Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
  1. #1
    Hecht-Barsch-Karpfenjäger Avatar von Schleie123
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    17389
    Alter
    25
    Beiträge
    238
    Abgegebene Danke
    645
    Erhielt 486 Danke für 97 Beiträge

    1 Woche Schweden - ein aaliges Erlebnis

    Hallo zusammen.

    Ich bin wieder aus Schweden zurück. Ich war mit meiner Familie und einem Kumpel für 1 Woche über Pfingsten nach Schweden gefahren.
    Und ich muss sagen, es war wie immer herrlich. Nur diesmal hat uns eine andere Fischart als der Hecht oder der Barsch große Freude bereitet.
    Am Freitag, dem 29.Mai um 9.00Uhr fuhr unsere Fähre in Rostock ab. Erstmal ging es nach Gedser, da wir immer über Dänemark nach Schweden fahren. Nach 2 Stunden autofahrt in Dänemark kamen wir in Helsinggör an und setzten mit einer Fähre rüber nach Helsingborg. In Schweden mussten wir nur noch eine dreiviertel Stunde fahren bis wir unser Ferienhäusschen am See Sjöalt erreicht hatten. Gleich am ersten Abend fuhr ich mit meinem Vater zum Schleppangeln auf den überschaubaren See. Das Schleppangeln gestaltete sich jedoch sehr schwierig, da der See nich tiefer als 3 Meter war und zwischendurch immer wieder Krautfelder mitten im See herausragten. Trotzdem konnte ich beim Einfahren in eine Bucht einen 60er Hecht verhaften, den wir allerdings mitnehmen mussten da er sich den Rapala-Wobbler sehr tief hineingezogen hatte.



    Am selben Abend hatten wir beim Schleppfischen einen *Hänger*. Mein Wobbler hing fest, wir ruderten bis zu der stelle zurück und als ich den Köder lösen wollte setzte sich der Hänger in Bewegung. Ich dachte es ist nur ein kleiner Hecht, doch als ich den Fisch ins Boot heben wollte, traute ich meinen Augen nicht . Ein Aal hat sich den Wobbler geschnappt.
    Leider fiel er ab als ich ihn ins Boot heben wollte und ich war sehr verärgert.

    Aber was solls habe ich später gedacht, ich werde hier schon noch ein paar Aale überlisten. So saß ich gleich die 2te Nacht auf Aal an, jedoch bissen bei mir und meinem Vater nur 3 Brassen. Wir versuchten unser Glück direkt bei unserem Haus, da es sich von Boot aus auf Aal nicht gut angelt. Am nächsten Abend beschloss ich dann mit meinem Kumpel, mit dem Boot auf die andere Seite des Sees zu fahren wo ein kleiner Strand ist. Von da aus versuchten wir unser Glück. Und wir fingen gleich an dieser Stelle, die Angeln waren gerade mal 10 Minuten im Wasser, den ersten Aal.
    Er maß 63cm und wog 0,65kg.







    Die Nacht war sehr erfolgreich und so folgten noch ein 48er und ein 50er Aal.









    Mein Vater versuchte sein Glück am gleichen Abend nochmal bei unserem Häuschen und hatte nicht einen Biss. Er staunte nicht schlecht als wir mit 3 Aalen wiederkamen.
    Aber die nächste Nacht sollte noch besser werden. Diesmal fuhr ich mit meinem Vater an die Stelle und wir bauten unsere Angeln auf. Diese Nacht war einfach perfekt, ich fing 6 Aale und mein Vater konnte auch 2 Aale überlisten. Die größten Aale hatten um die 60cm und um die 600-660g gewogen.

















    Die darauffolgenden Nächte waren wir insgesamt noch 2mal draußen, jedoch fingen wir eine Nacht keinen einzigen Aal und die andere Nacht konnte mein Vater noch 3 Aale überlisten, darunter den größten des Urlaubs mit 68cm und 0,71kg.







    Die Hechte machten sich diesmal allerdings rar, mein Vater fing einen Mini-Hecht und ich konnte auch nur 3 kleine Hecht verhaften, welche außer dem ersten alle wieder released wurden.





    Trotzdem war es ein sehr schöner Angelurlaub, die Aale haben uns voll und ganz über die nicht gefangenen Hechte und Barsche hinweggetröstet. Man kann eigentlich schon sagen, dass sie die Hechte und Barsche vergessen lassen haben. Ich freu mich jetzt schon richtig auf die 3 Wochen Angelurlaub im Sommer am Asnen, wo es allen möglichen Fischen an den Kragen gehen soll.

    Gruß Georg


  2. #2
    Gesperrt Avatar von Zanderlui
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    17207
    Beiträge
    667
    Abgegebene Danke
    50
    Erhielt 327 Danke für 175 Beiträge
    super fang petri.......

    ich habe mal ne frage wieist das überhaupt mit den aalen man darf ja nicht mehr überall welche fangen in schweden ne????steht das dann auf den erlaubniskarten oder wo bekommt man sowas raus????


    denn das macht ja richtig lust mal ein aalurlaub zu verbringen!

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Zanderlui für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Wuppi
    Registriert seit
    25.03.2009
    Ort
    4
    Alter
    46
    Beiträge
    723
    Abgegebene Danke
    500
    Erhielt 237 Danke für 155 Beiträge
    Ja Petri und danke für den schönen Bericht!! Schweden ist halt immer eine Reise wert
    Gruß

    Wuppi

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Wuppi für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Hecht-Barsch-Karpfenjäger Avatar von Schleie123
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    17389
    Alter
    25
    Beiträge
    238
    Abgegebene Danke
    645
    Erhielt 486 Danke für 97 Beiträge
    Zitat Zitat von Zanderlui Beitrag anzeigen
    super fang petri.......

    ich habe mal ne frage wieist das überhaupt mit den aalen man darf ja nicht mehr überall welche fangen in schweden ne????steht das dann auf den erlaubniskarten oder wo bekommt man sowas raus????


    denn das macht ja richtig lust mal ein aalurlaub zu verbringen!
    Nein, das steht nicht auf den Erlaubniskarten. Für diesen See brauchten wir ja nicht einmal ne Erlaubniskarte. Also ich habe vorher die Kommune per E-Mail angeschrieben wie es dort aussieht mit Fischen in dem See in dem ich angel und ob dort das Aalfangverbot gilt. Daraufhin bekam ich zur Antwort dass es dort nicht gilt und das man in Seen die keine Verbindung mit dem Meer haben weiterhin auf Aal angeln darf, da sich die Aale da ja sowieso nicht vermehren können und weg können sie auch nicht. ansonsten kann man sich auch immer vor Ort erkundigen, eigentlich wissen die Schweden immer gut Bescheid.

    Gruß Georg

  7. #5
    Gesperrt Avatar von Zanderlui
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    17207
    Beiträge
    667
    Abgegebene Danke
    50
    Erhielt 327 Danke für 175 Beiträge
    ok danke für die antwort denn habe ich wieder was dazu gelernt!

  8. #6
    Hecht-Barsch-Karpfenjäger Avatar von Schleie123
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    17389
    Alter
    25
    Beiträge
    238
    Abgegebene Danke
    645
    Erhielt 486 Danke für 97 Beiträge
    Danke für die Glückwünsche^^

  9. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rapfenjäger
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    91056
    Alter
    47
    Beiträge
    847
    Abgegebene Danke
    305
    Erhielt 493 Danke für 286 Beiträge
    Schöner Bericht und schöne Bilder, scheint Spass gemacht zu haben, dickes Petri für die Fische. Apropo ich will jetzt auch sofort in den Urlaub
    Grüsse aus dem Frankenland,
    Robert

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Rapfenjäger für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #8
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Sehr schöne Bilder und ein netter Bericht DANKE !

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an oberesalzach für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von carphunter25
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    12555
    Alter
    34
    Beiträge
    1.150
    Abgegebene Danke
    1.670
    Erhielt 1.382 Danke für 422 Beiträge
    Hi Georg,

    auch von mir ein dickes Petri Heil!!! Schöner Bericht!!!!!

    Mfg Basti

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an carphunter25 für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    super woche !!!
    petri heil
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an mr. zander für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von hechthunter85
    Registriert seit
    10.11.2008
    Ort
    72379
    Alter
    32
    Beiträge
    165
    Abgegebene Danke
    376
    Erhielt 100 Danke für 57 Beiträge
    Toller Bericht! Muss ja ein wahnsinns Urlaub gewesen sein! Petri Heil

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an hechthunter85 für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #12
    Hecht-Barsch-Karpfenjäger Avatar von Schleie123
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    17389
    Alter
    25
    Beiträge
    238
    Abgegebene Danke
    645
    Erhielt 486 Danke für 97 Beiträge
    Danke euch ^^

  20. #13
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    Schöne Fische so macht der Urlaub doppelt spass.

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an zucki für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.05.2009
    Ort
    33026
    Alter
    54
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 28 Danke für 14 Beiträge
    Zitat Zitat von Schleie123 Beitrag anzeigen
    Nein, das steht nicht auf den Erlaubniskarten. Für diesen See brauchten wir ja nicht einmal ne Erlaubniskarte. Also ich habe vorher die Kommune per E-Mail angeschrieben wie es dort aussieht mit Fischen in dem See in dem ich angel und ob dort das Aalfangverbot gilt. Daraufhin bekam ich zur Antwort dass es dort nicht gilt und das man in Seen die keine Verbindung mit dem Meer haben weiterhin auf Aal angeln darf, da sich die Aale da ja sowieso nicht vermehren können und weg können sie auch nicht. ansonsten kann man sich auch immer vor Ort erkundigen, eigentlich wissen die Schweden immer gut Bescheid.

    Gruß Georg
    Also, Diese Antwort, die Du dort bekommen hast, ist so unsinnig wie auch falsch. das Aalfangverbot in Schweden gilt grundsätzlich. Der Aal steht hier unter Naturschutz. Eine Ausnahme gibt es nur für Berufsfischer, die eine gewisse Quote haben. Ist die voll wird kein Aal mehr gefangen.
    Wenn in einem See Aale sind, hat dieser See auch Verbindung zum Meer. Wie sollen sonst denn Glasaale hineinkommen. So gut wie alle fischbaren Seen in Schweden haben Verbindung zum Meer.
    In meinen mittlerweile 15 Jahren in Schweden ist mir aufgefallen, dass die Schweden bemerkenswert oft gar nicht bescheid wissen, was den Fischbestand, Fischbiologie und gesetzliche Bestimmungen angeht.

  23. Der folgende Petrijünger sagt danke an folke_kelm für diesen nützlichen Beitrag:


  24. #15
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    09.06.2009
    Ort
    31832
    Beiträge
    242
    Abgegebene Danke
    233
    Erhielt 77 Danke für 48 Beiträge
    schöner bericht, aber die aale bitte nach dem fang nicht in sand welzen -.-

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen