Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24
  1. #1
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge

    Kann jemand diese Spuren deuten...?

    Hoi Alle zusammen!

    Ich bin gestern nach der Arbeit (wie fast jeden Tag) um eins unserer Vereinsgewässer gegangen um nach dem Rechten zu sehen... Da fand ich im Uferbereich einen kleinen Hecht der an der Oberfläche Trieb... Er lebte noch war aber sichtlich angeschlagen... Da er nicht das Brittelmaß hatte entnahm ich den Fisch und schlug ihn ab...

    Da fiehl mir auf das er so etwas wie Bissspuren hatte... Kann mir jemand sagen ob das Bissspure sind oder wenn nicht was dann???



    Danke im Vorhinein!!!

    Petri Heil aus Österreich!!!:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von kaas
    Registriert seit
    03.02.2009
    Ort
    97084
    Alter
    24
    Beiträge
    352
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 271 Danke für 79 Beiträge
    ich tippe nicht auf bisspuren weil diese "Spur" nur an einer stelle ist. hätte ein anderer fisch ihn ins maul genommen wären die bisse beidseitig und würden anders aussehen

  3. #3
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Die waren beidseitig... Ich habs nur nicht geknipsst!!! *dumm von mir*

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von rheinzander85
    Registriert seit
    26.04.2006
    Ort
    47661
    Alter
    32
    Beiträge
    413
    Abgegebene Danke
    221
    Erhielt 440 Danke für 133 Beiträge
    Ich glaube da diese Spuren nur Oberflächig sind und nicht Tief das es vielleicht ein Pilzbefall sein könnte oder eine andere Krankheit.
    MFG Stephan

  5. #5
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Ja das habe ich auch gedacht... nur bei pilzbefall is auf den Wunden (da der meist nur auf Wunden wächst) so ein weisser "Schimmel" und das ist nicht der Fall gewesen...

    Ich habe pilzbefall schon bei Fischen aus dem Gewässer gesehen... Zwar nur bei einem Aber das war ein Karpfen... Ich vermute einen Wels da es keine "Zahnabdrücke" gibt sondern nur so Abschürfungen... Und die rundlich im Halbkreis an der Flanke waren...

    kann das sein oder irre ich mich da???

  6. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von rheinzander85
    Registriert seit
    26.04.2006
    Ort
    47661
    Alter
    32
    Beiträge
    413
    Abgegebene Danke
    221
    Erhielt 440 Danke für 133 Beiträge
    Zitat Zitat von AustroPetri Beitrag anzeigen
    Ja das habe ich auch gedacht... nur bei pilzbefall is auf den Wunden (da der meist nur auf Wunden wächst) so ein weisser "Schimmel" und das ist nicht der Fall gewesen...

    Ich habe pilzbefall schon bei Fischen aus dem Gewässer gesehen... Zwar nur bei einem Aber das war ein Karpfen... Ich vermute einen Wels da es keine "Zahnabdrücke" gibt sondern nur so Abschürfungen... Und die rundlich im Halbkreis an der Flanke waren...

    kann das sein oder irre ich mich da???
    Das war mein zweiter Gedanke mit dem Wels.Muss dann aber ein kleiner gewesen sein.

  7. #7
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Ja... Ich meine ich kenne sicher nicht alle Pilzerkrankungen bei Fischen aber das hat mir nicht danach außgesehen...

    Es wurden auch schon öfter Welse gefangen (zwischen 40 cm und 100 cm) weden aber nicht Besetzt... Ab und an flutschen mal welche beim Karpfen besatz mit rein (<20 cm)...

  8. #8
    Durst kommt beim trinken Avatar von blackpike
    Registriert seit
    21.11.2008
    Ort
    13088
    Alter
    32
    Beiträge
    1.211
    Abgegebene Danke
    2.468
    Erhielt 1.947 Danke für 593 Beiträge
    ich denke das es eine krankheit ist !
    die wunde sieht nicht sehr tief aus !
    wenn es ein wels gewesen wären hättest du ihn nicht gefunden denn bei so einer "kleinen bissspur) geht der hecht nicht hop´s!
    wenn du schon sagst er war halb tot!denke ich es lag an einer erkrankung!

    habe schon hechte gefangen die hatten wesentlich tiefere wunden (vermutlich durch fischreiher oder oder andere fischfressende vögel )
    und die haben meinen köder gut genommen
    sprich sie waren fit!

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an blackpike für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angel_Max
    Registriert seit
    05.06.2008
    Ort
    96178
    Alter
    47
    Beiträge
    535
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 191 Danke für 137 Beiträge
    Hallo!

    Ich denke auch das das keine Krankheit ist. Evtl. Fischreiher und dann ist die Wunde verpilzt.

    Servus

  11. #10
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Ja stimmt eigentlich auch wieder... Die Kiemenfarbe war ein knalliges hellrot... sollten die nicht dunkelrot sein... Is mir jetzt wieder eingefallen.... Sagt das was aus???

  12. #11
    Durst kommt beim trinken Avatar von blackpike
    Registriert seit
    21.11.2008
    Ort
    13088
    Alter
    32
    Beiträge
    1.211
    Abgegebene Danke
    2.468
    Erhielt 1.947 Danke für 593 Beiträge
    Zitat Zitat von AustroPetri Beitrag anzeigen
    Ja stimmt eigentlich auch wieder... Die Kiemenfarbe war ein knalliges hellrot... sollten die nicht dunkelrot sein... Is mir jetzt wieder eingefallen.... Sagt das was aus???
    knalliges hellrot ist gut!

    ist in der tat ist es normal wenn sie dunkelrot Bzw. knallrot sind
    aber hellrot ist nicht so toll denke ich

  13. #12
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Hmmm... Mal schau wenn ich in den nächsten Wochen keine anderen Fische mit diesen Merkmalen finde wirds glaub ich nicht weiter schlimm sein... Aber Schimmel war da keiner...

    Das sieht auf dem Foto nur so aus weil da die Schleimhaut verletzt war und sich dort viel Schleim angesammelt hat...

    Ich brauch ein besseres Handy mit besserer Kamera....

    Danke!!!

  14. #13
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Schick die Bilder im PC doch einfach durch ein Bearbeitungsprogramm.
    Dann eine Makro machen.
    Du hast übrigens etwas falsch gemacht.
    Normalerweise hättest Du den Fisch zu einem Deiner Fischereiaufseher bringen
    müssen.
    Im Zweifelsfall ob Krankheit, evtl. sogar Fischseuche, sollte das immer gemacht
    werden.
    Diese Hinweise werden von den zuständigen Stellen gerne aufgenommen und weiter
    verfolgt.
    Nun, ich bin weder Ichtyologe noch Biologe, aber nach Verletzung sieht das Bild des Schadens
    nicht aus.
    Wenn Du noch Zugriff auf den Fisch hast, gebe Ihn ab damit wenigsten noch ein
    Abstrich gemacht werden kann der microbiologisch untersucht werden kann.
    Nur um Schlimmeres auszuschließen.
    Gruss Armin

  15. Folgende 11 Petrijünger bedanken sich bei Harzer für den nützlichen Beitrag:


  16. #14
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von PIKEHUNTER007
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    54292
    Alter
    48
    Beiträge
    1.555
    Abgegebene Danke
    782
    Erhielt 2.352 Danke für 739 Beiträge
    MOIN!
    Würde auch ganz Stark zu einem Pilzbefall Tendieren,wenn ich mir auf dem Mittlersten Bild die Kopfpartie und die Flanke ansehe,da sind auch weissen Flecken zu Sehen!

    MFG
    WALTER

    HALTET EURE ANGELPLÄTZE SAUBER!!!

    LG

    WALTER

  17. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von Jubo
    Registriert seit
    22.01.2009
    Ort
    63179
    Alter
    54
    Beiträge
    413
    Abgegebene Danke
    942
    Erhielt 412 Danke für 212 Beiträge
    Hallo zusammen

    Ich denke auch, dass es eher eine Krankheit ist als ein Biss.
    wenn man bei uns im Verein einen Fisch mit unklarem Befund (Biss oder kein Biss) fängt soll man den Gewässerwart benachrichtigen. Aus diesem Grund stimme ich Armin voll und ganz zu.
    Grüße aus dem Hessenland

    Jürgen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist aus.

Lesezeichen