Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge

    Anschlag beim Fliegenfischen

    Hallo,
    Ich weiß,dass es einen ähnlichen Thread schon gibt,doch dieser beantwortet leider meine Frage nicht.Also ich habe ein sehr großes Problem:Immer,wenn ich (am FoPu,die Forellen beißen vorsichtig!)mit der Fliege angel,und ich einen Biss bekomme ,verhaue ich ihn.Mal jeden zweiten oder so verhauen ist ja in Ordnung aber ca. 95% verhauen (heute 2 gefangen und 33 verhauen) und das jedesmal finde ich schon happig.Ich habe ALLES auspobriert:Schnurzug,sich selber haken lassen,fest nach oben anhauen,sacht nach oben anhauen,sacht nach oben rechts anhauen,sacht zur Seite anhauen,ruck aus dem Handgelenk.Ich wäre sehr glücklich über helfende Tips
    Viele Grüße SpezI

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Herbert52
    Registriert seit
    23.08.2007
    Ort
    54646
    Alter
    65
    Beiträge
    173
    Abgegebene Danke
    176
    Erhielt 230 Danke für 83 Beiträge
    Hallo SpezI

    Du hast nicht geschrieben welche Hackengröße du benutzt.


    Versuch einfach mal von 10er Hacken runter bis 6er zu wechseln.

    Ansonsten kann ich dir auch keinen Rat geben,und den Hacken mit einem

    kleinen schleifstein immer super scharf halten.Wünsche dir viel Erfolg und

    Berichte mal ob`s was gebracht hat.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Herbert52 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Hallo Herbert
    meine Hakengröße ist 6,selbstgebundene Fliegen mit superscharfen Haken daran liegst leider nicht,ich glaube eher es liegt an der Art des Anschlags
    Grüße SpezI

  5. #4
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge

    Machen wir das mal analytisch.

    1. Hakengröße 6 ist für FoPu-Forellen etwas happig.
    2. Stell mal bitte ein Muster ein, es kann auch an der Bindeweise liegen.
    3. Beim Anschlag (z.B. zur Seite) sollte mit der Schnurhand auch ein kräftiger Zug ausgeführt werden, so greift der Haken besser.
    4. Beim Streamern, strippst Du bei Anfassern einfach weiter oder versuchst Du sofort den Anschlag durch zu bekommen?
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  6. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Fliegenpeitsche für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Also,es ist eine Raupenimitation mit grünem Körper und Braunen Härchen ,keinen Schwanz.Wenn eine Forelle hinterhergeht dann strippe ich einfach weiter,bis ich sehe,dass sie ihn voll drin hat und dann zieh ich mit der Schnurhand zurück,und schlage mit der anderen an.(1 Bewegung).Meinst du bei 4 wenn die Forelle nur halb rein nimmt?Schwer zu sagen.Wenn ich sehe,dass sie einen Teil wirklich rein nimmt,haue ich an,aber wenn sie nur anstuppst mache ich mir die Mühe nicht.
    Man,wieso geht das nur mir so,und wieso bekomme nur ich die ganzen Bisse nicht raus -.-.Habe übrigens auch schon ganz viele kleinere Fliegen eigentlich jede denkbare Größe aber trotzdem verhaue ich die Fische immer O-o.
    Geändert von Störfan (09.08.2009 um 21:23 Uhr)

  8. #6
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge
    Na da haben wir´s doch schon!
    Schlag nicht auf Sicht an, sondern erst dann, wenn Du den Fisch in der Rutenhand oder Schnurhand spürst, niemals vorher!
    Dieses Phänomen des zu frühen anschlagens, weil man den Biss sieht,
    ist beim Jerken und Poppern auch nicht unhäufig.

    Also, warte bis Du den Fisch spürst!
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Fliegenpeitsche für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Das war schon superhilfreich aber eine letzte Frage bleibt:Wie soll ich am besten anschlagen ?

  11. #8
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge
    So wie ich es oben schon beschrieben habe, seitlich mit Zugunterstützung.
    Das klappt schon!
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fliegenpeitsche für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Danke für die hilfreichen Tips,ich hoffe,dass ich endlich mal ein paar Forellen bekomme
    Liebe Grüße und ein dickes Dankeschön, SpezI

  14. #10
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Eine Frage hätte ich noch,und zwar wenn ich die Forelle,wenn ich erst beim Ruck anschlagen soll,in die Schnur ziehen lasse,dann ist sie doch bestimmt schon selbst gehakt,oder?(mit selbsthaken hab ich früher nämlich ausversehen die meisten Forellen bekommen)
    Gruß SpezI

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen