Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 32
  1. #1
    God of Carps Avatar von CarpHunter X X L
    Registriert seit
    01.04.2008
    Ort
    64625
    Alter
    23
    Beiträge
    103
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 48 Danke für 10 Beiträge

    Multirolle zum Spinnfischen ?

    Hallo Freunde

    Ich wollte heute nach meinem Praktikum zum Angelladen und mir eine neue Rute und eine dazugehörige Rolle kaufen. Als Rute möchte ich mir eine leichte Spinnrute für Hecht Zander Forelle etc. kaufen und suche dazu eine Rolle. Jetzt meine Frage?
    Ich bin bestimmt nicht der Einzige der Samstags um 18.15 Abgebissen mit Cyril Chaquet schaut. Der benutzt beim Spinnfischen auf Hecht oder anderem Raubfisch immer kleine Multirollen.

    Denkt ihr das macht Sinn und ist vorteilhafer?

    Würde mich über ein paar hilfreiche Antworten freuen

    Gruß aus Südhessen!

    Carp Hunter X X L

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Multirollen haben gegenüber Statios einige Vorteile, sie werfen präziser und weiter, der Kontakt zum Köder ist direkt und wenn man sie werfen kann machen sie einfach nur Spass.
    Dagegen: Gute Multirollen sind teuer, sie haben im unteren Preissegment Probleme leichte Gewichte zu werfen darum auf Qualität achten, das werfen erfordert etwas Übung und wird am Anfang wohl etwas nerven kosten. Und man ist auf eine Angelart für die Rolle festgelegt.

    Gruss
    Olli

  3. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Holtenser für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    God of Carps Avatar von CarpHunter X X L
    Registriert seit
    01.04.2008
    Ort
    64625
    Alter
    23
    Beiträge
    103
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 48 Danke für 10 Beiträge
    Hallo Holtenser:P
    Wie meinst du das mit dem Auswerfen?
    Was ist da genau anders?
    Würde mich über eine antwort freuen?

  5. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Lies das mal da steht alles gut erklärt. Wenn noch Fragen bleiben frag einfach .

    http://www.spanish-fishing.de/index....id=80&Itemid=1

    Gruss
    Olli

  6. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Holtenser für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    God of Carps Avatar von CarpHunter X X L
    Registriert seit
    01.04.2008
    Ort
    64625
    Alter
    23
    Beiträge
    103
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 48 Danke für 10 Beiträge
    Danke Holteneser für den schönen Bericht!
    Nur eine frage noch!
    Ich angele hautpsächlich mit dieser Rute und der neuen Multirolle auf Hecht und Zander aber auch auf Forelle.
    Welche Schnur würdest du mir epfehlen.

    Ps:Nicht eine alzuteure Schnur( wie du an meinem Alter siehst bin ich Schüler und habe nicht ein großes Budget).

    Gruß Carp Hunter

  8. #6
    schadow_mirror
    Gastangler
    Ich fische seit über 10 Jahren mit Multi beim Spinnfischen auf Hecht und möchte es nicht mehr missen. Du musst bei der Multi halt mit dem daumen abstoppen bevor der Köder aufs Wasser auftrifft damit die Multi sich nicht weiterdreht aber das hat man schnell raus alles andere hat dir Holtenser schon gut erklärt mit dem Link.

    Gruß

    Gerald

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei schadow_mirror für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Am Anfang nimm Monofile da ist es nicht so ärgerlich wenn du mal ne Perücke hast und was abschneiden musst.
    Es gibt allerdings einen netten Trick wie man Perücken bei Baitcastern lösen kann guckst du hier.

    http://www.youtube.com/watch?v=TDI5kwR5zjc

    Gruss
    Olli

  11. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Holtenser für den nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Hi Olli,danke für den Link. Sehr informative Abhandlung! Habe auch zeitweise mit der Multi gefischt, aber die heutigen Modelle sind mit damals nicht mehr zu
    vergleichen.
    Die Wurftechnik dürfte aber gleichgeblieben sein: die optimale Weite erzielt man nicht durch ein starkes Peitschen, wie bei der Stationär, sondern mit einem weichen Schwung. Vor dem Aufschlag aufs Wasser muß wie damals der Daumen auf die Spule, um zu verhindern, daß der plötzlich abreißende Zug eine heillose Perrücke erzeugt. Wer es aber einmal kann, ist m. E. auf jeden Fall mit der Multi besser bedient. Leichter zu lernen ist der Wurf bei dem Komfort der heutigen Multirollen aber jedenfalls auch.
    Was aber ganz sicher ist: man sollte bei einer Multi schon eine gewisse Summe investieren. Die ganz billigen taugen im allgemeinen nicht wirklich was.
    Gruß
    Eberhard

  13. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


  14. #9
    God of Carps Avatar von CarpHunter X X L
    Registriert seit
    01.04.2008
    Ort
    64625
    Alter
    23
    Beiträge
    103
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 48 Danke für 10 Beiträge
    Danke für die ganzen hilfreichen Antworten.
    Ich dachte bei dem Preis zwischen 60-80€.

    Welche Rute würdert ihr mir empfehlen für Spinnfischen auf Hecht und Zander??(Bitte keine Namen!!!will nur länge und wurfgewicht wissen).

    Gruß CarpHunter

  15. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Bei 60-80 € was zu empfehlen ist schwer, da schau dich mal auf dem gebrauchtmarkt um nach einer Abu Revo Premiere am besten wird aber schwer was zu kriegen sein. Wenn Du nicht zu leichte Köder werfen willst dann wäre ein Rozemeijer was für dich, aber bald wird der Hunger nach mehr eh eine bessere fordern deshalb gleich was gescheites.
    Die Rute sollte eine ausgemachte Baitcasterrute sein -210cm lang und das WG sollte 20 - 30 g gut werfen so um 1 unze ist ideal für Hecht.
    Leicht sollte sie sein so das du Stunden ermüdungsfrei fischen kannst.

    Gruss
    Olli

  16. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Holtenser für den nützlichen Beitrag:


  17. #11
    God of Carps Avatar von CarpHunter X X L
    Registriert seit
    01.04.2008
    Ort
    64625
    Alter
    23
    Beiträge
    103
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 48 Danke für 10 Beiträge
    Danke Holtenser für die schnelle Antwort.
    Ich werde dann mal in den Angelladen gehen
    Vielleicht greife ich doch nach der guten alten Stationärrolle.
    Ich müsst wissen ich bin Schüler und 100 Euro ist viel Geld für mich.
    Ich werde mich einfach mal umschauen und darüber berichten.
    Holtenser kannst du mir ein Tipp für Schnur geben?(Name?)

  18. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Ich selber nutze hauptsächlich 2 verschiedene, Quantum Quatron PT Mono und Shimano Beastmaster Spin und bin mit beiden zufrieden.

    Gruss
    Olli
    Geändert von Holtenser (27.03.2009 um 11:54 Uhr)

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Holtenser für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #13
    God of Carps Avatar von CarpHunter X X L
    Registriert seit
    01.04.2008
    Ort
    64625
    Alter
    23
    Beiträge
    103
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 48 Danke für 10 Beiträge
    Könntest du mir auch en guten Tipp für schnur geben?

    wenn ich stationärrolle kaufe müsste doch ne 14 geflochtene für hecht zander und co. reichen oder?

  21. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Das bezog sich auf die Statio , da ich keine multifilen Schnüre merh benutze.
    Aber ein 0,14er reicht vollkommen aus geh mal auf die Suchfunktion die Empfehlungen gehen da in die Million.

    Gruss
    Olli

  22. #15
    Tinca Tinca Jäger Avatar von EarlUser
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    32105
    Alter
    42
    Beiträge
    213
    Abgegebene Danke
    292
    Erhielt 167 Danke für 80 Beiträge
    Also ich nutze zum Spinnen ne 16ner geflochten mit knapp 12 kg Tragkraft das langt dicke für nen Hecht.

    Für nen Zander würde schon im Enteffekt ne 12 oder so reichen.

    Aber vergiss nicht Geflochtene Schnur ersetzt kein Stahlvorfach.


    Greetz Earl


    P.S. auch wenn ich schon manchen exos beim stippen gefangen habe aber die waren alle immer untermassig und hatten den Haken vorne sitzen

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen