Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.825
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ86 Wertach bei Augsburg

    Infos u. Erlaubnisscheine z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Fischerei-Verein Augsburg e.V.
    Holzbachstraße 12
    86152 Augsburg
    Tel. 0821 / 33362

    Augsburger Angelcenter
    Hofgartenstr. 9
    86179 Augsburg
    ab 02.01.2017 in der Arberstraße 1
    Tel. 0821 593602
    Fax 0821 593632
    info@augsburger-angelcenter.com
    www.augsburger-angelcenter.com


    Flußstrecke im Landkreis Augsburg

    in der Stadt Augsburg.


    Streckenlänge: ca. 3,5 km

    Durchschn. Breite: ca. 20m

    Max. Tiefe: ca. 1m

    Bestimmungen:
    Tageskarten erhältlich (zus. Pfand).
    2 Ruten erlaubt (zum Spinnfischen nur eine).
    Tiroler Hölzel verboten.
    Bootsangeln verboten.
    Nachtangeln verboten.
    Fanglimit: 3 Salmoniden (max. 1 Huchen), 2 Zander, 3 Karpfen o. Schleien / Tag (insges. max 4 der genannten Fische).

    Hauptfischarten:
    Regenbogenforellen, Bachforellen, Aale, Karpfen, Schleien, Barben, Döbel, Hechte, Zander, Barsche, vereinzelt Huchen und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)
    Geändert von FM Henry (29.09.2012 um 12:37 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Prallex
    Registriert seit
    27.06.2007
    Ort
    86444
    Alter
    34
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    219
    Erhielt 481 Danke für 150 Beiträge
    Hat da jemand nen tipp für ne gute stelle zum barben fischen?

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    25.08.2010
    Ort
    86420
    Alter
    21
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Also ab diesen Jahr gehören zu der Wertach in der Stadt Augsburg 3 Nebnkanäle dazu (Wertachkanal, Hettenbach, Holzbach (am Plärrergelände), und der Senkelbach) das sind jetzt insgesamt 18 km Fließstrecken vom Anfang Wertachkanal und Ende ist and der Mündung in den Lech.
    Hauptfische: Bach- und Regenbogenforelle
    Verfügbare Erlaubnisscheine:
    Tageskarten vom 16.04. - 14.12.
    Jahreskarten vom 01.03. - 14.12
    Ergänzend zu dieser Gewässerordnung gelten folgende Regeln:
    Erlaubt ist 1 Handangel.
    Köder:
    Wertach-Kanal von oberer Grenze bis Brücke Ackermannstraße nur Spinnköder und künstliche Fliege, von Ackermannstr. abwärts keine Köderbeschränkung.
    Hettenbach und Wertach-Fluß keine Köderbeschränkung.
    Toter Köderfisch als Spinnköder erlaubt.
    Fischen mit lebendem Köderfisch ist verboten.
    Tiroler Hölzle verboten. Bootsfischen verboten. Nachtfischen verboten.
    Und weitere Informationen findet ihr unter der Homepage des Fischereiverein Augsburg (Fva)
    Petri Heil wenn ihr dort mal Fischen geht.
    Gruß Forellenhunter 96
    Geändert von Forellenhunter96 (09.09.2010 um 21:44 Uhr) Grund: Information

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    25.08.2010
    Ort
    86420
    Alter
    21
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Hallo
    ich war vor 2 wochen am Sonntag an der Wertach.
    Im wertach Kanal war tote hose auf Wobbler und deren Kollegen aber auf Goldkopfnympfen gehen se gut.
    Im Hauptfluss wo man alle Köder verwenden darf habe ich mit einer Nymphe 2 45er Äschen überlisten können die sehr Kampfstark waren. Mein Vater hat dann noch einen Döbel und andere Weißfische gefangen aber wieder zurück gesetzt.
    Geändert von Forellenhunter96 (05.11.2010 um 10:07 Uhr)

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Forellenhunter96 für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen