Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 160
  1. #1
    Angel GOD
    Gastangler

    Angst beim Nachtangeln!

    Hallo Leute!
    Bitte lacht nicht über das Thema. Ich habe jetzt etwas angst das erstemal Nachtangeln zu gehen mit meinem Kumpel. Muss ich mich wegen irgendetwas verrückt machen oder habt ihr einen guten Tip für mich? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!
    LG Marko

  2. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Angel GOD für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Matrosenbraut
    Registriert seit
    01.05.2008
    Ort
    30519
    Alter
    36
    Beiträge
    530
    Abgegebene Danke
    360
    Erhielt 609 Danke für 214 Beiträge
    Hallo Marko.
    Das ist kein lächerliches Thema. Wie alt ist denn dein Kumpel?
    Könnt ihr jemanden mitnehmen, der schon etwas älter ist?

    Auf alle Fälle: Handy mitnehmen, damit ihr im Fall der Fälle jemanden verständigen könnt.
    Liebe Grüße, Anna!


  4. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Matrosenbraut für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Angel GOD
    Gastangler
    der wird 16
    handy habe ich natürlcih immer mit
    danke für die shnelle antwort

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Angel GOD für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Julian Avatar von RauBFiscHprofi
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    71549
    Alter
    24
    Beiträge
    667
    Abgegebene Danke
    686
    Erhielt 526 Danke für 227 Beiträge
    Ich kann verstehen wie du dich fühlst wenn du Nachts alleine am Wasser stehst.
    Wenn ich mit meinen zwei Freunden(15 Jahre) beim Nachtangeln bin, macht es aber meist sogar noch mehr Spaß
    Also mach dich nicht verrückt, ist alles halb so schlimm...
    Viele Grüße und Petri Heil, Julian

  8. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei RauBFiscHprofi für den nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Pädagogischer Allrounder
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    49356
    Alter
    38
    Beiträge
    163
    Abgegebene Danke
    132
    Erhielt 374 Danke für 81 Beiträge
    Nimm einfach 1-2 starke Lampen ( am besten eine Kopflampe und eine MacLite ) mit, dass du was sehen kannst, wenn du Licht brauchst. Ansonsten brauchst du nichts befürchten. Wenn jemand dich überfallen will, hast du die MacLite um dich zu wehren ( besser nicht, man weiß nie ob er bewaffnet ist, dann doch lieber das rausrücken was er haben will ) und wenn Wildschweine kommen, rettet dich nur der Baum, bzw. der Sprung ins Wasser.

    Aber diese beiden Szenarien können dich auch am helligten Tage erwischen.

    Und am wichtigsten: Handy ( um zu telefonieren ), den richtigen Köder und ne Menge Petri Heil, für die dicken Fische.

    Gruß Manuel
    Geändert von Northlight (26.03.2009 um 19:51 Uhr)

  10. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Northlight für den nützlichen Beitrag:


  11. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Matrosenbraut
    Registriert seit
    01.05.2008
    Ort
    30519
    Alter
    36
    Beiträge
    530
    Abgegebene Danke
    360
    Erhielt 609 Danke für 214 Beiträge
    Was für ein Gewässer ist es? Weit abgelegen oder in der Zivilisation?

    @ Northlight
    Was soll der blöde Spruch?
    Die Frage ist berechtigt und in Ordnung in der heutigen Zeit.
    Liebe Grüße, Anna!


  12. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Matrosenbraut für den nützlichen Beitrag:


  13. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Angel GOD Beitrag anzeigen
    Hallo Leute!
    Bitte lacht nicht über das Thema. Ich habe jetzt etwas angst das erstemal Nachtangeln zu gehen mit meinem Kumpel. Muss ich mich wegen irgendetwas verrückt machen oder habt ihr einen guten Tip für mich? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!
    LG Marko
    Musst du;
    achte darauf das du/ihr nicht nass werdet!
    Ein Zelt wäre nicht schlecht, warme Füsse und Rücken ist wichtig.
    Ordnung halten, gerade bei Nacht, nichts ist ärgerlicher als suchen müssen.
    Und dann habt einfach Spass beim
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  14. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  15. #8
    Pädagogischer Allrounder
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    49356
    Alter
    38
    Beiträge
    163
    Abgegebene Danke
    132
    Erhielt 374 Danke für 81 Beiträge
    Habe ich gelöscht, den blöden Spruch. Hatte das Alter von Angel GOD nicht gelesen. Sorry

  16. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Northlight für den nützlichen Beitrag:


  17. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Matrosenbraut
    Registriert seit
    01.05.2008
    Ort
    30519
    Alter
    36
    Beiträge
    530
    Abgegebene Danke
    360
    Erhielt 609 Danke für 214 Beiträge
    Etwas warmes zu trinken, genug zu Essen und warme Kleidung.
    Stimme Spaik zu, Ordnung ist das halbe Leben.

    Wechselt Euch ab mit dem Schlafen, so passt immer jemand auf.
    Ein Wecker ist nicht schlecht, falls ihr doch beide einschlafen solltet.
    Liebe Grüße, Anna!


  18. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Matrosenbraut für den nützlichen Beitrag:


  19. #10
    Nachtangler Avatar von Herbert303
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    40549
    Alter
    56
    Beiträge
    1.203
    Abgegebene Danke
    3.899
    Erhielt 3.030 Danke für 685 Beiträge

    Lightbulb

    Hallo Marko!
    Erst mal find ich es total mutig und ehrlich von dir diese Frage hier zu stellen.
    Da ich fast immer nur Nachts angele hab ich mittlerweile keine Angst mehr. Das war aber nicht immer so. In deinem Alter gings bei mir auch los. Wichtig ist erstmal, daß du nicht alleine bist und das ist ja gegeben. Viel quatschen ist immer gut und nicht so sehr auf die vielen "seltsamen" Geräusche achten. Damit kann man sich verrückt machen.
    Was ich dir sicher sagen kann ist, daß man sich mit der Zeit daran gewöhnt. Der Tip mit dem Handy ist natürlich super. Zu meiner Zeit gabs das ja noch nicht.
    Falls dann doch Leute zu hören sind, denk auch daran, daß die Anderen auch Angst vor euch haben könnten, denn die sehen ja auch nicht richtig.
    Du machst das schon....

    Gruß Herbert

  20. Folgende 13 Petrijünger bedanken sich bei Herbert303 für den nützlichen Beitrag:


  21. #11
    Die Ostsee ruft! Avatar von Regenbogenforelle17
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    22527
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    5.884
    Erhielt 770 Danke für 286 Beiträge
    Als ich das erste mal Nachtangeln war mit nem Kumpel konnte ich gar nicht schlafen. Hatte mit nem Stuhl wie nen nasser Sack auf einer schräge gesessen und zu allem überfluss keinen Biss gehabt. Dann auch noch Ratten die um einen rumtollten. Und mein Kumpel ist auch noch eingeschlafen. Alles in allem kein so gelungener Angeltag. Doch meine Meinung hat sich nach dem zweiten mal stark geändert jetzt bin ich Nachtangel-Fan.
    Am besten du nimmst dir ne Liege mit und nen warmen Schlafsack. Und hör einfach nicht auf das rascheln im Gebüsch. sind ja doch nur Mäuse. Nachtangeln ist fantastisch. Kaum zu einer anderen Zeit hat man so viel Ruhe beim Angeln.
    Da fehlt dann nur noch der Biss zum absoluten Anglerglück.

    mfg Steffen

  22. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Regenbogenforelle17 für den nützlichen Beitrag:


  23. #12
    Iven
    Gastangler
    Zitat Zitat von Angel GOD Beitrag anzeigen
    Hallo Leute!
    Bitte lacht nicht über das Thema. Ich habe jetzt etwas angst das erstemal Nachtangeln zu gehen mit meinem Kumpel. Muss ich mich wegen irgendetwas verrückt machen oder habt ihr einen guten Tip für mich? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!
    LG Marko
    Hallo Angel GOD,

    es ist völlig normal, so etwas wie Angst zu haben und nicht nur in Deinem Alter,das nämlich, ist eine normale Grundreaktion von uns Menschen.Glaub mir das die, die hier sagen "kenn ich nicht " dies nur tun weil sie im warmen Zimmer vorm PC hocken und dennoch zusammenzucken wenn es an der Tür klingelt.
    Ich kann nur von mir sprechen und von den Erfahrungen die ich in meinem Leben machen durfte(vorweg es waren keine schlechten).
    Als ich das erste mal mit meinem Kumpel zum Nachtangeln draussen war,haben wir beide bei jedem Geräusch,bei dem wir am Tage keinen Gedanken verschwendet hätten,Löcher ins Dunkel gestarrt und doch nichts gesehen haben.Und das genau ist der Grund-nichts sehen macht nun mal ängstlich.Glaub mir aber, je öfter Du draussen bist um so geschulter werden Deine Sinne und irgendwann wirst Du wissen wann Du reagieren musst und wann nicht,das geschieht dann schon intuitiv-sozusagen mit Deinem "Muskelgedächtnis"-denn dieses lernt im Moment die Eindrücke zu speichern zu bewerten und einzuordnen, also nicht nur Dein Kopf allein.(Dies kann man an sich selbst beobachten)
    Lass es auf Dich wirken sträub Dich nicht gegen das Gefühl und bald wirst Du darüber schmunzeln.
    Ich für meinen Teil habe diese Welt erst lieben gelernt seit ich weis wie ruhig und friedvoll nachts alles sein kann.
    Falls ihr damit allein nicht klar kommt rate ich euch mit jemanden mitzugehen der sich sonst auch nicht scheut allein Nachts loszu gehen-da geht die Gewöhnung und das lernen am schnellsten.
    Iven

  24. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Iven für den nützlichen Beitrag:


  25. #13
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    53919
    Beiträge
    213
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 43 Danke für 29 Beiträge
    ich bin erst seit kurzer zeit 16 jahre alt und gehe erst seit den letzten zwei jahres auch nachtangeln am anfang wahr es bei mir auch was ungewohnt aber das legt sich nach einer zeit und ich würde dir raten nehm dir ein mp3 player oder so mit wen man ein wenig angst bekommt hörst du ein wenig musik und die angst verschwiendet ganz schnell und baut eure zelte so nah wie möglich an einander so näher du an andere bist des so sicherer füllst du dich
    Geändert von darkangler (26.03.2009 um 20:18 Uhr)

  26. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei darkangler für den nützlichen Beitrag:


  27. #14
    Durst kommt beim trinken Avatar von blackpike
    Registriert seit
    21.11.2008
    Ort
    13088
    Alter
    32
    Beiträge
    1.211
    Abgegebene Danke
    2.468
    Erhielt 1.947 Danke für 593 Beiträge
    ich nem immer wenn ich einen nachtansitz mach noch nen kleines taschenradio mit wenn irgentetwas im hintergrund dudelt macht man sich nicht so verrückt über die geräusche der nacht!

    wirst sehen klingt alles etwas anders !
    ist aber nicht wild!

    noch mal zu der ordnung!
    wie schon erwähnt sie ist das A und O nachts lege die sachen alle an einen bestimmten platz und da kommen sie auch wieder hin!

    erleichtert die arbeit echt im dunkeln grad wenn du einen biss bzw. fisch hast
    dann musst du wissen wo alles liegt!

    PS. braucht dir nicht blöd vorkommen die frage ist berechtigt!

  28. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei blackpike für den nützlichen Beitrag:


  29. #15
    blutiger Anfänger :) Avatar von antidotepp
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    01157
    Beiträge
    84
    Abgegebene Danke
    23
    Erhielt 36 Danke für 14 Beiträge
    Hi

    Vielleicht ist es für das erste mal auch ganz gut an ein Gewässer zugehen, wo evtl noch andere Angler sitzen. Dann bekommt Ihr mal einen Eindruck wie es so ist mit den ganzen geräuschen und so. Falls es doch etwas zu heftig ist, habt Ihr ja noch Leute drumrum sitzen, die Euch sicherlich helfen werden.

    petri heil und viel Spaß,

    Christian
    Fisch total, auch zuhause

  30. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei antidotepp für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen