Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    blutiger Anfänger :) Avatar von antidotepp
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    01157
    Beiträge
    84
    Abgegebene Danke
    23
    Erhielt 36 Danke für 14 Beiträge

    Wieweit kann mir geholfen werden

    Hi Gemeinde,

    Folgendes Problem, bzw. Frage.


    Ich habe mit meiner Freundin den Fischereischein gemacht. Während der Vorbereitung auf die Prüfung, musste man ja auch die eine oder andere Rechts- und Gesetzesfrage beantworten.
    In einer Aufgabe wurde der Zustand dargestellt, inwieweit mir eine Person behilflich werden kann, wenn ich mal (durch Pinkeln o.Ä. ) gerade mal nicht bei den Ruten sein kann.

    Antwort: Leute ohne Fischereischein, haben an der Angelrute in keiner Weise etwas zu suchen.


    Jetzt aber die Frage:

    Meine Freundin hat ja den Fischereischein gemacht. Wenn wir zusammen angeln gehen würden, würde ich gern nur eine Tageskarte lösen und mit 2 Ruten angeln. Freundin ist logischer Weise mit dabei.
    In wieweit, kann sie mich "unterstützen", wenn ich aus biologischen Gründen gerade mal am Baum stehe?



    Grüße und schon mal danke.

    Christian
    Fisch total, auch zuhause

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Christian ,

    das kommt wieder auf das jeweilige Bundesland an , aber generell wird es fast überall gleich behandelt .

    Sie besitzt zwar den Fischereischein , da aber die Tageskarte auf dich ausgestellt ist , darf sie eigentlich nur beim Keschern behilflich sein und in einer "Notsituation"(Biß an zweiter Rute , du bist Pinkeln) eingreifen , ansonsten ist sie zum Rumsitzen und zukucken verurteilt , wenn sie keine Karte besitzt die sie zum Angeln berechtigt (Tages-,Wochen-oder Jahreskarte) .

    mfg Jacky1

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger Avatar von Troll32
    Registriert seit
    24.02.2008
    Ort
    45896
    Alter
    43
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 19 Danke für 13 Beiträge
    garnicht!!!
    da deine freundin keine auf sie ausgestellte tageskarte hat.
    sollte sie doch an die ruten gehen und wird beobachtet so kann es ausgelegt werden als würde sie schwarz angeln!(kann teuer werden)
    löse doch lieber 2 tageskarten seit doch eh dann beide am wasser oder warum hat sie überhaupt einen schein gemacht?????????!

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Troll32 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    barbenschreck Avatar von andy72
    Registriert seit
    18.08.2008
    Ort
    41469
    Alter
    45
    Beiträge
    53
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 25 Danke für 16 Beiträge
    die tageskarte ist beim kauf an deinen fischereischein gebunden und somit bist auch nur du zur ausübung der fischerei berechtigt aber ich denke in so einem notfall (pinkeln oä) ist es legitim und auch waidgerecht wenn deine freundin anschlägt und dafür sorgt das deine rute nicht baden geht und du nicht mit offener hose die fische erschreckst !

  7. #5
    blutiger Anfänger :) Avatar von antidotepp
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    01157
    Beiträge
    84
    Abgegebene Danke
    23
    Erhielt 36 Danke für 14 Beiträge
    Hi Leute,

    Danke!
    Sowas in der Art hab ich mir schon fast gedacht. Jo, werde dann auf alle Fälle zwei Karten lösen. Wäre nur schön gewesen, wenn man als Student um eine Karte drum rum gekommen wäre
    Angeln wollen wir dann schon beide. gerade in der Anfangszeit werde ich bei meiner Freundin noch etwas helfen müssen, da sie absolut noch gar keine Ahnung von der "Hardware" hat.


    Grüße,
    Christian
    Fisch total, auch zuhause

  8. #6
    Gummitier Avatar von andi72
    Registriert seit
    20.04.2005
    Ort
    06242
    Alter
    45
    Beiträge
    55
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 94 Danke für 29 Beiträge
    Zitat Zitat von andy72 Beitrag anzeigen
    die tageskarte ist beim kauf an deinen fischereischein gebunden ............ baden geht und du nicht mit offener hose die fische erschreckst !

    is zwar bissel OT, aber irgendwie
    kommt mir dein nick bekannt vor ...

    andi

  9. #7
    schadow_mirror
    Gastangler
    Zitat Zitat von andy72 Beitrag anzeigen
    die tageskarte ist beim kauf an deinen fischereischein gebunden und somit bist auch nur du zur ausübung der fischerei berechtigt aber ich denke in so einem notfall (pinkeln oä) ist es legitim und auch waidgerecht wenn deine freundin anschlägt und dafür sorgt das deine rute nicht baden geht und du nicht mit offener hose die fische erschreckst !
    Sorry aber es ist nicht legitim wenn sie an die Ruten geht. Es gibt drei Möglichkeiten die du hast.

    Möglichkeit 1 du gehst Pinkeln und machst die Rolle auf, solange dauert es ja nun nicht mit dem Pinkeln es sei denn bei dir herrscht eine Besonderheit vor die dir das normale Pinkeln erschwert.

    Möglichkeit 2 du nimmst die Ruten solange aus dem Wasser wie du pinkelst.

    Möglichkeit 3 sie kauft auch eine Tageskarte

    Ich habe mich mit dieser Frage noch nie beschäftigt weil sie für mich eigentlich nicht relevant ist. Ich habe nie Probleme gehabt die solch eine Frage aufgeworfen haben.

    Gruß

    Gerald

  10. #8
    blutiger Anfänger :) Avatar von antidotepp
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    01157
    Beiträge
    84
    Abgegebene Danke
    23
    Erhielt 36 Danke für 14 Beiträge
    Hi

    @all

    Jo, ist auch alles nachvollziehbar. Ich fand nur die Fragestellung in der Prüfung etwas komisch. Wenn es nach der Frage gänge, wäre es allein der Fischereischein, der einen waidgerechten Umgang gewährleistet.
    Das tut er auch. Bringt allerdings nix, weil man eben zusätzlich den Angelschein benötigt.

    Wenn ich es aber richtig verstanden habe, dürfte meine Freundin aber Fische töten?! Ob mit Tageskarte oder ohne. Oder?


    @Andi

    Kann es sein, dass du evtl aquaristisch im Netz unterwegs bist? Ich bin in einigen Foren aktiv. Vielleicht deshalb

    Grüße,
    christian
    Fisch total, auch zuhause

  11. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Allrounder nrw
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    40724
    Alter
    50
    Beiträge
    942
    Abgegebene Danke
    740
    Erhielt 1.254 Danke für 546 Beiträge

    Wink

    Zitat Zitat von antidotepp Beitrag anzeigen
    Hi Gemeinde,

    Folgendes Problem, bzw. Frage.


    Ich habe mit meiner Freundin den Fischereischein gemacht. Während der Vorbereitung auf die Prüfung, musste man ja auch die eine oder andere Rechts- und Gesetzesfrage beantworten.
    In einer Aufgabe wurde der Zustand dargestellt, inwieweit mir eine Person behilflich werden kann, wenn ich mal (durch Pinkeln o.Ä. ) gerade mal nicht bei den Ruten sein kann.

    Antwort: Leute ohne Fischereischein, haben an der Angelrute in keiner Weise etwas zu suchen.


    Jetzt aber die Frage:

    Meine Freundin hat ja den Fischereischein gemacht. Wenn wir zusammen angeln gehen würden, würde ich gern nur eine Tageskarte lösen und mit 2 Ruten angeln. Freundin ist logischer Weise mit dabei.
    In wieweit, kann sie mich "unterstützen", wenn ich aus biologischen Gründen gerade mal am Baum stehe?



    Grüße und schon mal danke.

    Christian
    wo gehst du angeln und löst einen Tagesschein? an einer Forellenanlage? blöd gesagt,wenn ich mit meinen kleinen angeln gehe,sind 4 ruten im Wasser,wenn aber einer von uns zum WC marschiert müsste derjenige eigentlich seine ruten aus dem Wasser holen!!! macht aber wirklich fast niemand. also angelt derjenige mit 4 ruten,solange der andere auf dem WC seine Sitzung hält interessiert aber am Gewässer nicht wirklich jemanden,solange 2 Karten bezahlt wurden,die jeweils für 2 ruten berechtigt sind!!! an öffentlichen Gewässern wäre ich vorsichtiger,weil so mancher Kontrolleur kein spass versteht!!! an einem fopu interessiert es dem Besitzer nicht,wer deine ruten bedient,solange du nur 2 ruten im Wasser hast! an anderen privat oder Pachtgewässer kann man durchaus mit dem verantwortlichen reden,wie du dich verhalten sollst wenn du denn mal schnell hinter einen Baum!!! schließlich hat deine Freundin auch eine Angelprüfung gemacht!!!
    lg Frank

  12. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Allrounder nrw für den nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    Zitat Zitat von Allrounder nrw Beitrag anzeigen
    an einem fopu interessiert es dem Besitzer nicht,wer deine ruten bedient,solange du nur 2 ruten im Wasser hast!
    moin,

    ich glaube damit hat Frank den entscheidenden Satz geschrieben. Kannst ja gleich beim Schein lösen fragen, ob deine Freundin mal eine Rute bedienen kann. Selbstverständlich unter dem Hinweis, dass deine Freundin auch einen Schein hat. Wird den Besitzer in der Regel zwar auch nicht interessieren, macht sich aber ganz gut.
    Ich wünsche euch, dass bald die Zeit kommt, wo ihr darüber lachen müsst, dass ihr füher mal nur eine Karte gekauft habt...

    Gruß Thorsten

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thunfisch für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #11
    blutiger Anfänger :) Avatar von antidotepp
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    01157
    Beiträge
    84
    Abgegebene Danke
    23
    Erhielt 36 Danke für 14 Beiträge
    Hi

    Danke Euch für die Antworten!!
    Jo, morgen ist bei uns in dresden Angelmesse. Da wird nochmal das Nötigste gekauft.
    Und dann kann es losgehen
    Wo, kann ich leider noch nicht sagen. Hier um Dresden gibt es leider nicht allzuviele Gewässer, mal abgesehen von der Elbe. Aber durch die Suche hier im Forum habe ich schon den einen oder anderen Geheimtip gefunden. Wir werden uns mal auf die Suche machen.
    Freude bringt es auf jeden Fall ob nun einer angelt oder beide.


    Grüße,
    Christian
    Geändert von antidotepp (21.03.2009 um 23:16 Uhr)
    Fisch total, auch zuhause

  16. #12
    barbenschreck Avatar von andy72
    Registriert seit
    18.08.2008
    Ort
    41469
    Alter
    45
    Beiträge
    53
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 25 Danke für 16 Beiträge
    Zitat Zitat von schadow_mirror Beitrag anzeigen
    Sorry aber es ist nicht legitim wenn sie an die Ruten geht. Es gibt drei Möglichkeiten die du hast.

    Möglichkeit 1 du gehst Pinkeln und machst die Rolle auf, solange dauert es ja nun nicht mit dem Pinkeln es sei denn bei dir herrscht eine Besonderheit vor die dir das normale Pinkeln erschwert.

    Möglichkeit 2 du nimmst die Ruten solange aus dem Wasser wie du pinkelst.

    Möglichkeit 3 sie kauft auch eine Tageskarte

    Ich habe mich mit dieser Frage noch nie beschäftigt weil sie für mich eigentlich nicht relevant ist. Ich habe nie Probleme gehabt die solch eine Frage aufgeworfen haben.

    Gruß

    Gerald
    du hast natürlich recht wie ich auch schon schrieb das sie es eigentlich nicht darf und eine zweite tageskarte her muss wenn seine frau auch fischen will !

    @antidotepp: nein hab kein aquarium sondern ne bulldogge .

  17. #13
    blutiger Anfänger :) Avatar von antidotepp
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    01157
    Beiträge
    84
    Abgegebene Danke
    23
    Erhielt 36 Danke für 14 Beiträge
    Hi Andy

    Ne. dann müssen wir uns mal woanders begegnet sein. Hund hab ich leider keinen.

    Grüße,
    christian
    Fisch total, auch zuhause

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen