Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Karpfenfreund Avatar von Der-Stipper
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    32051
    Alter
    25
    Beiträge
    1.476
    Abgegebene Danke
    657
    Erhielt 1.221 Danke für 421 Beiträge

    Question Welcher Fisch ist das? Giebel? Hybried?

    Hallo,
    seit kurzer zeit raten ich und ein Paar andere was für ein Fisch das ist. ich Tippe auf einen einen Karpfen-Karauschen oder Karpfen-Giebel Hybried. Ehr ersteres da wir mehr Karauschen haben.
    ein Giebel ist es meiner Meinung nach nicht da er ein Klar unterständieges Maul hat und zu wenig Hochrückig erscheint.
    Für einen Karpfen hat er zu wenig Schuppen. Zudem fehlen ihm Barteln.
    Nun seit ihr Gutachter gefragt .



    [SIZE=2][U][FONT=Arial Black]Ostwestfälischer Kampfangler [SIZE=1]

    Die Einen hassen den Geruch von fischigen Händen, für mich ist es der Duft des Erfolgs!

    Gruß Flo

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Flo ,

    hierbei dürfte es sich um einen Giebel (Silberkarausche ) handeln .

    Ein Karpfen/Karauschen oder Karpfen/Giebel-Hybrid kann es nicht sein , da solche Hybriden meistens zwei Barteln besitzen , Karpfen weisen 4 Barteln auf , Giebel und Karauschen besitzen keine Barteln.
    Außerdem haben sie ein unterständiges Maul , wie auf deinem Foto zu sehen , also ganz klar eine Silberkarausche(Giebel) .
    Die Form kann teilweise variieren zwischen hochrückig(Zuchtkarpfenform) und schlank wie ein Wildkarfen .

    Schade , daß man die Rückenflosse nicht so gut sieht , da könnte man evtl mehr sagen .

    mfg Jack the Knife

    Petri Heil !!
    Geändert von Jack the Knife (28.07.2009 um 17:33 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Karpfenfreund Avatar von Der-Stipper
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    32051
    Alter
    25
    Beiträge
    1.476
    Abgegebene Danke
    657
    Erhielt 1.221 Danke für 421 Beiträge
    Die geht ca bis zu der dunkleren stelle am rücken. Aber ein Giebel hat ein endständieges Maul :O.
    [SIZE=2][U][FONT=Arial Black]Ostwestfälischer Kampfangler [SIZE=1]

    Die Einen hassen den Geruch von fischigen Händen, für mich ist es der Duft des Erfolgs!

    Gruß Flo

  5. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Das ist ein Giebel. Lässt sich ganz einfach anhand der Schuppenanzahl an der Seitenlinie bestimmen (siehe unsere Ranglisten).
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Karpfenfreund Avatar von Der-Stipper
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    32051
    Alter
    25
    Beiträge
    1.476
    Abgegebene Danke
    657
    Erhielt 1.221 Danke für 421 Beiträge
    Hab auch schon gezählt . Das passt dazu aber halt das Maul und der Rücken net, das passt ehr zum karpfen aber dann müsste er Barteln haben. Also Giebel, dafür ist die mehrheit. Gibt halt immer Fischer die aus der reihe tanzen .
    [SIZE=2][U][FONT=Arial Black]Ostwestfälischer Kampfangler [SIZE=1]

    Die Einen hassen den Geruch von fischigen Händen, für mich ist es der Duft des Erfolgs!

    Gruß Flo

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist aus.

Lesezeichen