Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Steve1969
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    47798
    Beiträge
    500
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 510 Danke für 182 Beiträge

    DropShot vs. Wobbler und Jigs

    Nabend Leutz,
    war gestern mit nem Kollegen von HT Baits in Holland an der Maas zum fischen
    unter anderem haben wir die neuen Farben von HT Baits auf Zander und Barsch getestet (mit Erfolg)

    Ich habe teilweise auch mit Dropshot gefischt, aber leider ausser einer dusseligen Brese nichts gefangen und die auf 12cm Rappala Huskey Jerk
    (Da sieht man das Rute und Montage besonders beim Dropshot fischen perfekt aufeindander abgestimmt sein müssen)

    Der Kollege fischt eine Roozemeijer Qualifier Dropshot mit WG bis 18gramm
    mit der Rute merkt man selbst kleinste Zupfer und kann auch den Köder perfekt führen.
    Genau draum geht es beim Dropshot fischen, schön langsam im Zeitlupentempo die Montage über den Grund hüpfen lassen

    Für mich bedeutet das: Neue Rute kaufen, eventuell obige von Roozemeijer
    und die Wobbler und Jigs ausrangieren

    Mit Dropshot hat man wesentlich weniger Hänger und wenn überhaupt dann geht mal das Blei verlustig

    Die Fische sind auch alle immer supersauber im Maulwinkel gehakt, also keine umständliche Fummelei mit Drillingen wie bei Wobblern und anderen Hardbaits

    Anbei mal ein paar Bilder
    (Alle Fische wurden natürlich wieder freigelassen Auch die blödige Brese)

    Achjah und wer meint nur mit KöFi große Zander zu fangen der sollte sich mal die Bildergalerie von HT-Baits anschauen
    http://ht-baits.com/de/fotos.php
    Ich fische seit über 18 Jahren auf Zander und Barsch und bin mittlerweile vom KöFi bis auf Welsangeln komplett davon ab.
    Gibt halt nix geileres als nen fetten Zander an der leichten Spinnrute mit 018er Fireline, dat knallt richtig und macht auch Spaß
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Steve1969 (02.06.2009 um 07:05 Uhr)

  2. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Steve1969 für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Boiliebademeister Avatar von RedScorpien
    Registriert seit
    30.04.2009
    Ort
    16xxx
    Alter
    31
    Beiträge
    1.050
    Abgegebene Danke
    99
    Erhielt 661 Danke für 233 Beiträge
    Dickes Pitri

  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Wels,Hecht,Zander,Barsch
    Registriert seit
    05.01.2008
    Ort
    42107
    Alter
    39
    Beiträge
    425
    Abgegebene Danke
    92
    Erhielt 166 Danke für 98 Beiträge
    Schone Fische die Du da gefangen hast und so ne brasse ist ja schon nen Teller.
    Ich fische selber die DropStar von Rozemejier und muss echt sagen, damit spürst Du jeden Pups eine Fisches
    Vom Boot siet es natürlich noch gefühlvoller aus aber ich verspreche mir viel Erfolg

    Gruß Wels,Hecht,Zander,Barsch
    Angeln ist kein Überlebenskampf, Angeln ist ein Sport und Hobby
    Fische sind Lebewesen die respektvoll zu behandeln sind


    IG Wuppertalsperre http://www.fisch-hitparade.de/group.php?groupid=99

  5. #4
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Schoene Fische hast Du da gefangen. Aber jetzt nur noch mit DS loszuziehen, halte ich fuer uebertrieben. Jede Situation erfordert andere Methoden....


    regards
    zottel

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an zottel für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rapfenjäger
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    91056
    Alter
    47
    Beiträge
    847
    Abgegebene Danke
    305
    Erhielt 493 Danke für 286 Beiträge
    Petri zu dienen Fischen, das Bild mit der Brasse ist cool

    Ich find auch das man eniger Hänger beim Dropshotten hat.
    Allerdings hatte ich bei uns noch keinen Erfolg damit

    Kommt noch hoffe ich...
    Grüsse aus dem Frankenland,
    Robert

  8. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Steve1969
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    47798
    Beiträge
    500
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 510 Danke für 182 Beiträge
    Sooooo kleiner Nachtrag
    nachdem wir dieverse Häfen in der Maas abgefischt haben sind wir ausnahmsweise mal meiner Nase gefolgt und haben ne echt geile Stelle ausgemacht (Die ich aber für mich behalte)

    Der Kollege konnte wieder mal ein paar schöne Zander überlisten
    ich blieb wieder mal Schneider, obwohl ich auch mit Dropshot gefischt hab
    Das ist garnicht mal so einfach und man muß sich das Anschlagen was man schon in Fleisch&Blut hat abgewöhnen
    (Krapfen in der Maas sind echt schwierig zu überreden, das nächste mal gehts auf Wels! denn laut Aussage von einigen einheimischen Stippern werden dort sehr oft kleine Welse beim Aalangeln gefangen. Und wo die kleinen sind, sind auch die grossen)

    Leider haben wir auch wieder mal ein unerfreuliches Erlebnis mit "Kollegen" aus Osteuropa gehabt.
    Die 2 aus Heinsberg rückten gegen frühen Mittag an, nach kurzer Unterhaltung stand schnell fest das es wieder mal reine Kochtopfangler waren
    (ein Blick aufs Tackle sagt mehr als 1000 Worte)
    Zu allem Überfluss ist einer der "Kollegen" zu einem Seitenarm gegangen, in dessen Flachwasser sich hunderte Jungzander tummelten, die hat er dann mit der Stippe gefischt um Sie als Köder zu verwenden.
    Da muß sich keiner wundern das man immer weniger und schlechter fängt wenn es solche "Kollegen" gibt!!!
    In Zukunft werde ich sofort die Wasserschutzpolizei anrufen und das melden!
    Im Gegensatz zu den deutschen Cops verstehn die Holländer da keinen Spaß was Verstöße gegen das Fischereigesetz angeht.
    Die greifen Knallhart durch und es wird richtig teuer + das ganze Equipment wird beschlagnahmt und man sieht es nie wieder
    (Beispiel: 1 montierte Rute zuviel im Wasser macht 350 Euro + Equipment Beschlagnahmung)

    Sollte man auch in Deutschland einführen, dann hat sich das illegale Kochtopfangeln erledigt

    Hab kein Bock mehr auf solche "Kollegen" die nur für den Kochtopf angeln und sich dann noch über Brutfische hermachen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Steve1969 (19.06.2009 um 18:31 Uhr)

  9. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Steve1969 für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Wels,Hecht,Zander,Barsch
    Registriert seit
    05.01.2008
    Ort
    42107
    Alter
    39
    Beiträge
    425
    Abgegebene Danke
    92
    Erhielt 166 Danke für 98 Beiträge
    Da hast Du recht und leider gibt es diese Kochtopfangler auch zunehmend in Deutschland.
    Angeln ist kein Überlebenskampf, Angeln ist ein Sport und Hobby
    Fische sind Lebewesen die respektvoll zu behandeln sind


    IG Wuppertalsperre http://www.fisch-hitparade.de/group.php?groupid=99

  11. #8
    snoekbaarsvisser
    Registriert seit
    16.06.2009
    Ort
    47623
    Beiträge
    65
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 87 Danke für 24 Beiträge
    ja genau, beim nächsten antreffen der ´´Kollegen´, sofort die Polizei oder Grüne Brigade anrufen, die warten da nur drauf.
    Ich angel selbst an der Maas und bei uns werden KöFis ausgeworfen und die schnur dann an einem Baum befestigt.Irgendwann kommen die dann einsammeln ....Ich bin voll die Petze wenn da einer *******e baut oder Fischis verprügelt.Ich habe mir die Handynummern der Sicherheitskräfte besorgt und wenn ich was sehe ...klingeling..drei Kurbelumdrehungen später gibts dann saftige strafen.



  12. #9
    Petrijünger Avatar von FishFun
    Registriert seit
    18.06.2009
    Ort
    5615
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    10
    Erhielt 17 Danke für 8 Beiträge
    Traurig aber wahr, in meinem Hausgewässer nehmen die Kochtopfangler auch so langsam überhand (mal ganz abgesehen davon, dass die meist in Rudeln auftauchen und dann einen ganzen Uferabschnitt für sich alleine beanspruchen).
    Zum Thema DS, habe damit auch super Erfahrungen gemacht, benutze diese Technik jedoch vorallem in kälteren Jahreszeiten. Jetzt wo es langsam richtig heiss wird, will ich keinesfalls auf Wobbler und Jerks verzichten müssen

  13. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Steve1969
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    47798
    Beiträge
    500
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 510 Danke für 182 Beiträge
    Yo am We gehts wieder an die Maas.
    Dann nehmen wir mal Sonnnen Auf und Untergang mit und schauen mal was so abgeht

    Also DropShot ist für mich die ultimative Angelmethode, da ich unabhängig vom beissverhalten meinen köder weiter verwenden kann.

    Nen Wobbler MUSS ich mit einer best. Geschwindigkeit einholen, Spinner und Blinker auch, nen Slug oder Tottershad kann ich auch im Schenckentempo ranzupfen wenn die Jungs mal echt beißfaul sind.

    Aber mal schaun, wird ja Zeit das ich auchmal nen DS Zander oder Barsch anlande, von PsychoBresen hab ich echt genug

    Bei letzten mal ging es zum Sonnenaufgang da richtig heftig ab, so viel Raubfisch hab ich schon seit Jahren nicht an einem Platz gesehen udn an einer Stelle kam sehr oft den ganzen Morgen was recht großes immer nach oben und hat da reingehauen

    Entweder en Hecht oder Wels.....

    Also Am Sonntag mehr aus dem DropShotLand
    Geändert von Steve1969 (19.06.2009 um 18:32 Uhr)

  14. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Steve1969
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    47798
    Beiträge
    500
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 510 Danke für 182 Beiträge
    So mal was neues aus dem Dropshot Sektor
    http://www.youtube.com/watch?v=XCCa6SPhHXY
    Geändert von Steve1969 (27.09.2009 um 04:24 Uhr)

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen