Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 31
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.08.2009
    Ort
    46045
    Beiträge
    30
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge

    Question Berkley Series One Skeletor 2 Spinnrute 2,10m 2-12g & SPRO RedArc Tuff- Body w/s 1030

    Hallo zusammen,

    bin neu hier im Forum und auch relativ neu auf dem Gebiet des Angelns

    Hab mir folgende Kombo zugelegt.

    Berkley Series One Skeletor 2 Spinnrute 2,10m 2-12g
    SPRO RedArc Tuff- Body w/s 1030

    Was haltet ihr davon?
    Mölchte gern an Seen und in ruhigen Flüssen spinnen.

    Bin ich mit der Rute auf einem guten Level?
    Hab mir ein paar Test's und Erfahrungsberichte durchgelesen.
    Meine bedenken ist nur was WG von 2-12g. Oder muss ich mir deswegen keine Sorgen machen? Also ich möchte oder muss nicht mit der Rute Kapitale fischen..ein paar mittelgroße Barsche und sowas reicht mir aus

    Ich danke schon mal für euer Antworten.

    LG,
    VisitOr

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    51061
    Beiträge
    24
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge
    Die Rute ist absolut Klasse, aber ich hätte mir die Ausführung bis ca. 30 g WG geholt um ein größeres Spektrum abfischen zu können, die ist trotz des höheren Wg`s nämlich immer noch ein sehr feines Gerät.

    Die RedArc ist ne gute Rolle, jedoch vielleicht ein bissel Groß in 10300, hättest auch ne 1000er bzw. ne 2000 nehmen können, wenn du hauptsächlich auf Barsche aus bist.(und es macht die Kombo etwas leichter)

    Das ist aber nur meine Meinung, ansonsten bist du mit dieser Kombo gut aufgestellt.
    Viel Spaß beim fischen u. Petri Heil


    Gruß Fred

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    13055
    Alter
    30
    Beiträge
    26
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge
    Erst einmal herzlich Willkommen,

    bezüglich der Rute kann ich dir keine Auskunft geben.
    Aber die SPRO RedArc Tuff- Body-Serie finde ich persönlich total klasse.
    Ich würde dir zwar auch zu einer kleineren raten, aber die Rolle an sich läuft wunderbar, die Bremse is präzise! Fazit: Is ne runde Sache!

    MfG
    Delle

  4. #4
    Allrounder
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    86916
    Alter
    47
    Beiträge
    1.401
    Abgegebene Danke
    340
    Erhielt 843 Danke für 548 Beiträge
    Zitat Zitat von VisitOr Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    bin neu hier im Forum und auch relativ neu auf dem Gebiet des Angelns

    Hab mir folgende Kombo zugelegt.

    Berkley Series One Skeletor 2 Spinnrute 2,10m 2-12g
    SPRO RedArc Tuff- Body w/s 1030

    Was haltet ihr davon?
    Mölchte gern an Seen und in ruhigen Flüssen spinnen.

    Bin ich mit der Rute auf einem guten Level?
    Hab mir ein paar Test's und Erfahrungsberichte durchgelesen.
    Meine bedenken ist nur was WG von 2-12g. Oder muss ich mir deswegen keine Sorgen machen? Also ich möchte oder muss nicht mit der Rute Kapitale fischen..ein paar mittelgroße Barsche und sowas reicht mir aus

    Ich danke schon mal für euer Antworten.

    LG,
    VisitOr
    Hallo,

    als erstes würde ich vielleicht vorher fragen und dann kaufen ...

    Als zweites ist die Kombi nicht ganz stimmig. Die Rolle ist für die Rute einfach zu groß wie schon von anderen angemerkt. Außer dass die Kombi dadurch zu schwer wird und sich nich so gut "anfühlt" ist es aber nicht so dramatisch.

    Bei der Rute generell habe ich aufgrund der Länge und des WG aber so meine Zweifel. Solange Du wirklich nur ein paar Barsche damit fangen willst, nicht mit Uferbewuchs rechnen mußt oder weiteren Entfernungen kämpfen mußt ist die Rute ok. Sonst wirst Du dir relativ schnell eine längere Rute mit mehr Wurfgewicht wünschen...

    Gruß Peter

  5. #5
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hi!
    Zu der Rolle kann ich nichts sagen,denn ich kann Ehrlich gesagt den Namen nicht mehr hören.
    Aber zur Rute,super Teil aber an Deiner Stelle hätte ich die 2,70m mit 15-40g WG genommen.
    Auf Dauer wirst Du Dir noch so etwas zulegen müssen.
    Gruß und Petri Frank.
    Sei Du selbst die Veränderung,die Du Dir wünscht
    für diese Welt.

    Mahatma Gandhi





  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Hi,

    erst mal: Wilkommen im Forum

    Ich würde sagen dass Problem mit der zu großen Rolle ist nicht das schlimmste, da das nur ein Problem wird, wenn du mehrere Stunden am Stück fischst, mach einfach mal ne Pause zwischendurch wenns zu anstrengend wird

    Ich selber hab ne zu große Rolle wie ich finde(Rute Spro HS Pike Fighter WG20-70 3,00m, wiegt 234 g, und als Rolle ne Shimano Nexave 4000FB, wiegt mit Schnur 376 g).

    Ich hatte bisher noch keine Probleme, obwohl meine Combo mehr wiiegt als deine...

  7. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    51061
    Beiträge
    24
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge
    @ Bartelmann,

    es ist ja auch kein problem wenn man eine insgesamt etwas schwerere Kombo fischt.
    Es ging mir um die Ausgewogenheit (Rute/Rolle) der Zusammenstellung.
    Die Berkley wiegt gerade mal die hälfte von deiner Rute, und gehört damit für mich zu den super leichten Spinnen, da find ich die gewählte Rolle nur für das Barschangeln ein bißchen heavy.
    Aber jedem das seine.

    dickes Petri


    Gruß Fred

  8. #8
    AV Würges 1974 e.V. Avatar von akpromotion
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    656
    Alter
    47
    Beiträge
    673
    Abgegebene Danke
    579
    Erhielt 785 Danke für 295 Beiträge
    Hallo VistOr

    auch von mir ein herzliches Willkommen. Zu Deiner Frage: Eigentlich kommt diese ziemlich spät und die Antworten sind auch eher subjektiv. Du kannst Dir schon richtig gute Empfehlungen einholen, aber es nicht gesat, dass Du mit dem Gerät genauso klar kommst, oder es mit Dir !
    Es gibt sicher Gründe, warum Du Dich für diese Kombo entschieden hast. Entweder hast Du vorher darüber gelesen, oder konntest beim Händler Deines Vertrauens alles vorher betrachten bzw. in die Hand nehmen. Zum leichten Spinnfischen (Blinker, Spinner und kleine Wobbler) ist die Kombo sicher eine sehr gute Wahl, wobei ich ich Elfredo82 zustimme, dass jedes Gramm unnötig ist. Selbst die 25g zur 10.000 bzw. 10100. merkst Du schon. Die Länge der Rute ist auch für bewachsene Bachläufe erstklassig. Nur mit den Wurfweiten, bei den angesprochenen Seen sehe ich bissel skeptisch entgegen.
    Aber wie 270-CDIT-Modell schreibt, es wird sicher nicht dabei bleiben.
    Wenn Du eine größere Rute (2,70m) dann kaufen solltest, hast Du zumindest für die künftige Rute eine ordentliche Rolle.

    Fakt ist jedoch, Du musst mit Deinen Erwartungen und Wünschen an das Material klar kommen. Wenn Du einen guten Händler hast, dann wird er Dir die Sachen auch sicherlich nach dem Probeangeln zurücknehmen und umtauschen, wenn es nicht so funktioniert, wie Du möchtest.

    Liebe Grüße und Petri Heil

    Micha

  9. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.08.2009
    Ort
    46045
    Beiträge
    30
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge

  10. #10
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hi!
    Wenn Du unbedingt bei 2,40m bleiben willst dann die mit 15-40g.
    Bei der Rolle würde ich mal bei Shimano nachsehen,die Sienna ist toll und nicht Teuer.
    Aber wenn Dir die Spro Rolle so zusagt bleib dabei,denn schlecht ist Sie nicht
    wird nur etwas Überbewertet.
    Gruß und Petri Frank.
    Sei Du selbst die Veränderung,die Du Dir wünscht
    für diese Welt.

    Mahatma Gandhi





  11. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.08.2009
    Ort
    46045
    Beiträge
    30
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
    Ich beharre nicht auf die 2,40m.

    Ich steh einfach auf die Berkley Series One Skeletor. Und wollte jetzt nicht unbedingt mehr wie 100 € ausgeben.

    Aber für Alternativen bin ich natürlich offen

  12. #12
    AV Würges 1974 e.V. Avatar von akpromotion
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    656
    Alter
    47
    Beiträge
    673
    Abgegebene Danke
    579
    Erhielt 785 Danke für 295 Beiträge
    Hi VisitOr,

    die Berkley Ruten haben es Dir sicher angetan, kann ich verstehen, habe eine 2,70er Thunder Bone ist jedoch ein extrem steifes Gerät, gut für Wurfweiten jenseits der 50 Meter (bis 70g WG).
    Ich muss nach wie vor 270CDIT recht geben, nimm eine Rute mit höherem Wurfgewicht, da kannst Du auch mal auf größeren Gufi angeln, egal ob Berkley oder Shimano.
    Mit meiner Berkley habe ich vergangene Woche mit Sbiro 2 Schleien gefangen, die 3 Pfund haben gerade mal die Spitze der Rute in Bewegung gebracht. Ist jedoch Geschmacksache, was die Aktion der Rute angeht.

    LG Micha

  13. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.08.2009
    Ort
    46045
    Beiträge
    30
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
    Okay 'lächel'
    Also dann verwerfe ich meine erste Kombo und hab mir folgende Rute ausgesucht:

    Berkley Skeletor 2 Series One Spinrute 2,70m / 15-40g

    Jetzt noch Alternative-Rollen-Angebote?

    Wenn jmd. eine tolle weiß...Preisrahmen bis 80€. Es muss auch nicht unbedingt die Spro RedArc sein..hab dazu einfach nur gute Test's gelesen.

    Wenn jmd. ne Alternative hat (am liebsten in SCHWARZ *lächel*) dann immer her damit

    PS: Danke für eure Zeit, Ausdauer und die Freundlichkeit

  14. #14
    Der Erftangler
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    41450
    Beiträge
    111
    Abgegebene Danke
    35
    Erhielt 51 Danke für 21 Beiträge
    Ich würde dir die Skeletor in 2,70m und 12-32 gr wurfgewicht empfelehn

    dazu ne Spro Black Arc

    mfg jascha

  15. #15
    Ich liebe Babs Avatar von BigBlackBoots
    Registriert seit
    15.12.2007
    Ort
    48...
    Beiträge
    255
    Abgegebene Danke
    230
    Erhielt 154 Danke für 108 Beiträge
    Hallo Visitor!

    Die Rute 2,7m + RedArc 3o passt schon gut zusammen, und die 10 bzw20 sind nicht unbedingt viel kleiner/leichter! Die 30er ist dazu auch universeller einsetzbar!
    Es gibt auch die BlackArc ( wenn dir schon die Farbe zusagt)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen