Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Komischer Tag

  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Don Hepfe
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    83109
    Alter
    30
    Beiträge
    167
    Abgegebene Danke
    237
    Erhielt 170 Danke für 71 Beiträge

    Komischer Tag

    So, bin grad vom Wasser heim kommen und irgendwie war des schoa bissl komisch heute, hab gleich auf den ersten wurf mit nem kupferfarbnen 3er Mepps eine Regenbogen mit 32cm landen können und danach mit diesem Mepps gar nix mehr.

    okay, nehm ma halt an anderen, hab dann nen 5er Mepps in neoanorange drauf und hatte da an der selben stelle gleich aufn 1 wurf a Regenbogen mit geschätzten 50cm, die mir aber leider wieder ausstieg und danach nima wollte, wie auch alles andere an der stelle.

    Bin dann mit auto zu ner anderen stelle gefahren und da hat sich des ganze mit den Forellen, die zwar beisen wie die sau aber unterm drill dann aussteigen fortgesetzt, am ende warns dann 8 Stck, die mir unterm drill ausgestiegen sind.


    Wieso des ganze, weiß ich auch ned, hab auch keine erklärung dazu.


    Werd ma mal schaun, obs die nächsten Tage auch so ist

  2. #2
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Zitat Zitat von Don Hepfe Beitrag anzeigen


    Wieso des ganze, weiß ich auch ned, hab auch keine erklärung dazu.
    Stumpfe Haken, Anschlag vergessen, Anschlag nicht stark genug...
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei west für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Don Hepfe
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    83109
    Alter
    30
    Beiträge
    167
    Abgegebene Danke
    237
    Erhielt 170 Danke für 71 Beiträge
    Hacken sind scharf, der anschlag war immer fest genug, hab dann irgenwann eher scho mal mit gewalt angeschlagen, damit des auch ja sitzt, aber nichts hat geholfen, und vom zeitpukt des anschlags her, hätts meiner meihnung nach eigentlich ned besser sein können

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Don Hepfe für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Karpfenfreund (:
    Registriert seit
    18.05.2008
    Ort
    7
    Beiträge
    137
    Abgegebene Danke
    40
    Erhielt 84 Danke für 30 Beiträge
    Vielleicht haste heute einfach Pech gehabt und die Fische einfach schlecht gehakt sodass sie immer aussteigen konnten.

    Aber jeder hat mal einen schlechten Tag


    Gruß
    Wels

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei W3ls für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Iven
    Gastangler
    Manchmal isses eben so,einfach wie verhext und kannst nix machen,das ist ärgerlich.Aber konnt es sein das Deine Rute zu steif ist und sie so die Möglichkeit haben sich abzuschütteln? Wolfgang

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Iven für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    das Problem mit Aussteigern hatte ich auch mal , beheben konnte ich dies sehr einfach , indem ich den Drilling der mit dem Spinner fest verbunden war abgeknipst hatte , an dieser Verbindung konnten sie sich leicht aushebeln .

    Danach kamen zwei Sprengringe drauf und in den letzten Sprengring habe ich einen VMC-Drilling eingedreht , auch werden diese vor dem Angeln immer auf ihre Schärfe getestet und bei Bedarf auch am Wasser geschliffen .

    Seitdem hatte ich mit Aussteigern keine Probleme mehr , da die Hebelwirkung außer Kraft gesetzt wurde .

    mfg Jack the Knife
    Geändert von Jack the Knife (31.07.2009 um 06:42 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  11. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Don Hepfe
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    83109
    Alter
    30
    Beiträge
    167
    Abgegebene Danke
    237
    Erhielt 170 Danke für 71 Beiträge
    Hmm, naja, also die steife rute kanns ned sein, hatt nur meie Kigspin dabei und die hat ned ziemlich weiche spitze, eher scho zu weich.


    naja, eigentlich is ma ja auch egal gewesen, weil muss ja nicht jeder tag so erfolgreich sein und einfach mal so am wasser entlang gehen und ausprobieren ohne dass ma fas fängt is auch ganz schön


    Und wegen den drillinge, ich hab bei mir die wiedergacken etwas angedrückt, aber damit hab ich noch nie probleme gehbat, dass ma da so viele aussteigen.

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Don Hepfe für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Iven
    Gastangler
    Einfach schlecht gehakt,haste ne schlechte Serie gehabt.Das nächste mal klappt es wieder,wirst sehen.

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Iven für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Don Hepfe
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    83109
    Alter
    30
    Beiträge
    167
    Abgegebene Danke
    237
    Erhielt 170 Danke für 71 Beiträge
    ich denk mal auch

  17. #10
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge
    Zitat Zitat von Don Hepfe Beitrag anzeigen
    Und wegen den drillinge, ich hab bei mir die wiedergacken etwas angedrückt, aber damit hab ich noch nie probleme gehbat, dass ma da so viele aussteigen.
    Versuch es doch mal mit Einzelhaken, verwende Jacky´s Tip mit den Sprengringen
    und Du wirst bemerken, daß Du deutlich weniger Aussteiger hast.
    Für das relativ kleine Maul einer ReFo sind die Drillinge manchmal schon zu groß,
    die Hebelwirkung ist auch nicht zu unterschätzen.
    Auf das andrücken des Widerhakens kannst Du dann auch verzichten, weil Du gleich Schonhaken verwenden kannst,
    das wechseln ist durch die Sprengringe ja ein Kinderspiel.
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  18. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Fliegenpeitsche für den nützlichen Beitrag:


  19. #11
    craig93
    Gastangler
    jap kann gut sein das sie einfach vorsichtig gebissen haben und deswegen nicht gut gehakt haben^^
    so tage gibts halt^^

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an craig93 für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen