Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    07.04.2007
    Ort
    100000
    Beiträge
    308
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 361 Danke für 146 Beiträge

    Boje oder nicht Boje

    Unsere angelrunde will mal Bojenfischen(Auf Waller) im DAV Gewässer.
    Dazu wollten wir Bojen zum fixieren unserer Reißleine ausbringen.
    Im Statut steht das das ausbringen von Bojen zur makierung untersagt ist.
    Die ausgelegten Bojen sollen aber nicht als makierung dienen ,sondern zur fixierung der Montagen zum Stationären angeln.Das würde natürlich in Wurfweite ausgelegt werden.Dazu ist das ausbringen der Köder mit den Boot nicht gestattet.Was wenn man eine Luftmadratze oder Bellyboot verwendet.
    Was sagt den der Aufseher dazu
    mfg Olli

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Also ich hatte voriges Jahr das Vergnügen mit nem Aufseher zu sprechen, er meinte das Boje in jeder Hinsicht verboten ist!
    Gegen Montagen mit der LuMatra rausbringen gibt es nichts zu sagen, ist ja schließlich kein Boot.

    MfG Micha

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Elbeangler Nummer 1 für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Zitat Zitat von alex15 Beitrag anzeigen
    Beim Bojenangeln auf Wels hat man ja z.b einen 10 Liter Kanister als Pose und eine Reisleine die an einen Stein angebunden ist, die beim Haken des Fisches ja reisst.
    Alex, es ist schön wie Du im Forum interessiert teilnimmst. Aber sei doch so nett und beteilige Dich nicht unbedingt an Diskussionen wo Du nicht die geringsten Erfahrungswerte hast. Dein angelesenes Wissen, welches Du teils weitergibst als wären es die eigenen Erfahrungen, ist leider oft sehr fehlerhaft und da dies zum wiederholten Male auffällt (und mir auch schon Beschwerden von Mitgliedern vorliegen), bitte ich Dich künftig um etwas Zurückhaltung - der Sachlichkeit wegen. Danke.
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  5. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Angelspezialist für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Torsten1
    Gastangler
    Hm,scheint ja nicht viele DAV Mitglieder hier zu geben.
    Zumindest hällt es sich mit Antworten,bei Fragen zur Gewässerordnung in Grenzen.
    Egal dann werd ich mal.
    Das Ausbringen von Bojen und anderen Kennzeichnungen in das Gewässer, um den in Anspruch genommenen Angelplatz abzugrenzen, ist nicht gestattet.
    Naja gut,nun kann man streiten und zerren,wie das auf deine Bojenmontage anzuwenden ist.
    Ich meine,auch das fällt unter Bojenverbot.
    Um sicher zu gehen kläre ich das übers WE.
    Ein Angler kann maximal soviel Platz in Richtung Wasserfläche beanspruchen, wie er die von ihm gewählte Fangmontage selber werfen kann.
    Das sagt doch eigentlich alles.
    Sollte deine Boje vielleicht noch erlaubt sein,fällt dein rausbringen der Montage mit Boot,Luftmatratze,Belly Boot oder schwimmend aus.Selbst wenn Du laufen könntest auf dem Grund,wäre das nicht statthaft.
    Selber Werfen vom Ufer ist die Maßgabe.
    Nichts anderes.
    Ganz klar definiert.

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Torsten1 für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    schadow_mirror
    Gastangler
    Das hatte ich gesucht und nicht gefunden Thorsten. Es wundert mich immer wieder das versucht wird Verbote für sich zu interpretieren indem man nur eine Regel liest statt wie manchmal nötig mehrere woraus sich dann ergibt das selbst wenn eine zweideutig ist in der anderen dann klar zu erkennen ist das es Verboten ist oder nicht machbar.

    Gruß

    Gerald

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an schadow_mirror für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    alles kann - nix muss Avatar von carphunter-selb
    Registriert seit
    07.11.2008
    Ort
    95100
    Alter
    41
    Beiträge
    65
    Abgegebene Danke
    48
    Erhielt 128 Danke für 36 Beiträge
    Hi!

    Abreißbojen sind in DAV Gewässern nicht genehmigt!
    Da hilft auch keine an den Haaren herangezogene Argumentationskette,
    dass diese Boje ja schließlich keine Markierungsboje sei und somit erlaute
    wäre.

    Da musst Du dir schon eine andere Taktik einfallen lassen.
    Letztendlich ist die Bojenmontage, auch wenn sie in Spanien recht populär
    ist nicht der Gipfel der (Angel-)Evolution.

    Versuchs doch mal auf Grund mit Unterwasserboje. Da könnte man ja, wenn
    man etwas Erfinderreichtum an den Tag legt auch eine Abreißstein befestigen.
    Kommt dann fast aufs selbe raus, halt nur unter Wasser.

    Das Ausbringen der Montage mit Luftmatratze ist dann Ansichtssache.
    Muss man ja auch nicht so offensichtlich machen!

    Schönen Gruß Matthias

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an carphunter-selb für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    07.04.2007
    Ort
    100000
    Beiträge
    308
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 361 Danke für 146 Beiträge
    Klare ansage ,dann werden wir eben weiter Erfolgreich mit Knochen und Luftballongmontagen angeln.
    mfg Olli

  13. #8
    Torsten1
    Gastangler
    Matthias
    Erst äußerst Du Dich zur herangezogenen Argumentationskette,und dann kommste mit solch einer Lösung ?
    Das Ausbringen der Montage mit Luftmatratze ist dann Ansichtssache.
    Muss man ja auch nicht so offensichtlich machen!

    Das ist überhaupt nichts Ansichtsache bei der Luftmatratze.
    Das ewige,umgehen von Verordnungen ist Echt nicht mehr lustig.
    Denkt doch mal nicht nur an Euer Vergnügen,oder seit Ihr die einzigen DAV Mitglieder.
    Es gibt genügend,die " dehnen " dankbar sind,die dafür sorgen,das noch mehr beschnitten oder Verordnungen noch mehr ausgefeilt werden.
    Zur " einfachen Übersichtlichkeit " für Angler.
    Beschränkt Euch doch einfach mal auf das,was uns zugestanden wird.
    Im LAVB können Wir uns doch nun wirklich nicht beklagen.
    @Olli
    Klare ansage ,dann werden wir eben weiter Erfolgreich mit Knochen und Luftballongmontagen angeln
    Luftballons,nach hoffentlich sammelt Ihr die auch wieder ein.
    Nicht das es so aussieht wie an anderen Wallergewässern im Ausland.
    Geändert von Torsten1 (06.03.2009 um 17:34 Uhr)

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Torsten1 für den nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    07.04.2007
    Ort
    100000
    Beiträge
    308
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 361 Danke für 146 Beiträge
    Keine angst wir nehmen immer unsere Sachen wieder mit.
    Die Luftballons sind bestandteil der Montage und bleiben am Snap link.
    Morgens nach einer Nacht ist die halbe Luft raus und dan kommt er im Müll.
    Gruß Olli

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an david harly für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen