Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1
    himself Avatar von Matze_W
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    00000
    Beiträge
    968
    Abgegebene Danke
    190
    Erhielt 1.322 Danke für 500 Beiträge

    Marmorkarpfen beangeln

    Moin,

    wollte mal wissen, ob jemand gezielt auf Marmorkarpfen mit der Grundangel geht.
    Wenn ja, wie sieht dann die Montage und der Köder aus?
    Hab mir zwar schon einiges überlegt, bin aber für Ideen jederzeit offen.
    Die Fische sind fast alle jenseits der Metergrenze sei noch angemerkt.

    Gruß Matze

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Matze_W für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Hallo Matze,
    hab das hier gefunden:

    Fangtipp: Mamorkarpfen beißen selten gezielt auf den Köder, als reine Pflanzenfresser ziehen sie mit offenen Maul durch das Wasser auf der Suche nach Plankton. Wenn man fängige Stellen kennt, dann empfiehlt sich ein anfüttern mit einer trockenen Mischung (soll an der Oberfläche zerplatzen) und die Präsentation des Köders mitten in der Futterwolke. Mit etwas Glück saugt der Mamorkarpfen dann den Köder mit ein. Ständiges Nachfüttern ist erforderlich. Für eine schöne breite Futterwolke kann man auch Kaffeweißer dem Futter beigeben.
    Der Mamorkarpfen liebt warmes Wasser und gute Fangaussichten hat man nur im Sommer bei Wassertemperaturen ab 22°C. Im restlichen Jahr kann man Mamorkarpfen aber, sofern im Gewässer vorhanden, sehr gut auch in den Warmwassereinläufen von Kraftwerken fangen.

    und dann noch das aus nem anderem Forum:

    Diese Biester lassen sich gezielt fangen: Man nehme den den Keim eines Schilfhalms, ziehen diesen mit der Ködernadel auf, stecke noch eine Made auf den Haken (mindestens meterlanges 20er Vorfach, 6er Haken) und präsentiere das ganze an einer Wasserkugelmontage. Dann werde ihr erleben was passiert...
    Ich sage nur 4 Mamorkarpfen zwischen 61 und 74 cm in etwas 2 Stunden nachdem zuvor alle anderen Köder versagt haben, selbst wenn man sie den Fischen direkt vors Maul gehalten hat.


    MfG Micha
    Geändert von Elbeangler Nummer 1 (05.03.2009 um 21:33 Uhr)

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Elbeangler Nummer 1 für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    himself Avatar von Matze_W
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    00000
    Beiträge
    968
    Abgegebene Danke
    190
    Erhielt 1.322 Danke für 500 Beiträge
    Die sind extrem scheu und stehen in (für die meisten) nicht erreichbarer Wurfdistanz.
    Wenn ich da großartig Futter reinballer sind die auf nimmer Wiedersehen abgetaucht.
    Hab das schon mal vor längerer Zeit probiert und da hatten die mehr Angst als Hunger.

    Danke für den Nachtrag, das kannte ich noch nicht.
    Geändert von Matze_W (05.03.2009 um 21:40 Uhr)

  6. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Also ich hab nur gehört das die bei uns an der Elbe solche Fische meist beim Kunstköderfischen als Beifang hatten.

    MfG Micha

  7. #5
    himself Avatar von Matze_W
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    00000
    Beiträge
    968
    Abgegebene Danke
    190
    Erhielt 1.322 Danke für 500 Beiträge
    Ja, ich hab auch einige kleinere bis 70cm beim Twistern gefangen. Die hatten alle den Twister voll inhaliert.

  8. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Hab grad nochmal in nem anderem Forum geschnakt:

    wie schon gesagt hat haben wir in den letzten Jahren im November /Dezember einige Marmorkarpfen am Band gehabt.
    Anfangs dachte ich noch das es sich um ungewollt gehakte Fische handelt, aber um so kälter das Wasser wurde umso öfters hatten sie den Gummifisch im Maul sitzen!

    Der Größte gelandete Fisch hatte 54 Pf.

    Da wir ja schon auf Zander aus sind, hat man nur ne Chance wenn der Fisch im Buhnenfeld bleibt. Sobald er aber in den Strom will, hatten wir bis jetzt keine Möglichkeit die Fische davon abzuhalten!

    Und das NULL! ÜBERHAUPT NICHT!

    Ich habe es dann versucht mit Karpfenruten und genügend kräftiger Schnur, aber damit bringt es einfach keinen Spaß auf die Eigentliche Beute den Zander zu Fischen.

    Manchmal hatten wir 3-4 von diesen wirklich Hässlichen Fisch am Band ,und meine Vermutung ist das sie in der Kalten Jahreszeit einfach aus dem Strom ins seichte, ruhige Wasser kommen um Kraft zu sparen

    klingt ja Hammer! 54 Pfund...

    MfG Micha

  9. #7
    himself Avatar von Matze_W
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    00000
    Beiträge
    968
    Abgegebene Danke
    190
    Erhielt 1.322 Danke für 500 Beiträge
    Ja, da gibts schon einige Kaliber und 54 Pfund ist eigentlich noch nicht mal besonders schwer für diese Viecher.
    Ich werd das dieses Jahr mal gezielt versuchen.

  10. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Na da wünsch ich dir maximale Kampferfolge, hab mir grad mal die Rekorde angesehen 64 KILO da brauch man ja fast Wallergerät...

    MfG Micha

  11. #9
    himself Avatar von Matze_W
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    00000
    Beiträge
    968
    Abgegebene Danke
    190
    Erhielt 1.322 Danke für 500 Beiträge
    Zitat Zitat von Elbeangler Nummer 1 Beitrag anzeigen
    Na da wünsch ich dir maximale Kampferfolge, hab mir grad mal die Rekorde angesehen 64 KILO da brauch man ja fast Wallergerät...

    MfG Micha
    Ja Danke.

    Ich meld mich dann, wenn ich einen von den Riesen gefangen habe.
    Dann natürlich mit Foto etwa so in der Art:




    Das ist aber ein Mekong-Wels mit knapp 300kg.

  12. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Matze, ich bin Angler und nicht Walfänger
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  13. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Zitat Zitat von Matze_W Beitrag anzeigen
    Ja Danke.

    Ich meld mich dann, wenn ich einen von den Riesen gefangen habe.
    Dann natürlich mit Foto etwa so in der Art:




    Das ist aber ein Mekong-Wels mit knapp 300kg.

    Dann beeil dich aber , sonnst bin ich schneller als du! Wie du auf dem Bild erkennst ist das in Thailand aufgenommen! Dort bin ich ab ende Mai 16 Tage unterwegs und natürlich auch angeln! Hoffe ich kann einige schöne Fotos mit solchen Brocken mit nach hause nehmen! Naja die hälfte tuts auch :D :D :D
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  14. #12
    Gesperrt
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    02
    Alter
    24
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    168
    Erhielt 334 Danke für 167 Beiträge
    Also , ich glaube, ein geziehltes Fischen auf den Mamorkarpfen ist nicht möglich,als reiner Planktonfresser stehen sie normalerweise nicht auf Mais, Boilies und Co , sondern ehr auf Tümpelstaub , Wasserflöhe usw!
    Ich selber konnte offiziel noch keinen Mamorkarpfen haken;(,alle die ich bis jetzt gefangen habe , hatten den Kunstködr irgendwo in der Flanke bzw. in der Schwanzwurzel).
    Ich denke auser ein paar Beifängen beim Blinkern und beim Karpfenfischen wird es kaum möglich sein so geziehlt auf diese Urficherzu fischen wie z.B auf Karpfen!
    lg tim

    Sonen Meter-Marmor macht schon ordentlich rabatz an der angel.

  15. #13
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    76149
    Beiträge
    421
    Abgegebene Danke
    257
    Erhielt 203 Danke für 111 Beiträge
    Ein gezieltes beangeln auf Marmorkarpfen ist mir auch unbekannt!
    Wenn die meisten einen fangen dann sind die eh "gerissen".

  16. #14
    Gesperrt
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    02
    Alter
    24
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    168
    Erhielt 334 Danke für 167 Beiträge
    So würde ich es nicht sagen , ich war schon bei fängen dabei da hatten die den Köder(Mais oÄ) richtig im Maul und der Biss war auch ganz normal!
    Allerdings passiert das einem Angler im Leben so vieleciht 2-3mal, und manchen überhaupt nicht.
    Ich kenne hingegen auch welche die geziehlt die großen Mamorkarpfen reißen(ist aber auch gar nicht so leicht bei den scheuen Fischen=erfahrung),darfst dich dan bloß nie erwischen lassen.
    Das ist die einzigste"Angelmethode" die beifänge ausschließt=nen Blinker durch den Schwarm rucken und hoffen das einer hängt=nicht zum nachahmen empfohlen!

  17. #15
    himself Avatar von Matze_W
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    00000
    Beiträge
    968
    Abgegebene Danke
    190
    Erhielt 1.322 Danke für 500 Beiträge

    Thumbs down

    Zitat Zitat von Siermann Beitrag anzeigen
    So würde ich es nicht sagen , ich war schon bei fängen dabei da hatten die den Köder(Mais oÄ) richtig im Maul und der Biss war auch ganz normal!
    Allerdings passiert das einem Angler im Leben so vieleciht 2-3mal, und manchen überhaupt nicht.
    Ich kenne hingegen auch welche die geziehlt die großen Mamorkarpfen reißen(ist aber auch gar nicht so leicht bei den scheuen Fischen=erfahrung),darfst dich dan bloß nie erwischen lassen.
    Das ist die einzigste"Angelmethode" die beifänge ausschließt=nen Blinker durch den Schwarm rucken und hoffen das einer hängt=nicht zum nachahmen empfohlen!
    Aber sonst geht's dir noch ganz gut oder wie soll ich das verstehen?
    Vielleicht trifft man sich ja mal am Wasser, dann mach ich das auch mal mit dir.

  18. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Matze_W für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen