Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 34
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ54 Laacher See bei Andernach

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Kloster Maria Laach
    Tel. 02652 / 590

    ASV Bohltal
    Tel. 02646 / 407

    Großer See (größtes Eifelmaar), mit vulkanischem Ursprung, in der Vodereifel, im Landkreis Mayen-Koblenz

    bei Andernach.


    Größe: ca. 330 ha

    Bestimmungen:
    Tageskarten erhältlich.
    Nur Bootsangeln erlaubt (Boote beim o.g. Kloster).
    Nachtangeln erlaubt.

    Tipp:
    Es werden gute Hechte und Renken vom Boot gefangen. Auch Karpfenagler sind oft sehr erfolgreich.

    Hauptfischarten:
    Karpfen, Schleien, große Hechte, Barsche, Renken, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (09.09.2012 um 07:47 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Aktuelle bekanntgewordene kapitale Fänge:

    Hecht:

    Fangdatum: 11.2005
    Köder: Gufi
    Länge: 135 cm
    Gewicht: 34 Pfund 200g

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Barsch / Flußbarsch:

    Fänger: unser Mitglied Claus Born
    Fangmonat/-jahr: 07 / 2006
    Länge: 032 cm
    Gewicht: 0 Kilo 520 Gramm



  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von fishmania
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    55218
    Alter
    58
    Beiträge
    463
    Abgegebene Danke
    276
    Erhielt 774 Danke für 229 Beiträge

    Seeblick

    Die Aufnahme machte ich im Juli 2006.

    Der See hat ausser einem guten Hecht und Barschbestand auch einen excellenten Campingplatz zu bieten.
    Vom Ufer aus zu angeln rate ich ab. Der Preis der Tageskarte ist ca. 20 Euro, incl. der Tagesmiete eines Stahlruderboot (Stand Juli 2006).
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    .

  5. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei fishmania für den nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    53639
    Alter
    25
    Beiträge
    190
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 35 Danke für 29 Beiträge
    ich war da mal aer nicht zum angeln einfach nur so zum schwimmen und so...wir sind 20 m vom ufer mit nem schlauchboot gerudert und haben da neben uns einen ca 40-50 cm karpfen geehen!!! war auch nicht schlecht

  7. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    53639
    Alter
    25
    Beiträge
    190
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 35 Danke für 29 Beiträge
    Habe vor mit meiner Familie und Bekannten im sommer mal für 3 tage dahin zu fahren, mein Vater, bakannten und ich wollten dann eig dort angeln. Jetzt die frage... auf was sollte man dort angeln wenn man dieses Gewässer nicht so hut kennt.
    Würde am ehesten auf Karpfen und hecht barschgehn und vllt mir ein Boot dort mieten.
    Und loht es sich direkt am Campingplatzt zu angeln?
    Darf man dort Nachtangeln? Und was kann man für Karpfen dort so erwarten?

    Hoffe es findet sich einer der die ganzen Fragen beantworten kann.
    Petri Heil und Immer ein Fisch

  8. #7
    Petrijünger Avatar von Dirk33
    Registriert seit
    20.03.2008
    Ort
    56626
    Alter
    42
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 14 Danke für 7 Beiträge
    Zitat Zitat von kittani92
    Habe vor mit meiner Familie und Bekannten im sommer mal für 3 tage dahin zu fahren, mein Vater, bakannten und ich wollten dann eig dort angeln. Jetzt die frage... auf was sollte man dort angeln wenn man dieses Gewässer nicht so hut kennt.
    Würde am ehesten auf Karpfen und hecht barschgehn und vllt mir ein Boot dort mieten.
    Und loht es sich direkt am Campingplatzt zu angeln?
    Darf man dort Nachtangeln? Und was kann man für Karpfen dort so erwarten?

    Hoffe es findet sich einer der die ganzen Fragen beantworten kann.
    Hi Kittani,

    zu 1. Dort kannst du gut auf Raubfisch gehen, Hecht und Barsch und Nachts auf Aal. Karpfen gibt es da drin auch Gute, aber da kann ich dir nicht helfen, weil ich nicht auf Karpfen angle.

    zu 2. Wenn du dort Tagesscheine holst, sind die Boote immer mit dabei. Vom Land aus darf man nicht angeln.

    zu 3. Am Campingplatz, dort wo die Segelboote sind, dort kann man gut auf Hecht schleppen.

    zu 4. Nachtangeln ist dort erlaubt.

    Bedenke aber, daß der See letztes Jahr wegen der Halifax der britischen Krone zur Hälfte gesperrt ist. Tagesscheine bekommst du bei Ansgar Hehenkamp. Wenn du am großen Parkplatz beim Kloster ein wenig Richtung Mendig fährst, geht links ein Wirtschaftsweg rein. Diesen mußt du ganz durchfahren bis zum See. Tagesscheine, glaube kosten 20 Euro bei einer Person, bei drei Personen glaube nur noch 17 Euro.

    Hoffe, dir damit ein wenig geholfen zu haben.
    Gruß Dirk

  9. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Dirk33 für den nützlichen Beitrag:


  10. #8
    Petrijünger Avatar von Dirk33
    Registriert seit
    20.03.2008
    Ort
    56626
    Alter
    42
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 14 Danke für 7 Beiträge
    Wichtig

    Felchen, Renke, Maräne dürfen nicht geangelt werden !
    Gruß Dirk

  11. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Dirk33 für den nützlichen Beitrag:


  12. #9
    Petrijünger Avatar von Dirk33
    Registriert seit
    20.03.2008
    Ort
    56626
    Alter
    42
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 14 Danke für 7 Beiträge
    101 cm bei 7700gr. Gefangen im Juni 2008.

    Dirk

    PS: Tagesscheine gibts bei Loriso in Neuwied und wie gesagt beim Pächter.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Dirk33 (05.03.2009 um 01:56 Uhr)
    Gruß Dirk

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Dirk33 für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #10
    Spinnfischer Avatar von Commander75
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    53913
    Beiträge
    73
    Abgegebene Danke
    167
    Erhielt 158 Danke für 44 Beiträge
    hat denn keiner den bericht auf wdr gesehen. der see ist komplett verseucht und steht kurz vor dem umkippen. ich werde nicht mehr dort angeln fahren, zumindest nicht in den nächsten 30 jahren.

    hier noch mal ein link zu dem thema.

    http://www.wdr.de/tv/wdraktuell/send...ria_laach2.jsp

    Gruß Der Commander

  15. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Commander75 für den nützlichen Beitrag:


  16. #11
    Petrijünger Avatar von Dirk33
    Registriert seit
    20.03.2008
    Ort
    56626
    Alter
    42
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 14 Danke für 7 Beiträge
    Ich habe die Reportage gesehen und aufgenommen. Ich würde mal nicht sagen, daß der See komplett verseucht ist. Den Fisch kann man noch essen. Leider ist das im Augenblick so und ich hoffe, daß die Verantwortlichen dafür auch hart genug bestraft werden.
    Die andere Sache ist ja noch mit diesem Flugzeug, das auf dem Grund bzw. im Boden liegt. Mal schauen, wie die Behörden weitergehen und endlich etwas machen. Die hätten lieber im Radius von sagen wir mal 100mtr. sperren sollen. Ich weiß auch nicht was das soll, den halben See zu sperren. Wenn es knallt, dann fliegt alles in die Luft.
    Mein Onkel hat mir erzählt, daß er früher als Kind auf dem Leitwerk gespielt hat und Berichten zu Folge seiner Eltern und anderen, hätte das Flugzeug vor dem Aufschlag auf´s Wasser die Bomben abgeworfen.
    60 Jahre ist nichts paasiert, was soll jetzt noch passieren ?
    Nur so ein dummer Privatsporttaucher musste ja die Klappe aufreißen. Vielen Danke lieber Taucher, deinetwegen ist jetzt so ein Chaos am See.
    Sogar ein Privatmann hat sich gemeldet, das Flugzeug zu bergen, aber wie wir unsere Regierung kennen, hat diese das Vorhaben nicht genehmigt. Dann seht mal zu und labert nicht so viel.
    Gruß Dirk

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Dirk33 für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von fishmania
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    55218
    Alter
    58
    Beiträge
    463
    Abgegebene Danke
    276
    Erhielt 774 Danke für 229 Beiträge
    Im November war ich das letztemal auf dem See. Klares sauberes Wasser war mein EIndruck. Barsche verfolgten unsere Wobbler. Kein Hinweis auf umkippen des Sees.
    Geändert von fishmania (06.03.2009 um 07:16 Uhr)
    .

  19. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei fishmania für den nützlichen Beitrag:


  20. #13
    Spinnfischer Avatar von Commander75
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    53913
    Beiträge
    73
    Abgegebene Danke
    167
    Erhielt 158 Danke für 44 Beiträge
    so kann man das allerdings nicht sehen. der see ist ab 20 Meter Tiefe tot. die tauchbilder aus der sendung waren erschreckend. es wurde von 38 unterwasserpflanzen gesprochen, welche in einem normalen see nicht vorkommen. der grund des sees war mit weißem schimmel überzogen und in dem unterwasservideo gab es keinen einzigen fisch zu sehen. wenn das ganze ja so gut für das wasser ist, dann frage ich mich wozu wir kläranlagen haben. der fischeraufseher wurde gekündigt, weil er die abtei auf diesen misstand hingewiesen hat. die klage vor dem arbeitsgericht hat er gewonnen. wenn ja alles so gut für das wasser ist, frage ich mich warum der aufseher denn dann darauf hingewiesen hat. er hatte angst um sein gewässer und seinen fischbestand.
    das das wasser klar ist, wurde in dem bericht auch erwähnt. das sind aber nur die ersten 20 meter. ich für meinen teil habe genug gesehen und werde nicht mehr dort fischen.

    Gruß Der Commander

  21. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Commander75 für den nützlichen Beitrag:


  22. #14
    tudells
    Gastangler

    Talking

    Hallo, ich war noch nie dort fischen, habe es aber bald vor ! Kann mir jemand sagen ob an den Booten rutenhalter sind und oder Echolots

    Wie schleppt man am Laacher See auf Hecht , habe dies noch nie gemacht und würde mich über Tips sehr freuen
    Geändert von Angelspezialist (14.04.2009 um 19:14 Uhr) Grund: Doppelposting zusammengeführt (bitte künftig den Ändern-Button nutzen) - siehe auch unsere Forenregeln!

  23. #15
    Petrijünger Avatar von Makaay81
    Registriert seit
    29.12.2008
    Ort
    10439
    Alter
    36
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    154
    Erhielt 82 Danke für 18 Beiträge

    Antwort zu den Booten

    Die Boote, die am Laacher See im Tagesschein zur Nutzung mit enthalten sind, sind einfach Ruderkähne. Es ist kein Echolot vorhanden und es gibt auch keine Rutenhalterungen. Man verklemmt die Rute unter der Sitzbank und rudert dann den Köder hinter sich herziehend über den See. Echolote sollen sehr von Vorteil sein um die sehr unterschiedliche Grundbeschaffenheit des Sees mit einigen Barschbergen und Tiefen über 50 Metern zu erkunden. Im Allgemeinen ist das Angeln dort sehr schwierig, in Erfolgsfällen wird man aber mit überdurchschnittlich sehr großen Hechten belohnt!

  24. Der folgende Petrijünger sagt danke an Makaay81 für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen