Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    555555
    Beiträge
    617
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 314 Danke für 154 Beiträge

    Tauwurm mit Lockstoff behandeln - Am besten Krabbe?

    Hallo, nach einem guten Jahresanfang hat sich Beissflaute bei mir eingestellt. Ich angle jetzt an Seen die zwar gut besetzt sind aber mir fehlt da noch die Gewässererfharung. Bis Mai darf ich nicht auf Raubfisch angeln, deswegen angle ich immer mit Tauwurm auf Grund und Anfüttern mit Feederfutter ist leider auch verboten deswegen wollte ich die Tauwürmer dippen um die Fische am besten anzulocken. Sollte ich da am besten Krabbe oder Muschel als Geschmacksstoff nehmen?

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Jubo
    Registriert seit
    22.01.2009
    Ort
    63179
    Alter
    54
    Beiträge
    413
    Abgegebene Danke
    942
    Erhielt 412 Danke für 212 Beiträge
    Hallo zusammen

    Kommt darauf an was du angen willst.
    Für einen Karpfen denke ich ist ein Tauwurm schon in Ordnung.
    Aber für kleinere Fische wie Rotfeder, Rotaugen oder Ähnliches finde ich, dass Tauwürmer im Ganzen zu groß sind. Für kleinere Fische würde ich einen halben Wurm oder kleinere Würmer (Rotwurm) nehmen oder gleich auf Maden, Pinkis oder Caster umstellen.
    Für die jetztigen immer noch kalten Wassertemperaturen verwende ich eher kleinere Köder.
    Grüße aus dem Hessenland

    Jürgen

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    555555
    Beiträge
    617
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 314 Danke für 154 Beiträge
    Ich bin jetzt nicht so unbedingt auf die kleinen aus und den Tauwurm schneide ich meistens in zwei Teile. Eine gute Rotfeder oder Rotauge nehmen sich auch größere Würmer. Zurzeit bin ich Allroundangler, deswegen Wurm.

  4. #4
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    hy also ein gutes Rotauge haut auch ein Tauwurm weck. Aber mit Lockstoff würde ich nicht behandeln warum auch. Tauwurm riecht ja schon genug das braucht es kein weiteres zutun.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an zucki für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Zitat Zitat von zucki Beitrag anzeigen
    hy also ein gutes Rotauge haut auch ein Tauwurm weck. Aber mit Lockstoff würde ich nicht behandeln warum auch. Tauwurm riecht ja schon genug das braucht es kein weiteres zutun.
    Grüß Euch

    Also ich würds wi Zucki machen und zwar ohne Lockstoff.
    Da gibts von Gulp so Plastikwürmer die tun sie in Wurmduftstoff baden. Die riechen dann wie eben Regenwürmer riechen. Also muß Wurmgeruch allein ja reichen. Jeder Aal geht auf einen schönen Tauwurm. Bei dem feinen Geruchsinn was ein Aal hat, würde man ihn mit extra Duftstoffen nur verscheuchen.

    Lg. Oberesalzach

  7. #6
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Denke auch, daß es weder auf Karpfen noch auf Rotaugen oder Barben usw benötigt. Auf Aal vielleicht...... aber auch nicht zwingend notwendig.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen