Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    29.09.2008
    Ort
    38228
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    59
    Erhielt 68 Danke für 38 Beiträge

    Welche Zandermontage am See mit viel Kraut?

    Hallo Leute

    Welche Montage benutzt ihr für Zander am See der sehr verkrautet ist?
    Wir sitzen sehr oft dort. Aale und 3 Zander konnten wir dort überlisten, aber haben sehr sehr viele Fehlbisse.

    Haben folgende Montage:
    8 bis 10 Gramm Pose und ca. 1,5 Meter Vorfach. Der See ist an der Tselle ca 2,5m tief. Pose verschwindet holt manchmal kurz ab und das wars. Jedesmal wenn wir die Schnur einholen ist der Köderfisch angebissen und mitbei holen wir massig kraut raus.
    Denke mal er spürt den Wiederstand im Kraut, da die Pose sich dort festsetzt.

    Hat vielleicht jemand von euch nen Tip wie wir die Fehlbisse vermeiden können? Denke mal es müßte eine andere Montage sein.

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.03.2009
    Beiträge
    1.326
    Abgegebene Danke
    713
    Erhielt 1.984 Danke für 478 Beiträge
    Versuch mal den Köfi mit 2 Drillingen ( einen durchs Maul und einen bisschen vor der Schwanzflosse) festzumachen und dann die dünnste (schmalste) Pose die das Gewicht trägt (wegen dem Kraut) zu holen. Bleie diese genau aus und hau nicht direkt an wenn die Pose weg ist. Lass ihm ein wenig zeit und wenn er bei 2ten Mal abzieht schlag an

    Probiers einfach mal aus

  3. #3
    Petrijünger Avatar von Sportangler-Mario
    Registriert seit
    10.06.2009
    Ort
    50259
    Beiträge
    56
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 34 Danke für 24 Beiträge
    Ich würde den Köfi ohne Pose auf Grund legen mit Schwimmkörper und zwei Drillingen.
    Rolle aufmachen und den Fisch etwas Zeit lassen ! Mit dem Kraut haben wir hier auch viele Probleme.

    Gruß Mario

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Sportangler-Mario für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.03.2009
    Beiträge
    1.326
    Abgegebene Danke
    713
    Erhielt 1.984 Danke für 478 Beiträge
    Gut nur wenn du das machst läufst du gefahr, dass die haken zw der köfi sich schon beim absinken im kraut verfangen....

    ich hasse kraut
    aber was will man machen....

  6. #5
    Iven
    Gastangler
    Zitat Zitat von reaper1012 Beitrag anzeigen
    aber was will man machen....
    eventuell mal ne grössere Fläche frei machen,man(n) muss es ja nicht übertreiben,aber es hilft mehr als alles andere

  7. #6
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.03.2009
    Beiträge
    1.326
    Abgegebene Danke
    713
    Erhielt 1.984 Danke für 478 Beiträge
    ok nur dann muss man ja auch mal leute finden die das machen...
    zudem würde ich fast sagen, das man danach erst mal eine zeit lang diese stelle vergessen kann oder

  8. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    29.09.2008
    Ort
    38228
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    59
    Erhielt 68 Danke für 38 Beiträge
    Zitat Zitat von Iven Beitrag anzeigen
    eventuell mal ne grössere Fläche frei machen,man(n) muss es ja nicht übertreiben,aber es hilft mehr als alles andere
    Naja auf Tauchen hab ich ehrlich gesagt dort keine Lust. Wie willste die Fläsche denn frei bekommen?

  9. #8
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Zitat Zitat von andy1983 Beitrag anzeigen
    Naja auf Tauchen hab ich ehrlich gesagt dort keine Lust. Wie willste die Fläsche denn frei bekommen?
    Dazu nimmt man zwei Rechen, bindet sie so zusammen dass die Zinken nach beiden Seiten abstehen. Das ganze dann an ein Seil gebunden, ins Kraut geworfen und wieder eingeholt. So oft wieder holen bis der Platz Krautfrei ist. Mit einer Fahrradfelge geht es glaub ich auch einigermaßen.
    Wenn ä Seil bruchsch ich hab eins!
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei west für den nützlichen Beitrag:


  11. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Bastard82
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    16835
    Beiträge
    107
    Abgegebene Danke
    67
    Erhielt 37 Danke für 24 Beiträge
    gibts direkt zu kaufen diese sensen auch garnicht so teuer

  12. #10
    Iven
    Gastangler
    Zitat Zitat von west Beitrag anzeigen
    Wenn ä Seil bruchsch ich hab eins!
    Den Fang veräussern iss verboten

  13. #11
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Zitat Zitat von Iven Beitrag anzeigen
    Den Fang veräussern iss verboten
    Schade!
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an west für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #12
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    29.09.2008
    Ort
    38228
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    59
    Erhielt 68 Danke für 38 Beiträge
    Hab schon überlegt die Pose einfach wegzulassen. Ohne Pose und ohne Blei. Dann müßte doch der Kofi einfach auf dem Kraut liegen und der Zander kann ohne Wiederstand abziehen.
    Was haltet ihr davon?
    Naja vielleicht müßte ich die eine oder andere Styroporkugel reinstopfen, weil wir auch einige Krabben im See haben.

  16. #13
    Eishackler ;) Avatar von strasse
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    85625
    Beiträge
    786
    Abgegebene Danke
    961
    Erhielt 956 Danke für 339 Beiträge
    Zieh den Köfi doch einfach mit der Köderfischnadel auf ,dann kann er nicht mehr weggefressen werden

  17. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Karpfenpapst
    Registriert seit
    17.04.2008
    Ort
    73107
    Alter
    24
    Beiträge
    728
    Abgegebene Danke
    1.008
    Erhielt 1.370 Danke für 317 Beiträge
    Hi,....

    Wie ein paar anderen schon sagten: Versuchs mal an der freien Leine, ohne Schwimer und Blei,einfach nur der Köfi.

    Nimm ein System mit einem Einzelhaken und einem Drilling. Den Einzelhaken durch die Lippe und den Drilling in die Flanke. Auf die Hakenspitzen machst so "Dinger" aus Schaumstoff, die sich im Wasser auflösen (Wenn du etwas Bestellst sind die in der Verpackung als Polsterung dabei!)

    Sie dienen dazu, dass sich in der Absinkphase kein Kraut im Haken verhängt.

    Wenn der Zander jetzt abzieht, schön lang warten, dass er sich den KöFi im Maul zurechtlegen kann!

    mfg alex......

  18. #15
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    29.09.2008
    Ort
    38228
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    59
    Erhielt 68 Danke für 38 Beiträge
    Ja ok werde es mal mit freiher Schnur versuchen. Nur eins noch.
    Im See sind viele Krabben. So das ich den Kofi nicht komplett absinken lassen kann. Ich müßte ihn also irgendwie ein kleines Stück angeben. Wie würdet ihr dies machen?

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen