Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    555555
    Beiträge
    617
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 314 Danke für 154 Beiträge

    Karpfgruppe will nicht beissen

    Hallo, ich habe eine Stelle entdeckt wo sich jeden Tag eine Gruppe Karpfen aufhält, ungefähr 10 Stück, 3 davon kann man als Kapitale bezeichnen. Jetzt war ich kurz bei einem Kurzansitz mit Frolic - Die Karpfen schwammen zwar zum Köder hin aber haben ihn gänzlich ignoriert und lieber an der Oberfläche gerollt. Kann ich da noch was machen oder sollte ich es lieber lassen da sie gerade ablaichen und eher wenig Nahrung zu sich nehmen?

  2. #2
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.342
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.074 Danke für 1.000 Beiträge
    Hast du es nur mit Frolic probiert? Wenn ja, probier weiter. Es gibt Mais, Tau- und andere Würmer, vielleicht schenkt dir einer ne Handvoll Boilies, du kannst nicht vollständig gekochte Kartoffeln nehmen oder Holzkugeln, die du vorher gedippt hast (kein Scherz).
    Geändert von Fuerstenwalder (18.06.2009 um 14:47 Uhr)
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  3. #3
    Petrijünger Avatar von GuruMarfi
    Registriert seit
    20.03.2009
    Ort
    03044
    Beiträge
    55
    Abgegebene Danke
    68
    Erhielt 117 Danke für 34 Beiträge
    Wenn der Karp oben rollt ist er meist nicht in futterlaune. Kannst es ja mal mit schwimmbrot versuchen.
    wünsche viel glück
    Angler sterben nie !!! Die riechen nur soooo Essen, Trinken, Angeln und manchmal bissel Schlaf

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an GuruMarfi für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    Ja schwimmbrot hätte ich auch empfohlen oder werf im vor die schnauze ab und an schnappen die aus wut schon zu oder hauen ab.Versuche es.

  6. #5
    BadBoy Avatar von Erich49
    Registriert seit
    11.06.2005
    Ort
    06849
    Alter
    35
    Beiträge
    352
    Abgegebene Danke
    711
    Erhielt 318 Danke für 142 Beiträge
    Wenn es dir wirklich egal is, das sie am leichen sind, dann auf jeden Fall Schwimmbrot oder Brot auf Grund genau vor die Schnauze...

  7. #6
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Servus!

    Probiere einfach eine andere Zeit aus! Dort sind sie dann wohl nur zum sonnen! Lege dir ein Stück davon entfernt mal nen Futterplatz an und versuche es in den Abend- oder Morgenstunden!

    Ansonsten wie schon erwähnt wurde, mal mit Schwimmbrot probieren!

    Gruß Red Twister
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen

  8. #7
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Ich würde auch schwimmbrot oder Mais an der Wasserkugel probieren!!!

    Petri Heil aus Österreich!!!

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an AustroPetri für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rapfenjäger
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    91056
    Alter
    47
    Beiträge
    847
    Abgegebene Danke
    305
    Erhielt 493 Danke für 286 Beiträge
    Hi,

    wenn die Tagsüber nicht fressen dann probier es mal über Nacht wenn es
    möglich ist an diesem Gewässer, dann musste auch die ganze Palette an
    Ködern ausprobieren natürlich würd ich noch vorher anfüttern.


    Viel Glück
    Grüsse aus dem Frankenland,
    Robert

  11. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angel_Max
    Registriert seit
    05.06.2008
    Ort
    96178
    Alter
    47
    Beiträge
    535
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 191 Danke für 137 Beiträge
    Zitat Zitat von Rapfentod Beitrag anzeigen
    Hi,

    wenn die Tagsüber nicht fressen dann probier es mal über Nacht wenn es
    möglich ist an diesem Gewässer, dann musste auch die ganze Palette an
    Ködern ausprobieren natürlich würd ich noch vorher anfüttern.


    Viel Glück
    Hallo!

    Den kann ich mich nur anschließen. Dann gibt es vielleicht noch die Möglichkeit die Köder auf oder dicht unter der Wasseroberfläche anzubieten.

    Das schafst du schon, die Karpfen sind dein

    Servus und Petri

  12. #10
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    555555
    Beiträge
    617
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 314 Danke für 154 Beiträge
    Danke für die Tips Was ich noch fragen wollte: Ist es denn eigentlich vertretbar wenn ich die jetzt während der Laichzeit fange? Ich weiss, Karpfen haben keine Schonzeit aber die sollen ja nicht beim fortpflanzen gestört werden.

  13. #11
    Karpfenangler Avatar von Trout 1985
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    17328
    Alter
    32
    Beiträge
    473
    Abgegebene Danke
    568
    Erhielt 597 Danke für 283 Beiträge
    Zitat Zitat von Koala Beitrag anzeigen
    Danke für die Tips Was ich noch fragen wollte: Ist es denn eigentlich vertretbar wenn ich die jetzt während der Laichzeit fange? Ich weiss, Karpfen haben keine Schonzeit aber die sollen ja nicht beim fortpflanzen gestört werden.
    Natürlich ist es vertretbar wenn du in der Laichzeit Rüssler fängst!

    Es laichen eh nicht alle Karpfen gleichzeitig oder besser gesagt,sind mit dem Laichen beschäftigt.

    Versuche doch einen aufälligen Pop Up den du vorher im Dip einlegst.

    Dann noch ein PVA-sack als Beifutter mit etwas Grundfutter und Micropellets.

    Ein Versuch wäre es doch wert oder?

  14. #12
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    76149
    Beiträge
    421
    Abgegebene Danke
    257
    Erhielt 203 Danke für 111 Beiträge
    Füttere die stelle ein paar tage vor und setzt dich dann für ne nacht hin, egal ob die leichen oder nicht wie es schon trout 1985 sagte

  15. #13
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    555555
    Beiträge
    617
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 314 Danke für 154 Beiträge
    Jo, danke. Ich war gestern etwas füttern, die Karpfen waren da wieder allerdings weniger aktiv. Waren alles Schuppis und Spiegler, der größte war allerdings ein Wildkarpfen, gibts beim Wildkaprfenangeln unterschiede?

  16. #14
    Karpfenangler Avatar von Trout 1985
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    17328
    Alter
    32
    Beiträge
    473
    Abgegebene Danke
    568
    Erhielt 597 Danke für 283 Beiträge
    Zitat Zitat von Koala Beitrag anzeigen
    Jo, danke. Ich war gestern etwas füttern, die Karpfen waren da wieder allerdings weniger aktiv. Waren alles Schuppis und Spiegler, der größte war allerdings ein Wildkarpfen, gibts beim Wildkaprfenangeln unterschiede?
    Also mir sind keine Unterschiede bekannt.

    Da du schon weißt wo sich die Fische aufhalten,hast du doch schon halb gewonnen!

    Du musst sie doch nur noch zum fressen bringen!

  17. #15
    Gesperrt
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    02
    Alter
    24
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    168
    Erhielt 334 Danke für 167 Beiträge
    Also für 2-3 tage mit Mais bzw Boilies(oder beidem) füttern und wen die dan alle Weg sind eine 24 h Sesson machen und du müsstest einen von denen mindestens auf die Matte legen können!
    lg tim

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen