Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 33
  1. #1
    Super-Profi-Feederspezi Avatar von stecs
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    16303
    Alter
    44
    Beiträge
    801
    Abgegebene Danke
    536
    Erhielt 738 Danke für 325 Beiträge

    Angry Wie Angelnachbarn zurechtweisen?

    Hallo,

    war heute wieder an der Oder (polnische Seite) um einen schönen Sonntag in der Natur am Wasser zu verbringen. Es waren schon ein paar deutsche Angler vor Ort. Soweit sogut. Es gesellten sich noch ein Rußlanddeutscher und später eine Gruppe von polnischen Jugendlichen dazu. Mein Angelnachbar meinte, der "Russe" ist ein Kochtopfangler und nimmt jeden Fisch mit.
    Die Polen fingen an zu blinkern und erwischten einen Hecht, ca. 30cm groß. Statt ihn zu releasen, es ist noch Schonzeit bis 01.Mai, verstauten sie diesen im Bag von ihrem Roller.
    Als ich den Fisch in Augenschein nahm und fragte, warum er ihn nicht zurücksetzt, erntete ich nur fragende Blicke und unverständliches Kopfschütteln. Mein deutscher Nachbar war auch ziehmlich angefressen vom Verhalten der Polen...
    Mein russischer Nachbar lachte und zeigte mir einen Vogel, als ich ihm sagte, die hätten den Hecht zurücksetzen sollen.

    Wie kann man solche "Angler" zur Vernuft bringen? Habt ihr schon ähnliche Situationen erlebt?

    Petri HeiL!
    stecs
    Petri Heil!

    Stefan aka stecs

  2. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei stecs für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Joni Avatar von großspinner
    Registriert seit
    09.01.2009
    Ort
    27383
    Alter
    22
    Beiträge
    336
    Abgegebene Danke
    1.011
    Erhielt 202 Danke für 122 Beiträge
    Du hast eigentlich 2 Möglichkeiten.
    Die erste ist die einfache, bequeme, übliche Weise die leider viel zu oft vrewendet wird.Drüberwegschauen und nix tun.

    Die zweite ist aufwendiger.Due gehst zur zuständigen Behörde oder Polizei oder was auch immer und gehst der Sache nach.Das ist zwar viel mehr Aufwand aber im prinzip ist es das richtige. Aber ich persönlich hätte sicherlich keine Lust da so nen riesenaufwand zu machen mit Leuten mit denen ich nicht kommunizieren kann...
    Reinhören.

  4. #3
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.342
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.074 Danke für 1.000 Beiträge
    Zitat Zitat von stecs Beitrag anzeigen
    Hallo,war heute wieder an der Oder (polnische Seite).. stecs
    Andere Länder, andere Sitten. Nur weil wir in DE Schonzeiten und Mindestmaße haben, heißt das noch lange nicht, dass diese auch im Ausland gelten. Auch wenn es nicht auf dein Verständnis trifft, aber ich bleibe dabei: Andere Länder, andere Sitten.
    Gruß Dirk

  5. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Fuerstenwalder für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.09.2008
    Ort
    26446
    Alter
    53
    Beiträge
    204
    Abgegebene Danke
    371
    Erhielt 239 Danke für 88 Beiträge
    Moin!

    Ein Patentrezept für solche Fälle gibt es mit Sicherheit nicht, leider! Die Problematik ist zum einen die Ignoranz gegenüber Bestimmungen, wie Schonzeiten, Mindesmaße usw. zum zweiten liegt es auch an der Sprachbarriere! Wenn man vielleicht versucht mit Fischfrevlern in Kontakt zu treten, dann kann es passieren, daß sie Dich vielleicht verstehen, Dich aber darüber völlig im Unklaren lassen, ob sie Dich wirklich verstanden haben!
    Ich möchte hier ausdrücklich feststellen, daß ich mit Sicherheit kein Ausländerfeind bin und auch nicht werde!
    Soweit ich weiß, ist es so, daß auch ausländische Mitbürger hier eine Fischerprüfung ablegen müssen, um hier angeln zu dürfen (Fopu ausgenommen) Während des Lehrgangs zur Prüfung wird auf Alles eingegangen, was wichtig ist, Schonzeiten, Mindestmaße usw.! Mit Erwerb des Scheines hat man jetzt offiziell die Möglichkeit in den Gewässern zu angeln, ob nun über einen Verein, oder mit ner Gastkarte spielt keine Rolle!!! Leider interessiert es viele Angler dann nicht mehr, welche Schonzeiten oder Mindestmaße es gibt! Man kann diesen Personen leider auch nicht verdeutlichen, daß es diese Regeln gibt, weil man den Bestand schützen will, weil man in der Laichzeit den Fisch schützen will usw. Ich persönlich kenne einen Fall aus einem Angelverein in der Nähe, wo es zum Eklat kam! Ein Angler (Herkunft egal) angelte während der Schonzeit für Raubfische an einem See und fing 3 Hechte! Alle Hechte waren maßig und voll mit Laich! Der Angler tötete die Fische und hatte sie in einer Kühltasche versteckt, der Fischereiaufseher machte eine Kontrolle und fand die Hechte! Ergebnis, Anzeige wegen Fischwilderei, Ausschluß aus dem Verein! Der Angler versuchte zu verhandeln und lamentierte rum, er habe kein Geld, Familie hungert und und und, aber genützt hat es nix!!!
    Ich persönlich bin der Meinung, daß solchen Frevlern der Schein abgenommen werden muß, auf Lebenszeit! Die Herkunft des Anglers spielt in dem Fall überhaupt keine Rolle!
    Jeder Tag kann Angeltag sein, aber nicht jeder Tag ist Fangtag!

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei derotten für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    @ derotten
    Stecs angelte in Polen, da würde selbst ich die Klappe halten. Dort bin ich Gast.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  9. Folgende 10 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.09.2008
    Ort
    26446
    Alter
    53
    Beiträge
    204
    Abgegebene Danke
    371
    Erhielt 239 Danke für 88 Beiträge
    Zitat Zitat von Spaik Beitrag anzeigen
    @ derotten
    Stecs angelte in Polen, da würde selbst ich die Klappe halten. Dort bin ich Gast.

    Das hab ich glatt überlesen, Danke
    Jeder Tag kann Angeltag sein, aber nicht jeder Tag ist Fangtag!

  11. #7
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hallöle!
    Tja was soll man machen,ganz kurz und bündig Garnichts.
    Du bist in Polen nur Gast und solltest Dich dort nicht reinhängen,
    auch wenns schwerfällt.
    Jedem rechtschaffenem Angler bluten die Augen wenn er so etwas sieht,
    aber Du würdest aller Wahrscheinlichkeit nach bei der Polnischen Polizei
    auf taube Ohren stoßen.
    Und eins kannst Du mir glauben,in Polen sind auch nicht
    alle Angler so.
    Es ist nun mal von Land zu Land verschieden,die Italiener sind zum großen
    Teil C&R Anhängerrespekt.
    Aber dafür essen Sie Singvögel.
    Gruß Frank.
    Geändert von 270CDIT-Model (20.04.2009 um 06:50 Uhr)

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei 270CDIT-Model für den nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Blaubarschmann
    Registriert seit
    15.05.2008
    Ort
    44532
    Beiträge
    571
    Abgegebene Danke
    1.483
    Erhielt 584 Danke für 230 Beiträge
    Wie Großspinner schon sagte, die beiden Möglichkeiten bleiben übrig.
    Und wie Spike schon richtig schrieb, du bist dort Gast und musst dich wohl oder über damit abfinden.
    Obwohl ich das auch in keinster Weise gutheißen kann mad:
    In Polen wundert es mich allerdings.Ich war vergangenes Jahr in Polen bei einem Schüleraustausch in Kamien Pomorski (weiß nicht ob das so geschriebn wird.)
    Jedenfalls haben die dort wunderschöne Gewässer, und als ich mit meinem Austauschvater einen Spaziergang an einem kleinen Fluss machte, angelten dort auhc viele Einheimische. Jeder Fisch wurde von denen gemessen und was zu klein war wanderte zurück!!! Da war ich überrascht. Ich dachte jeder Fisch würde mitgenommen werden, aber so war das nicht.
    Die Angler dort waren aber alles um die 30-40+.
    Ob die Jugendlichen sich daran halten( Mindestmaße, Schonzeiten) kann ich nicht sagen,
    auch icht ob es dort sowas gibt.
    Schön war dein Erlebnis nicht, aber gut war deine Aktion, dass du sie wenigstens über ihre Tat belehrt hast. Viel Glück weiterhin damit.Andere Tipps kann ich dir leider nicht geben.
    lg Tobi
    Ein Satz der immer fällt,selbst wenn es um Autos geht:


    .. Ich würde dir die Red Arc empfehlen.....




    Angler an die Macht

  14. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Blaubarschmann für den nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Super-Profi-Feederspezi Avatar von stecs
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    16303
    Alter
    44
    Beiträge
    801
    Abgegebene Danke
    536
    Erhielt 738 Danke für 325 Beiträge
    Zitat Zitat von Spaik Beitrag anzeigen
    @ derotten
    Stecs angelte in Polen, da würde selbst ich die Klappe halten. Dort bin ich Gast.
    Wieso die Klappe halten? Bin zwar Gast, beherrsche aber die polnische Sprache fließend... Daher bin ich fast wie ein Einheimischer

    Bin schon über die rege Beteiligung dankbar, wollte schon die Fischereiaufsicht (die polnische) anrufen. Aber mein deutscher Angelnachbar meinte, das hat wenig Sinn, die kann man nicht mehr belehren

    gruss stecs
    Petri Heil!

    Stefan aka stecs

  16. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei stecs für den nützlichen Beitrag:


  17. #10
    niersfischer
    Gastangler
    Es gibt nur eine vernunftige Lösung:

    Hüben wie Drüben die Jungangler vernünftig ausbilden und zu verantwortungsvollen Anglern werden lassen. Die Ausbildungen sollten praxisorientiert sein und zeitgemäß. Also nicht nur Rutenbau und Fischbilder, sondern auch Aufklärung und Praxis. Langfristig und nachhaltig würde es helfen. Übrigens haben wir hier bei uns genug zu kehren, brauch ich nur bis zur Haustüre zu gehen. Unsere Nachbarn werden ihren Weg gehen.

    Hierzu gibt es allerdings schon genug Treads.

  18. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei niersfischer für den nützlichen Beitrag:


  19. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von stecs Beitrag anzeigen
    Wieso die Klappe halten? Bin zwar Gast, beherrsche aber die polnische Sprache fließend... Daher bin ich fast wie ein Einheimischer

    Bin schon über die rege Beteiligung dankbar, wollte schon die Fischereiaufsicht (die polnische) anrufen. Aber mein deutscher Angelnachbar meinte, das hat wenig Sinn, die kann man nicht mehr belehren

    gruss stecs
    Na dann kannst du sie ja fließend belehren
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  20. #12
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Zitat Zitat von madada Beitrag anzeigen
    Es gibt nur eine vernunftige Lösung:

    Hüben wie Drüben die Jungangler vernünftig ausbilden und zu verantwortungsvollen Anglern werden lassen. Die Ausbildungen sollten praxisorientiert sein und zeitgemäß. Also nicht nur Rutenbau und Fischbilder, sondern auch Aufklärung und Praxis. Langfristig und nachhaltig würde es helfen. Übrigens haben wir hier bei uns genug zu kehren, brauch ich nur bis zur Haustüre zu gehen. Unsere Nachbarn werden ihren Weg gehen.

    Hierzu gibt es allerdings schon genug Treads.
    Matthes , warst du schon im Osten von Europa ?
    Bitte wer will drüben die Jungangler aufklären, wenn durch die EU die Preise angehoben werden, und drüben die geangelten Fische immer noch günstiger sind, als von der EU mit Auflagen , die angebotenen Fleischpreise sich darstellen. Polen, Tschechien, Ungarn usw sind mit dem aufgewachsen, daß sie jeden Fisch verwerten.
    Und daß wird keiner so schnell ändern !!!!
    Oder wer würde versuchen, daß in Italien, Spanien oder in Länder dieses zu ändern , in denen ein kleiner Karpfen als Wallerköder benutzt wird.
    Es sind Länder die mit der Tradition aufgewachsen sind und damit leben.

    @ Stecs
    Ich weiß das Jahr nicht mehr genau, aber ca. 1992 waren wir zum ersten mal in der CZ. Und von 1995 und 96 hatte ich drüben mein Jahresschein.
    Wenn einem da beim Fischen ein 30cm Karpfen aus der Pfanne angeboten wurde, oder aus dem Räucherofen ein 40cm Zander, dann hat man den gegessen. Hätten wir " Nein " gesagt, wäre das eine Beleidigung gewesen.
    Das selbe 2008 , als wir wieder mal drüben waren.
    Stell dir vor ein Pole würde auf der Deutschen Seite der Oder bei dir sitzen und einen lebend Köfi benutzen, und mit dir streiten, warum du keinen lebend Köfi benutzt. Und er die Polis ruft. Wie weit hat der Pole dann Recht ? Tschuldigt wieder meine bösen Worte.
    War nicht persönlich, aber ein Anstoß , wie man sich im Ausland benehmen sollte. Deutsches Fischreirecht im Ausland durchsetzen ??? hääää
    Geändert von theduke (19.04.2009 um 22:29 Uhr)
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an theduke für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #13
    Torsten1
    Gastangler
    @stecs
    wollte schon die Fischereiaufsicht (die polnische) anrufen. Aber mein deutscher Angelnachbar meinte, das hat wenig Sinn, die kann man nicht mehr belehren
    Was für eine Antwort erhoffst Du dir hier ?
    Hast doch deine Möglichkeit selbst benannt,aber verworfen.
    Wenn Du selbst die Möglichkeiten nicht nutzt,die Du hast,verstehe ich deine Frage hier nicht ?

  23. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Torsten1 für den nützlichen Beitrag:


  24. #14
    Super-Profi-Feederspezi Avatar von stecs
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    16303
    Alter
    44
    Beiträge
    801
    Abgegebene Danke
    536
    Erhielt 738 Danke für 325 Beiträge
    Zitat Zitat von theduke Beitrag anzeigen

    @ Stecs

    Stell dir vor ein Pole würde auf der Deutschen Seite der Oder bei dir sitzen und einen lebend Köfi benutzen, und mit dir streiten, warum du keinen lebend Köfi benutzt. Und er die Polis ruft. Wie weit hat der Pole dann Recht ? Tschuldigt wieder meine bösen Worte.
    War nicht persönlich, aber ein Anstoß , wie man sich im Ausland benehmen sollte. Deutsches Fischreirecht im Ausland durchsetzen ??? hääää
    Laut polnischem Fischereirecht hat der Hecht bis 30. April Schonzeit Wieso soll ich Deiner Meinung nach Deutsches Fischereirecht in Polen durchsetzen wollen? Habe mich als Gastangler nur an das polnische Fischereirecht gehalten...

    gruss stecs
    Petri Heil!

    Stefan aka stecs

  25. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei stecs für den nützlichen Beitrag:


  26. #15
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Zitat Zitat von stecs Beitrag anzeigen
    Laut polnischem Fischereirecht hat der Hecht bis 30. April Schonzeit Wieso soll ich Deiner Meinung nach Deutsches Fischereirecht in Polen durchsetzen wollen? Habe mich als Gastangler nur an das polnische Fischereirecht gehalten...

    gruss stecs
    @ Stecs ganz einfach
    In deinem Bericht war dies nicht ersichtlich, ob du nun das deutsche Gesetz anwenden wolltest, oder das polnische. Daher mein Gedanken, du als
    " Deutscher " auf Po Seite, ........unser - D - Gesetz.
    Ich wunderte mich bei deinem Thread schon sehr, da du sonst nur klasse Antworten gegeben hast
    Nun gebe ich dir auch Zustimmung, da es mir auch Mißmut bereitet hätte , und ich mir zumindest die Nr des Rollers aufgeschrieben hätte.
    Doch leider ist es im Osten so ( oder zum Glück ) wer gut schmiert der gut fischt / fährt / oder Roller mit Bag hat ist leider so.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  27. Der folgende Petrijünger sagt danke an theduke für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen