Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ54 Schalkenmehrener Maar bei Daun

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Stadtverwaltung Daun
    Leopoldstraße 29
    54550 Daun
    Tel. 06592 / 939-0
    Fax 06592 / 939-200
    Email: info@vgv.daun.de
    Internet: www.stadt-daun.de

    Bauernlädchen im Dorf


    Mittelgroßer See, mit vulkanischem Ursprung, mitten in der Vulkaneifel, im Landkreis Daun

    / Schalkenmehren.


    Größe: ca. 21,6 ha

    Max. Tiefe: ca. 21m

    Hauptfischarten:
    Karpfen, Schleien, Brassen (Brachse), Hechte, Zander, schöne Barsche, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (09.09.2012 um 07:40 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Petrijünger Avatar von Archie
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    55487
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 51 Danke für 19 Beiträge
    Hallo,
    gestern (7.10.06) war ich mit einem Angelfreund am Schalkenmehrener Maar in der Vulkaneifel. Da die Mosel und der Rhein starkes Hochwasser führten, entschlossen wir uns es mal in der Eifel zu versuchen. Das Maar kenne ich schon seit vielen Jahren, wir fuhren früher schon zum Baden dorthin. Ich gebe euch nun mal ein paar Infos bevor ich meinen Angelbericht schreibe.

    Die Grösse u. vorkommenden Fischarten hat Angelspezi ja schon eingetragen.

    Das Maar ist ganzjährig befischbar. Nur ein (beschildertes) Schongebiet ist von 01. April bis 31. Juli gesperrt.
    - Es darf mit zwei Ruten mit je einem Haken gefischt werden.
    - Folgende Scheine können erworben werden:
    Tagesschein 5 €
    2-Tagesschein 8 €
    Wochenschein 16 €
    Monatsschein 34 €
    Jahresschein 70 €

    Ausgabestellen sind:
    Dorfgasthof Günter Schmitz
    Hotel "Haus am Maar" Scheider
    Edeka-Geschäft Anneliese Illies
    Touristinfo Schalkenmehren
    -Ausserdem gibt es noch so einen Bauernladen, welcher auch Sonntags geöffnet hat. Dort kann man bei einer netten älteren Dame auch Scheine kaufen.
    -Einen Campingplatz gibt es auch. Beim Fischfang darf ein Boot verwendet werden!
    -Das Schleppen sowie das Angeln mit Echolot sind jedoch nicht erlaubt!
    -Das Fischen während der Nachtzeit (23.00 bis 3.00 Uhr) sowie mit Licht fischen sind nicht erlaubt!
    -Man kann Boote mieten bei:
    Siegfried Kimtkowski, Mehrenerstr., Schalkenmehren. Das liegt irgendwo am Ufer bei der Kirche. (Der Ort ist nicht so gross) Preis 5 €/Tag (ich finde, ein guter Preis) Man sollte aber frühzeitig da sein, sonst sind alle Boote weg!
    - Das Fischen mit Netz oder Ködersenke ist verboten, ausserdem das Fischen mit lebendem Köderfisch (ist ja eigentlich überall in Rheinland-Pfalz so)
    -Mit totem Köderfisch darf geangelt werden.
    Folgende Mindesmasse sind zu beachten:
    Hecht 50 cm
    Zander 45 cm
    Aal 40 cm
    Karpfen 35 cm
    Schleie 25 cm
    Forelle 25 cm
    Brassen 15 cm
    Rotauge 15 cm
    Rotfeder 15 cm
    Barsch (keine Beschränkung)

    Fangbegrenzung:
    2 Karpfen
    2 Schleien
    1 Hecht
    Rotaugen insgesamt 25 Fische pro Tag
    ob das jetzt für alle Weissfische gilt konnte ich noch nicht klären
    Untermassige Fische sind zurückzusetzen.
    Ein Setzkescher darf verwendet werden, es dürfen aber nur so viele Fische gehältert werden wie die Fangbeschränkung erlaubt!
    Jetzt etwas wichtiges: DAS ANFÜTTERN IST UNTERSAGT!!!
    Ich denke mal das ist deshalb, weil das Maar eigentlich keinen Zu- und Abfluss hat. Ansonsten würde das Maar wohl überdüngt werden, die Folge wäre dann wohl ein hohes Wachstum von Algen und ein schlechter Ph-Wert des Wassers.
    - Mit dem Auto kommt man direkt ans Maar. Neben der Kirche ist ein Anfahrweg sowie am Badeplatz. Dort kann eine Schranke geöffnet und rund ums Maar durchgefahren werden. Allerdings ist es untersagt, am Maar zu parken. Die Angelsachen müssen ausgeladen und der Pkw auf einem Parkplatz abgestellt werden.
    Es gibt wohl einen sehr guten Hecht- und Barschbestand. Letztens soll ein Hecht von 45 Pfund gefangen worden sein!
    Jetzt aber mein Bericht!
    Wir erreichten das Maar so gegen 11.30 Uhr. Angelschein besorgt und dann erst mal einen Rundgang ums Maar. Leider waren schon alle Boote weg, sodass wir uns eine Uferstelle gesucht haben. Das Maar ist ausserorts meistens von Schilf umgeben, es führen aber Holzstege dazwischen zum Wasser, welche einen bis zwei Meter hineinragen. Zuerst habe ich mal das Wasser in Augenschein genommen und dann die Angeltiefe ausgelotet. Das Wasser war glasklar, vielleicht ist es im Sommer trüber.
    An unserem Angelpunkt (gegenüber dem Dorf) fällt das Wasser sofort auf ca. 2m Tiefe. Nach zwei Metern fällt der Grund ab auf mind. 6 Meter Tiefe in einer Entfernung von 10-12 Metern. Das heisst es ist mit seichten Stellen eigentlich wenig zu rechnen! Mein Freund versuchte es dann mit Maden und Tauwurm, welchen er noch mit Lockstoff besprühte.

    Ich ging das Ufer ab und fischte mit Kunstködern (Gummifisch, Wobbler, Shad etc.) in allen Grössen, Farben und Köderführungsarten (schnell, langsam, mit u.ohne Pausen etc.) Fazit: Ich habe den ganzen Tag nicht einen Fisch gesehen, noch nicht mal einen Toten oder Jungfische! Nirgendwo ein Spritzen oder Klatschen etc.! So wie ich das gesehen habe, hatten die Angler auf dem Wasser auch nicht bis keinen Erfolg! Bei den Maden und Würmern mit Pose war auch Fehlanzeige! Dazu muss gesagt werden dass es den ganzen Tag relativ windig war und es bis ca. 14.00 auch zeitweilig geregnet hat. Danach schien zwar die Sonne, der Wind liess aber nie nach.
    Wir haben nicht an allen Stellen geangelt, und ich denke mit einem Boot vor dem Schilfgürtel müsste es auch mit Hechten oder Barschen klappen. Schlecht ist natürlich, dass man nicht anfüttern darf. Ausserdem ist das Maar von Beginn an ziemlich tief, auf jeden Fall an den Stellen die wir befischt hatten. Ich werde aber nochmal hinfahren, so einfach geben wir uns nicht geschlagen! Dann versuche ich es mal mit einem Boot. Ich habe noch ein paar Bilder von der Gegend. Das nächste Mal werde ich genauere Bilder einstellen um die Situation am Wasser besser zu zeigen. Zum Maar kommt man folgendermassen:
    Über die BAB A48 aus Richtung Koblenz oder die A1 aus Richtung Trier bis Abfahrt Mehren/Daun fahren. Danach in Richtung Mehren und Daun abbiegen. In Mehren fahrt ihr an dem Hinweisschild scharf links ab Richtung Schalkenmehren. Die Landschaft ist übrigens sehr schön. Für weitere Infos könnt ihr euch unter folgender Adresse informieren: www.schalkenmehren.de
    Bis dann!
    Grüsse und Petri Heil!
    Archie
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Archie (08.10.2006 um 18:01 Uhr)

  3. Folgende 9 Petrijünger bedanken sich bei Archie für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger Avatar von Ansgar Altmann
    Registriert seit
    20.09.2005
    Ort
    74193
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Vielen Dank

    Habe einen Angelausflug Ende Oktober ans Maar geplant, danke für Deine Infos.
    Die Verbote schrecken mich ab.
    Wollte vom Boot aus fischen und das Echolotverbot stinkt mir.

    Gruss

  5. #4
    Petrijünger Avatar von Archie
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    55487
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 51 Danke für 19 Beiträge
    Zitat Zitat von Ansgar Altmann
    Habe einen Angelausflug Ende Oktober ans Maar geplant, danke für Deine Infos.
    Die Verbote schrecken mich ab.
    Wollte vom Boot aus fischen und das Echolotverbot stinkt mir.

    Gruss
    Lass dich davon nicht abschrecken! Ich werde es auf jeden Fall auch noch mal versuchen Wichtig ist wahrscheinlich, dass das Maar ruhig liegt,d.h. gutes Wetter herrscht. Dann solltest du frühzeitig da sein um dir noch ein Boot zu sichern. Wenn du dagewesen bist, schreibe doch mal einen Bericht rein. Das mache ich auch auf jeden Fall
    Grüsse u. Petri Heil!
    Archie

  6. #5
    Raubfischspezi
    Registriert seit
    06.06.2008
    Ort
    54533
    Beiträge
    24
    Abgegebene Danke
    10
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
    also ich war bis jetzt insgesammt zwei-mal da die Ausbeute :Einen Hecht von 75 cm .

  7. #6
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Hi

    ich war einmal da,hab aber nichts gefangen!
    Ich hatte halt nur Kunstköder zum Hechtfischen dabei...

    Schleien habe ich einige gesehen und ein Angler hatte auch zwei Aale gefangen!
    Wenn ich wieder in der Nähe bin versuche ich es auf jedenfall nochmal an einem der Maare! Da geht ganz sicher was! Man muss halt nur wissen wo und womit...
    MfG Lorenz

  8. #7
    Team Cormoran Avatar von Fish Mo
    Registriert seit
    29.04.2008
    Ort
    53359
    Alter
    34
    Beiträge
    365
    Abgegebene Danke
    272
    Erhielt 264 Danke für 126 Beiträge
    Ich war damals als Kind dort. Ich war 8 Jahre alt und war noch kein Angler.
    Meine Leidenschaft wurde ca.2 Jahr später geweckt.
    Ich habe das Maar als sehr schönen See in Erinnerung. Die Ortschaft war
    auch sehr schön. Aber es ist halt lange her.
    Würde gern nochmal dort hin. Vielleicht ein Wochenende.
    Dann werd ich dort auch mal angeln.
    Gruß,
    Sebastian

    Gib einem Menschen einen Fisch und du ernährst ihn einen Tag, lehre ihn das Fischen und du ernährst ihn ein Leben lang





  9. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    54574
    Alter
    27
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Ich war 2 mal im tiefsten Winter da und 1 mal im Frühling im Winter war es so schweine kalt das die rolle in einen Klump gefroren ist hab alle 3 mal vom Land aus gefischt und bisher lediglich 1 nen biss und 20 sekunden den fisch an der Angel auf wobbler , der war aber ziemlich heftig ( ich hatte nur noch einen halben wobbler als ich ihn rausgezogen hatte...) ich denke aber es war vom Biss her eher ein Zander und kein Hecht, die Landschaft ist genial und hab im Früling als wir vom steg aus mit tauwurm auf Barsch gegangen sind auch einieg fette Schleihen gesehen bisher blieb aber ein fang aus....

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an thomas1990 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #9
    Petrijünger Avatar von Matchangler 93
    Registriert seit
    30.09.2009
    Ort
    93056
    Beiträge
    54
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 26 Danke für 18 Beiträge
    Ich war vor 2 Wochen mit meinem Angelverein am Maar und wir haben in der Nacht Massen an Aalen gefangen. Wir waren dort mit 20 Anglern aus den Senioren, Ich hatte ein paar Rotaugen und Barsche und 2 gute Karpfen und 1 guten Aal, könnt ja mal in meinem Album reinschauen
    Gruß Basti & Petri Heil

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Matchangler 93 für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von PIKEHUNTER007
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    54292
    Alter
    48
    Beiträge
    1.555
    Abgegebene Danke
    782
    Erhielt 2.352 Danke für 739 Beiträge
    War Gestern auch den Ganzen Tag in Schalkenmehren,Allerdings mit KöFi, Nicht ein Biss.
    Allerdings waren meine Kollegen Erfolgreicher sie Hatten zusammen 60 Rotaugen,Alles auf Mais,und einen Abriss.
    Es sind Zahlreiche Stege Vorhanden die 1-2m ins Wasser Ragen.
    Der Tagesschein Kostet Mittlerweile 6,-,und habe ihn in der Bäckerei Gekauft!
    Wenn man die Suppenschüssel nicht Kennt, Schwer zu Beangeln,weil es nach
    ein Paar Metern sehr Stark Abfällt,und die Ersten Meter sehr Stark Verkrautet ist.
    Man hat mir in der Bäckerei ein Boot für 6,- den Tag Angeboten!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

    HALTET EURE ANGELPLÄTZE SAUBER!!!

    LG

    WALTER

  14. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei PIKEHUNTER007 für den nützlichen Beitrag:


  15. #11
    Mareike van der Ruhrpott Avatar von SandyS
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    45141
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    2
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Einen Gruss an mein erster und altes Angel-Gewässer hier lasse, verdammt lang her !

    Verdammt lang !!
    Übrigens, ... die Bilder sind, wenn auch ohne Fisch --> sehr schön !!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen