubenbaggersee gefangen. Der See ist umschlossen von Hügeln und einem Zaun, wie sind die Aale da rein gekommen? Überhaupt scheint der See Fischreich zu sein, bei Anbruch der Dämmerung fing das Wasser an der Oberfläche regelrecht an zu leben.

Fragen Zwo

Köfi - bedeutet, so wie ich es mitbekommen habe, soviel wie Köderfisch oder?

Aal: Geht stark zurück?! Ich möchte dann nicht mehr so viel auf Aal Angeln, da ich aber ein Anfänger bin und die Aalangelei so einfach ist und ich moment nur weiß wie man das arme Tier fängt möchte ich dieses Wochende mal auf Zander versuchen. Ich hab soweit über die Sufu des Forums gesucht und schon sehr viel Info erhalten, jedoch noch 2 offene Fragen: Woran kann ich erkennen welcher Fischbestand sich in meinem Baggersee aufhält, gibt es da eine möglichkeit und welchen Köfi gibts im Tiefkühlregal im Supermarkt?

Vielen dank