Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Petrijünger Avatar von Bausi
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    31698
    Alter
    46
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    10
    Erhielt 36 Danke für 16 Beiträge

    PLZ 31 Heisede - Ritter der Forellenrunde

    Hallo an alle zusammen!!!
    Wir wollen uns Euch vorstellen als eine Gruppe Gleichgesinnter, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die niedersächsischen Forellenteichanlagen aufzusuchen, zu beangeln und anschließend zu berichten.

    Wir sind allesamt begeisterte und auch erfahrene Salmonidenfischer, die häufig auch an den Forellenteichen in und um Hannover herum zu finden sind. Wir sind uns sicher, dass einige von uns dem Einen oder Anderen von Euch bekannt sein dürften.

    An jedem Forellensee gibt es sogenannte local heroes, welche sich besonders gut auskennen, immer ihre Fische fangen und ihr Wissen nicht mit ins Grab nehmen , sondern andere Gleichgesinnte daran teilhaben lassen wollen.
    Diese "Gastgeber", zu denen wir uns selbstverständlich an der entsprechenden Anlage, auch jeweils zuzählen, organisieren dann dieses Event. Die Ritter der Forellenrunde, werden im Anschluss an diese Veranstaltung anhand einer klaren Kriterienliste einen objektiven Bericht mit allen Vor- und Nachteilen des betreffenden Gewässers veröffentlichen, welche Methoden, Köder am Erfolg versprechendsten sind usw...

    Dies soll für alle Beteiligten eine Hilfe darstellen, weshalb man wohin fahren sollte und dient einerseits allen "Neulingen" am Gewässer, die ansonsten zunächst immer Lehrgeld zahlen müssten, aber auch interessierte Gleichgesinnte, die an den monatlich stattfindenden Events teilnehmen möchten, sind hierzu als Gastangler selbstverständlich herzlich eingeladen! At last but not least können natürlich auch kundenorientierte Betreiber von Anlagen hiervon in besonderem Maße profitieren.

    Wir werden seriös, informativ und fair bewerten, niemanden in die Pfanne hauen und frei von Vorurteilen und persönlichen Vorlieben berichten. Zudem sind wir dankbar über jede Art von Lob, aber natürlich auch Kritik!

    Unsere konstituierende Sizung wird am 21.03.2009 im Rahmen eines Gemeinschaftsfischens in Heisede stattfinden, über den Verlauf wird berichtet!

    Zu guter Letzt weise ich darauf hin, dass wir keine finanziellen Interessen haben und lediglich darauf hoffen, dass wir zu einem regen Gedankenaustausch zwischen Gleichgesinnten beitragen können!

    Im Vordergrund steht immer das gesellige Beisammensein in netter Runde!!!

    Viele Grüße

    Bausi

  2. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Bausi für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Hey Bausi, bitte nicht zwei Themen mit gleichem Inhalt öffnen!
    Ist nicht böse gemeint!

    MfG Micha

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Elbeangler Nummer 1 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Na ich denke doch das die Ritter der Forellenrunde ihre Ergebnisse der Testfischen
    in den jeweiligen Gewässerbeschreibungen posten werden.
    Sonst wärs ja auch doppelt gemoppelt.
    Normalerweise könnten die Ritter auch eine IG eröffnen.
    Forellenseen Hannover und Umgebung.
    Wäre auch vielleicht objektiver.
    Denn eins sollte immer klar sein.
    Ob ein Forellensee gut ist oder nicht entscheidet letztendlich immer
    nur der Angler für sich alleine.
    Ich halte es jedenfalls so, denn unabhängig von Posts, pro oder contra,
    habe ich schon oft trotz gegenteiligem Urteil gut gefangen.
    Gruss Armin

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Petrijünger Avatar von Bausi
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    31698
    Alter
    46
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    10
    Erhielt 36 Danke für 16 Beiträge
    Hallo Ihr Beiden!

    Diesen Thread habe ich lediglich hier eröffnet, um Interessierten unser Anliegen mitzuteilen. Am 21.03. gibt es das konstituierende Gemeinschaftsangeln in Heisede. Es handelt sich um eine geschlossene Veranstaltung, jedoch sind noch einige wenige Plätze zu vergeben.
    So sind Gastangler bei unseren Veranstaltungen gern gesehen.
    Es wäre schön, wenn sich neue Bekanntschaften entwickeln würden...
    Bislang haben sich meines Wissens neben den Rittern noch 19 Gastangler angemeldet, die mit uns am Gemeinschaftsangeln teilnehmen wollen. Weitere Interessierte wollen auf ein Kaffee vorbeischauen.

    Es geht auch nicht darum, ob ein Teich für "gut" oder "schlecht" befunden wird. Wir wollen Gewässer einfach miteinander vergleichen und anführen, was genau uns gut oder nicht so gut gefallen hat!

    Jeder kennt doch Betreiber, die schlechtgelaunt und stinkbesoffen die Kundschaft anpöbeln. Es gibt sie , auch noch in der heutigen Zeit! Ich sage allerdings (noch) nicht wo!

    Wir haben eine klare Kriterienliste, nach der wir bewerten werden und da geht es selbstverständlich nicht darum, wo man die meisten Fische aus dem Teich ziehen kann!
    Unser Hobby soll auch Entspannung sein und einen gewissen Wohlfühlfaktor erzielen und dafür muss das Drumherum stimmen und das wollen wir testen!

    Wir hauen auch niemanden in die Pfanne oder sorgen dafür, dass die Existenz gefährdet wird!
    Doch wenn sich Betreiber besondere Mühe für ihre Kunden geben, sollte das auch lobend erwähnt werden!

    Liebe Grüße
    Bausi

  8. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Bausi für den nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Petri- u- Waidmann Avatar von Ruheangler
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    48653
    Alter
    51
    Beiträge
    384
    Abgegebene Danke
    169
    Erhielt 277 Danke für 148 Beiträge
    @ Bausi

    Dann schaut mal bei mir vorbei.
    Ist zwar nicht vor der Tür aber es lohnt sich.

    Gruß

    Stefan
    Das schöne am Leben ist es, das es immer wieder weiter geht.

    www.anglers-ruh.de

  10. #6
    Petrijünger Avatar von Bausi
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    31698
    Alter
    46
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    10
    Erhielt 36 Danke für 16 Beiträge

    1. Gemeinschaftsfischen

    1.Gemeinschaftsangeln der Forellenrunde

    Die Ritterspiele von Heisede am 21.03.2009

    Die schon zahlreich vor der offiziellen „Treffpunkt-Zeit“ anwesenden Mitangler bewiesen, das auch andere es kaum erwarten konnten, das erste Ritterangeln zu starten. Kalt war es und Frost auf Pfützen und Autoscheiben ließen so manch einen argwöhnisch in den klaren Himmel schauen. Was mochte der Tag nur bringen ?

    Zu allererst brachte der Tag heißen Kaffee den Uwe, die Teichaufsicht, schon fertig hatte, um den Anglern den Auftakt bei diesen frostigen Temperaturen zu erleichtern. Zudem versüssten Hannas leckere Prilleken (der altdeutsche Donut-Vorgänger) den beginnenden Tag.

    Dann wurde es 5:00 Uhr und Ritter ErWeh begrüßte die Teilnehmer mit einleitenden Worten über die Ritter, ihre Ziele und den bevorstehenden Angeltag. Es wurden die Ritter vorgestellt und natürlich auch die Teichaufsicht. Ritter Fabi gab als Gastgeber einige hilfreiche Erklärungen über die Gewässerstruktur, Beißverhalten, Besatzmaßnahmen und zu bevorzugende Köderwahl ab. Wer gut zuhörte, konnte schon hier entscheidende Tipps bekommen! Als kleine Überraschung bekam jeder Teilnehmer ein Los in Form eines Glases grünen Forellenteigs in die Hand gedrückt. Nach dem Aufschrauben konnte jeder die Nummer der vorher abgesteckten Angelplätze an der Unterseite des Deckels ablesen! Vielen Dank an Thomas aus Hemmingen!

    So zog sich Angler um Angler seinen Angelplatz und schon ging es los – ein jeder wollte die äußere Kälte durch Adrenalin beim Drill vertreiben. Bald schon war das typische Plätschern zu hören das den Petrijüngern sagte „hier wird 'ne Trutte gekeschert“. Der schwarze Ritter Markus machte den Anfang!

    Im Anschluss an die beachtlichen Besatzmaßnahmen der Teichaufsicht Uwe (auf Nachfrage bei Ritter Schnatz erklärte dieser mir, dass dies so üblich und keinesfalls die Ausnahme sei) wurde nun überall gefangen. Zeitweise kam man nicht dazu, seine zweite Rute im Wasser zu platzieren! Vielen Dank an dieser Stelle an die mitangelnden Boardies: Jeder half dem Anderen, zog die Ruten während des Drills des Nachbarn aus dem Wasser und half beim Keschern!

    Entspanntes Angeln war nicht mehr möglich, dauernd war die Pose weg oder der Sbirolino wurde durchs Wasser gezogen. Wer es nach dem ersten Ansturm lieber ein wenig gemütlicher haben wollte, konnte dies beim Klönschnack zu Kaffee und Kuchen realisieren.
    Gegen Mittag wurde der Grill angeworfen und es gab Steaks und Würstchen zu anglerfreundlichen Preisen – dazu Salate die von Betreiber und Boardies mitgebracht wurden.
    So verlief der weitere Tag bei Sonnenschein und nach und nach verabschiedeten sich Ritter und Gäste um nach einem fischreichen Tag die Heimreise anzutreten.
    Wir hatten eine ausverkaufte Veranstaltung und niemand ist ohne Fisch nach Hause gegangen. Es sind weit über 200 Forellen an diesem herrlichen Tag gefangen worden, wie an den Bildern zu erkennen ist, waren große Fische bis 3 kg darunter!

    Bewertung

    Das Gewässer (Größe, Tiefe, Reinheit, Bioindikatoren):
    Mittelgroßer Forellensee von 0,5 ha, bis zu 5 Meter tief mit relativ klarem Wasser. Es ist Schilfbewuchs vorhanden, auch Krebse und Muscheln kommen im Gewässer vor!
    Der Teich hat weder Zu- noch Ablauf, sondern wird durch das Grundwasser gespeist. Anhand der kreisrunden „Markierungen“ die zeitweise an der Wasseroberfläche zu sehen sind ist zu erkennen, an welchen Stellen das Grundwasser stärker eintritt.

    Lage, Umgebung, Naturaspekt und Verkehrsanbindung:
    Das Gewässer liegt am Ortsrand von Heisede und ist von großen Weiden umsäumt. Eine Straßenbahnhaltestelle befindet sich in unmittelbarer Nähe. Mit dem Auto ist der See ebenfalls sehr gut erreichbar.
    Parkmöglichkeiten für Fahrzeuge sind in ausreichender Zahl an zwei Seiten des Gewässers vorhanden.

    Angelplätze (Erreichbarkeit, Zugänglichkeit, Sauberkeit, Abstand zum Platznachbarn):Alle Plätze sind gut erreichbar- ein Weg führt um den Teich, der auch breit genug ist, einen Trolley hinter sich herzuziehen. Auch für gehbehinderte Menschen ist dieses Gewässer gut geeignet, sich dem Angelsport zu widmen. Was jedoch erwähnt werden muss ist, dass für Rollstuhlfahrer keine sicheren Angelplätze vorhanden sind. Es gibt zwar ebene Plätze, aber die Entfernung zum Wasser macht dann das Keschern nahezu unmöglich.
    Das Ufer ist ansonsten frei zugänglich. Positiv zu erwähnen ist auch, dass teilweise Betonplatten für einen sicheren Stand verlegt wurden. Wenngleich keine Mülltonnen an den Angelplätzen selber vorhanden sind, ist es recht sauber am Teich. Lediglich Zigarettenkippen und Kronkorken sieht man vereinzelt an den Angelplätzen.
    Wer einen bestimmten Angelplatz favorisiert, sollte sehr früh am Teich erscheinen, da dieser auch wochentags sehr stark frequentiert wird. Vier Uhr morgens ist hier sicherlich nicht zu früh, zumindest am Wochenende!
    Die Angelplätze sind nicht nummeriert, sondern ergeben sich aus der Anzahl der Besucher. In Spitzenzeiten kann es sein, dass der Platznachbar lediglich 3 bis 4 Meter entfernt steht.

    Service und Preis:
    Guter und netter Service. Axel, der Betreiber und die Teichaufsicht Uwe sind sehr freundlich und stets bemüht, ihre Kunden zufrieden zu stellen. Sie sind flexibel und haben immer Tipps parat. Zudem ist eine bewirtschaftete Hütte vorhanden, an welcher Getränke, Snacks, Süßwaren, aber auch die gängigen Köder und Köderfische zu sehr anglerfreundlichen Preisen erworben werden können. Ein kleiner überdachter Bereich bietet zudem Schutz vor Regenschauern. Eine Tageskarte mit zwei Ruten kostet 18,- €, dies ist, auch im Vergleich zu anderen Gewässern, als üblich zu bezeichnen.

    Besatz und Qualität der Fische:
    Besetzt wird, wie gesetzlich vorgeschrieben, im Schongebiet. Der Fischbesatz war am Angeltag gut. Auch ansonsten wird, nach Aussage der Ritter Fabi und Schnatz, gleichviel und somit ordentlich besetzt, was auch durch die Fangergebnisse aus diversen Threads bestätigt wird.
    Es wird ein abwechslungsreicher Regenbogenforellenbesatz angeboten. Die Fische sind weiß- und rotfleischig und überwiegend quicklebendig und kampfstark. Bis auf einige Minimilchner, machen die Fische optisch einen gesunden Eindruck und sind fest im Fleisch.

    Sanitäre Anlagen:
    Vor Ort ist ein mobiles Toilettenhäuschen vorhanden, wenngleich man es als Teichneuling zunächst einmal suchen muss. Natürlich leidet die Sauberkeit, wenn viele Angler am Teich sind, für die Notdurft ist es jedoch ausreichend.

    Kunstköder, Nachtangeln und Besonderes:
    Es bestehen sehr gute Möglichkeiten zum Fischen mit der Fliege, auch die Angelei mit Spinnern, Wobblern und Twistern ist erlaubt, die Nachtangelei ist nach vorheriger Absprache mit Axel möglich.
    Als recht störend wurden die lauten Züge empfunden, welche durch die naheliegende Bahntrasse praktisch direkt am Teich vorbeidonnern. Sonderveranstaltungen hat es in der Vergangenheit eine gegeben. Für die Zukunft sind jedoch wohl weitere geplant!

    Fazit:
    Der Teich ist immer sehr gut besucht, das sagt eigentlich alles über die Möglichkeiten aus, dort Fisch zu fangen. Der Abfall kann in den Container auf dem großen Parkplatz entsorgt werden. Für Neulinge des Gewässers wäre sicherlich eine entsprechende Beschilderung an der Straße sinnvoll. Mittelfristig wäre die Errichtung eines Schlachtplatzes absolut wünschenswert, dies ist in Dänemark Standard doch hierzulande leider noch immer die absolute Ausnahme. Zudem möchten wir empfehlen, den Boden des Toilettenhäuschens mit einer groben Kunststoff- Fußmatte auszulegen, damit „heruntergelassene“ Hosen nicht im Schmutz landen, zusätzlich wäre es schön, eine Sprühflasche mit Desinfektionsmittel / Reiniger im „Häusl“ zu finden.
    Ein ganz großes Plus ist, dass der See mit der Straßenbahn erreicht werden kann, in unmittelbarer Nähe befindet sich die Haltestelle, sicherlich nahezu einmalig für einen Forellensee!

    Wir können uns nur bei den Betreibern, den Boardies und dem Gastgeber Fabi nebst seiner Hanni für diesen wunderschönen Tag bedanken, der uns sicherlich immer in Erinnerung bleiben wird! Wir kommen wieder!!!




    Die Ritter der Forellenrunde

    PS.: Wer Bilder sehen möchte, mag sie sich Ende der Woche auf unserer Homepage anschauen!
    Das nächste Event findet übrigens am 18.04.2009 in Thönse statt, Anmeldungen werden berücksichtigt. Aller Voraussicht nach, wird diese Veranstaltung allerdings sehr schnell wieder ausverkauft sein, Beeilung ist also angebracht!

    Liebe Grüße
    vom weißen Ritter Bausi

  11. #7
    Petri- u- Waidmann Avatar von Ruheangler
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    48653
    Alter
    51
    Beiträge
    384
    Abgegebene Danke
    169
    Erhielt 277 Danke für 148 Beiträge
    Schöner Bericht und objektiv vor allen.
    Nur weiter so Jungs.
    Vieleicht auf bald in Coesfeld.

    Gruß

    Stefan
    Das schöne am Leben ist es, das es immer wieder weiter geht.

    www.anglers-ruh.de

  12. #8
    Petrijünger Avatar von Bausi
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    31698
    Alter
    46
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    10
    Erhielt 36 Danke für 16 Beiträge
    Hi Stefan,

    wird morgen schon Teil unseres Meetings sein, ich halte Dich
    auf dem Laufenden!!!

    Liebe Grüße
    Bausi

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bausi für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Petri- u- Waidmann Avatar von Ruheangler
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    48653
    Alter
    51
    Beiträge
    384
    Abgegebene Danke
    169
    Erhielt 277 Danke für 148 Beiträge
    Hallo Bausi,

    in der HP von meiner Anlage findet ihr in der Galery Photos über ein ähnliches Event. Schauts auch mal an. (Kanns auch große Fische sehen (Lachsforelle 6,5 Kg)
    Warte auf Antwort von euch und verbleibe.

    Perti

    Stefan
    Das schöne am Leben ist es, das es immer wieder weiter geht.

    www.anglers-ruh.de

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ruheangler für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Petrijünger Avatar von Bausi
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    31698
    Alter
    46
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    10
    Erhielt 36 Danke für 16 Beiträge
    Hi Stefan,
    hab natürlich schon geschaut und bin sehr angtan von dem, was ich sehe!
    Ich treffe mich heute mit den anderen Rittern zwecks Besichtigung eines Gewässers, bei dem morgen die Eröffnung ist und wir dort selbstverständlich zugegen sein werden!

    In dem Kreis heute abend, werden wir auch über die weitere Terminplanung sprechen!

    Du hast übrigens eine pn!

    Viele liebe Grüße
    Bausi

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen