Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.07.2009
    Ort
    53332
    Beiträge
    38
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge

    Matchrute auch zum Sbiro-angeln geeignet?

    Hallo zusammen,

    ich habe mir vor kurzem eine Matchrute cormoran-mephisto (3,6m) geleistet. Meine Frage ist nun, ob ich mit dieser Rute auch mit Sbirolinos angeln kann, oder ob ich damit bei Biss einer auch etwas größeren Forelle mein neues Material gefährde?

    gruß Matjeskönig

  2. #2
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Him-K!
    Die Frage hatten wie vor kurzem schon mal,aber ich Antworte Dir mal.
    Die Matchrute ist dafür Denkbar ungeeignet,denn Ihr fehlt das nötige WG.
    Die Matchruten sind für eine der leichtesten Angelarten entwickelt worden
    und nicht für das Rauspeitschen eines Sbiros um auf Weite zu kommen denn dafür sind die Teile gedacht.
    Wenn Du unbedingt mit Sbiros angeln willst leg Dir eine Preiswerte Sbiro Rute zu,die gibt es schon für kleines Geld und die gehen auch ganz gut.
    Muß nicht gleich die Teuerste sein,das kannst Du später machen wenn es Dir wirklich Spaß macht mit den Teilen zu Fischen.
    Gruß und Petri Frank.
    Geändert von 270CDIT-Model (31.07.2009 um 15:47 Uhr)
    Sei Du selbst die Veränderung,die Du Dir wünscht
    für diese Welt.

    Mahatma Gandhi





  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei 270CDIT-Model für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    ich benutze oft meine feederuten zum spiro-angeln
    aber bei einer matchrute bin ich mir da nicht so sicher
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an mr. zander für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.04.2009
    Ort
    45131
    Beiträge
    180
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 45 Danke für 31 Beiträge
    Es kommt auch drauf an, welche WG-Klasse deine Matchrute hat und wie schwer die Sbirolinos sind. Es gibt Matchruten mit 12, 20 oder 30 g. WG. Eine 30er sollte schon gut geeignet sein. M.M. sind Sbirolinoruten genau das Gleiche wie härtere Matchruten. Es kommt einfach nur ein anderer Aufkleber und andere Ringe drauf - fertig ist die Sbirolinorute.

    Wie oben schon angesprochen sind aber leiche Matchruten überhaupt nicht für Sbirolinos geeignet.

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Gone Fishing für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hi GF!
    Das muß ich Dir ein wenig Wiedersprechen,Matchruten sind eigentlich sehr leichte beringte Stippruten die im Laufe der Zeit immer weiter Spezialisiert wurden.
    Sbiro Ruten sind im Gegensatz dazu meiner Meinung nach eine Weiterentwicklung der sogenannten Allroundruten und wurden speziell auf das Angeln mit den Sbiros abgestimmt.
    Gruß und Petri Frank.
    Sei Du selbst die Veränderung,die Du Dir wünscht
    für diese Welt.

    Mahatma Gandhi





  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an 270CDIT-Model für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.04.2009
    Ort
    26127
    Alter
    45
    Beiträge
    49
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 69 Danke für 21 Beiträge
    Ich persönlich bevorzuge zum Sbirofischen eine Rute von min. 3,50 - 4,00 Mtr. da das Vorfach hinter dem Sbiro lieber etwas länger als zu kurz gewählt werden sollte.
    Ich nutze immer 2,00 Mtr. Vorfächer für Teig so wie für Fliege,Streamer und Naturköder.
    Um damit ordentlich werfen zu können sollten die Ringe groß genug sein um reibungslosen Schnurlauf zu gewährleisten.
    Die Rolle sollte ebenfalls genügend Schnur drauf haben denn das spielt für die Wurfentfernung auch eine große Rolle.
    Keinesfalls größer als 20er Haupt-Schnur wählen.
    Wie schon beschrieben muß das WG auch passen. Ich bevorzuge 10-40 gr. WG.. das reicht für leicht bis schwer. Dann natürlich Witterungsabhängig, Entfernungsabhängig, Schwimmend, schnell, langsam sinkend in den Klassen 10-30 Gr.meistens ausschließlich transparent.
    LG Sarotti
    Der Walchensee ist und wird der Beste bleiben.... für nun und erst recht für die Zukunft.... aaaaaber die Saiblinge müssen wachsen..:-)))

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Sarotti für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Spinnfischer Avatar von Allrounder123
    Registriert seit
    30.04.2008
    Ort
    50226
    Beiträge
    523
    Abgegebene Danke
    187
    Erhielt 331 Danke für 185 Beiträge
    Also bevor ich noch keine Sbirorute hatte habe ich eine Karpfen Matchrute benutz und um einen 8 gramm Sbrio damit zu werfen war sie völlig ausreichent.
    MFG ALLROUNDER123

    Erstens: ANGELN IST SPORT !! KEIN HOBBY !!!
    Zweitens: Rechtschreib fehler wurden nur zur belustigung des Volkes eingebaut und wer sie findet darf sie behalten !!
    Und Drittens : Allen VIEL SPAß BEIM ANGELN UND PETRIE HEIL

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Allrounder123 für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.04.2009
    Ort
    26127
    Alter
    45
    Beiträge
    49
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 69 Danke für 21 Beiträge
    Das geht natürlich auch.. aber mit 8 gr kommr ich nicht weit genug raus
    LG Sarotti
    Der Walchensee ist und wird der Beste bleiben.... für nun und erst recht für die Zukunft.... aaaaaber die Saiblinge müssen wachsen..:-)))

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Sarotti für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.07.2009
    Ort
    53332
    Beiträge
    38
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge
    Vielen Dank für Eure Antworten!

    Ich versuche meine Frage noch etwas zu präzisieren:

    Ich habe beim letzten Angeln mit einer 2,70m Spinnrute, einem 8g Sbirolino und einem 2m Vorfach (6er Haken) und Trout Bait einige Forellen fangen können. Allerdings hatte ich auch einige Fehlbisse, da mir die Rutenspitze nicht weich genug erscheint, habe ich mit Sicherheit zu spät auf den Biss reagiert. Die Wurfweite war auch nicht ganz zu meiner Zufriedenheit. Daher würde ich beim nächsten mal gerne mit einem 12g Sbirolino angeln.
    Gleichzeitig würde ich gerne meine neue Matchrute cormoran mephisto ausprobieren. Ich erhoffe mir hier eine sensiblere Bissanzeige, um besser reagieren zu können und eine zielgenauere und höhere Wurfweite. Allerdings möchte ich mir nicht gleich mein neues Material ruinieren.
    Welchen Tipp (außer dem Kauf einer speziellen Sbiro-rute) würdet ihr mir geben:
    - erst einmal weiter mit der Spinnrute?
    - furchtloses Angeln mit der neuen Matchrute?

    gruß Matjeskönig
    Geändert von Matjeskönig (01.08.2009 um 11:27 Uhr)

  17. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.07.2009
    Ort
    53332
    Beiträge
    38
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge
    ....und noch eine letzte Frage.
    Hat jemand einen aktuellen und preisgünstigen (bis60Euro) Sbiro-Ruten Einsteiger-Tipp?
    Zielfisch: Forelle am kleinen Forellensee!

    Danke für jeden Hinweis!

    gruß Matjeskönig

  18. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.04.2009
    Ort
    26127
    Alter
    45
    Beiträge
    49
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 69 Danke für 21 Beiträge
    Hat jemand einen aktuellen und preisgünstigen (bis60Euro) Sbiro-Ruten Einsteiger-Tipp?
    Forelle 400 von Scorpion... damit kannst rumdoctern ohne Ende ist robust und entspricht den Anforderungen und kostet neu etwa 15 eus glaube... mußt mal im Netz stöbern hab sie mir auch mal aus jux gekauft und ist wirklich nicht schlecht zum Sbiropeitschen
    LG Sarotti
    Der Walchensee ist und wird der Beste bleiben.... für nun und erst recht für die Zukunft.... aaaaaber die Saiblinge müssen wachsen..:-)))

  19. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Sarotti für den nützlichen Beitrag:


  20. #12
    Petrijünger Avatar von Scholle 1971
    Registriert seit
    09.11.2007
    Ort
    47665
    Alter
    46
    Beiträge
    46
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 30 Danke für 20 Beiträge
    Also wenn du an kleinen bis mittleren Forellenteichen angelst, dann würde auch deine Matchrute reichen. Mit nem Spiro von 8 - 11 Gramm kommst du auch so auf deine Weiten.Wie gesagt da ist meine Meinug bei mir klappt das ganz gut.
    Aber jeder hat da so seine eigene Methode.Viel Spass beim Probieren und ein Petri Heil ausm Ruhrpott

  21. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Scholle 1971 für den nützlichen Beitrag:


  22. #13
    Raubfischexperte Avatar von Aal-Hunter
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    15366
    Beiträge
    68
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 39 Danke für 23 Beiträge

    Cool

    Moin moin


    Him-K!
    Die Frage hatten wie vor kurzem schon mal,aber ich Antworte Dir mal.
    Die Matchrute ist dafür Denkbar ungeeignet,denn Ihr fehlt das nötige WG.
    Die Matchruten sind für eine der leichtesten Angelarten entwickelt worden
    und nicht für das Rauspeitschen eines Sbiros um auf Weite zu kommen denn dafür sind die Teile gedacht.
    Wenn Du unbedingt mit Sbiros angeln willst leg Dir eine Preiswerte Sbiro Rute zu,die gibt es schon für kleines Geld und die gehen auch ganz gut.
    Muß nicht gleich die Teuerste sein,das kannst Du später machen wenn es Dir wirklich Spaß macht mit den Teilen zu Fischen.
    Gruß und Petri Frank.

    Dem kann ich nur zustimmen Matchrute ist Matchrute jede Rute sollte eigentlich ihren Zweck erfüllen.
    Bei mir fängt das Angeln erst ab Sonnenuntergang an...

    Ich koche gerne Fisch...

    Ich liebe das Geräusch wenn der Bissanzeiger läuft...

    Ich grüße alle Petrijünger und Petripros...


  23. Der folgende Petrijünger sagt danke an Aal-Hunter für diesen nützlichen Beitrag:


  24. #14
    Spinnfischer Avatar von Allrounder123
    Registriert seit
    30.04.2008
    Ort
    50226
    Beiträge
    523
    Abgegebene Danke
    187
    Erhielt 331 Danke für 185 Beiträge
    Zitat Zitat von Sarotti Beitrag anzeigen
    Das geht natürlich auch.. aber mit 8 gr kommr ich nicht weit genug raus
    LG Sarotti
    Also ich schaffe locker 35 meter und das reicht bei den meisten Forellenseen.
    Und ich denke 10 Gramm dürfte meine Rute auch schaffen
    MFG ALLROUNDER123

    Erstens: ANGELN IST SPORT !! KEIN HOBBY !!!
    Zweitens: Rechtschreib fehler wurden nur zur belustigung des Volkes eingebaut und wer sie findet darf sie behalten !!
    Und Drittens : Allen VIEL SPAß BEIM ANGELN UND PETRIE HEIL

  25. Der folgende Petrijünger sagt danke an Allrounder123 für diesen nützlichen Beitrag:


  26. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dermichl
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    59320
    Alter
    48
    Beiträge
    1.693
    Abgegebene Danke
    1.959
    Erhielt 1.640 Danke für 626 Beiträge
    Zitat Zitat von Sarotti Beitrag anzeigen
    Forelle 400 von Scorpion... damit kannst rumdoctern ohne Ende ist robust und entspricht den Anforderungen und kostet neu etwa 15 eus glaube... mußt mal im Netz stöbern hab sie mir auch mal aus jux gekauft und ist wirklich nicht schlecht zum Sbiropeitschen
    LG Sarotti
    Forelle 400 von Scorpion,die kenn ich und find die ist zu dick und zu schwer.
    ich habe zum spirolinofischen die silverman spiro trout in 3,90m WG 2-20g mit der silverman spintec 320 als rolle.beides von askari.(zusammen ca. 20€)
    sieht toll aus in silbergrün und hab bis jetzt jede forelle landen können.grösste damit gefangene forelle hatte 79 cm.

    petri
    dermichl

  27. Der folgende Petrijünger sagt danke an dermichl für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen