Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1
    Petrijünger Avatar von schamu2
    Registriert seit
    10.09.2007
    Ort
    55469
    Alter
    32
    Beiträge
    89
    Abgegebene Danke
    40
    Erhielt 38 Danke für 18 Beiträge

    Question Verscheucht man andere Fische beim Drill?

    hallo,

    hab mal ne frage...
    ich war in letzter zeit oft an einer best. stelle an der mosel angeln... es ist ein Bach der in die Mosel einläuft, an dieser stelle ist es sehr flach, 10-50 cm und an dieser stelle stehen immer sehr viele döbel die man leicht mit brot fangen kann...

    es ist jedoch so dass nach dem ersten oder spätestens nach dem 2ten fang kein einziger mehr beißen will und auch nicht mehr zu sehen ist!

    kann es sein das die anderen durch den lärm und fluchten des fisches der am hacken hängt verscheucht werden?


    mfg
    schamu2

  2. #2
    Joni Avatar von großspinner
    Registriert seit
    09.01.2009
    Ort
    27383
    Alter
    22
    Beiträge
    336
    Abgegebene Danke
    1.011
    Erhielt 202 Danke für 122 Beiträge
    Bei mir war es eher oft so, dass nach einem Drill andere Fische neugerig hinterhergeschwommen kahmen. Ich könnte mir das jedoch gut vorstellen. Ich meine die Fische werden ja merken wenn einer ihrer Geschwister panisch zappelt und davon gezogen wird, wenn es noch heftig plätschert ist es ja nichts anderes als wenn man z.B. fette Steine reinwerfen würde.
    Reinhören.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an großspinner für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von kaas
    Registriert seit
    03.02.2009
    Ort
    97084
    Alter
    24
    Beiträge
    352
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 271 Danke für 79 Beiträge
    Jap das stimmt hab ich auch schon oft erlebt. Und döbel sind ja sehr vorsichtigere Fische bei denen noch mehr!

  5. #4
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Es ist zwar nicht bei allen Fischen so, aber gerade beim Döbel sehr ausgeprägt: 1 bis 2 Drills größerer Fische u. die Döbel sind auf Tauchstation!
    Das haben wir an unserem Vereinsbach oft genug beobachten können.
    Beim Barsch dagegen hat man`s häufig, daß der Lärm, den ein Artgenosse beim Drill macht, die anderen herbeilockt.
    Gruß
    Eberhard

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Eberhard Schulte für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Bei einen Döbel Schwarm musst die hinteren zuerst fangen und immer schön nach hinten wegdrillen. Wenn die merken da ist was faul, sind sie weg!
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an west für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    BadBoy Avatar von Erich49
    Registriert seit
    11.06.2005
    Ort
    06849
    Alter
    35
    Beiträge
    352
    Abgegebene Danke
    711
    Erhielt 318 Danke für 142 Beiträge
    Ich denke eher das nicht der gedrillte Fisch die anderen verscheucht, denke es ist warscheinlicher das du am Ufer die Fische aufscheuchst....es handelt sich ja nur um einen Bach und nicht um einen Fluß oder ähnlichem...

    MfG Matze

  10. #7
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    bei manchen Fischen gilt , daß man sie leicht verscheucht und andere stört es eigentlich kaum oder garnicht .
    Döbel , Nasen , Alande und einige andere sind da anscheinend sehr empfindlich .
    Karpfen , Hecht ,Salmoniden, Zander , Barsch , Rotaugen und einige andere Weißfische scheint es kaum oder gar nicht zustören , wenn ein Artgenosse gedrillt wird und mächtig Radau macht .

    mfg Jacky1
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  11. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    10.01.2009
    Ort
    26919
    Beiträge
    220
    Abgegebene Danke
    1.564
    Erhielt 165 Danke für 77 Beiträge
    so weit wie ich es weis macht es nichts aus

  13. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.12.2008
    Ort
    123456
    Beiträge
    374
    Abgegebene Danke
    212
    Erhielt 116 Danke für 81 Beiträge
    na ja ihr müsst es mal so sehen, wenn ein reiher fische aus eurem gartenteich klaut merken es die anderen fische doch auch und verstecken sich ein paar tage. bis die wieder wie gewohnt rum schwimmen dauert es eine zeit. denke bei den döbeln wird es nicht anders sein.

  14. #10
    Joni Avatar von großspinner
    Registriert seit
    09.01.2009
    Ort
    27383
    Alter
    22
    Beiträge
    336
    Abgegebene Danke
    1.011
    Erhielt 202 Danke für 122 Beiträge
    Zitat Zitat von sherman-one Beitrag anzeigen
    na ja ihr müsst es mal so sehen, wenn ein reiher fische aus eurem gartenteich klaut merken es die anderen fische doch auch und verstecken sich ein paar tage. bis die wieder wie gewohnt rum schwimmen dauert es eine zeit. denke bei den döbeln wird es nicht anders sein.
    Tun sie dass??
    Ein Reiher ist doch viel vorsichtiger und dass geht ganz schnell...ich meine bei Teichen in der Nähe da ist fast immer wenn man ankommt ein Reiher der wegfliegt...man fängt trotzdem...das mit dem Reiher ist vielleicht den Fischen als Instinkt eingespeichert und sie gehen zu den tieferen Stellen...dann sieht man sie vllt. nicht mehr aber das mit einem Mensch ist doch was genaz anderes...
    Reinhören.

  15. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.12.2008
    Ort
    123456
    Beiträge
    374
    Abgegebene Danke
    212
    Erhielt 116 Danke für 81 Beiträge
    na ja aber nur weil ein reiher wegfliegt heißt es ja nicht, dass er gefressen hat. außerdem weiß ich jetzt auch nicht von welcher größe teich du sprichst.
    aber ich kann es jetzt zur zeit bei unserem gartenteich beobachten. die goldfische waren schon fast zahm und man konnte sie schon anfassen, doch vor einigen tagen war der reiher bei uns zu besuch und seit dem kein fisch mehr zu sehen und zum anfassen da. nur ganz selten sieht man einen und ich denke das das bei der oben beschriebenen angelstelle auch gut der fall sein wird, da fische ja nicht gerade blöd sind und gewisse instinkte besitzen wie du auch schon sagtest.

  16. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von Jag-älskar-sverige!
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    17166
    Alter
    25
    Beiträge
    392
    Abgegebene Danke
    273
    Erhielt 240 Danke für 90 Beiträge
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das bei allen so ist. Bei Barschen hat man öfter mal vom gleichen Schwarm mehrere Fänge, zumindest meine Erfahrung. Und Rotfedern und Plötzen macht das wohl auch nicht viel...VG
    Beißt nich - Gibt's nich!!

  17. #13
    Karpfenfreund Avatar von Der-Stipper
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    32051
    Alter
    25
    Beiträge
    1.476
    Abgegebene Danke
    657
    Erhielt 1.221 Danke für 421 Beiträge
    Ich denke es ist wie Jacky schon sagte. Manche Fische sind ehr unempfindlich.
    Ich schätze aber das wenn etwas größeres dran ist die anderen erst flüchten. Dann lock aber wider das leckere Futter o.ä.
    [SIZE=2][U][FONT=Arial Black]Ostwestfälischer Kampfangler [SIZE=1]

    Die Einen hassen den Geruch von fischigen Händen, für mich ist es der Duft des Erfolgs!

    Gruß Flo

  18. #14
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hi Leute!
    Also das mit den Barschen(jedenfalls die Durchschnittsgröße)stimmt
    auf jeden Fall.
    Es dauert ewig und man muß schon sehr viel Lärm machen um sie zu Vergrämen.
    Döbel sind aber sehr scheu und Launisch,die verschwinden oft bei der kleinsten Störung.
    Gruß und Petri Frank.
    Geändert von 270CDIT-Model (05.06.2009 um 08:13 Uhr)

  19. #15
    Home on the Rock Avatar von Icefischer
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    Garður
    Alter
    47
    Beiträge
    1.411
    Abgegebene Danke
    1.075
    Erhielt 1.802 Danke für 628 Beiträge
    hmm also wenn ich auf seelachs gehe und das mit nem 6fach haken system, bekomme ich alle 6 haken voll mit fisch!, futterneid? hmm wer weiss?? wie sich das bei euch verhaelt bzw dieses spezies fisch die du nennst, das entzieht sich mangels fisch dieser art meiner kenntiss ,aber allgemein ist ja bekannt das die fische futterneidisch sind (hehehe was unser vorteil als angler ist)

    gruss
    oli

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen