Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ18 Forellenzucht Dobbin

    Forellenzucht Dobbin
    Teichwirtschaft 5
    18292 Dobbin
    Tel. 038457 24238
    Fax 038457 50136
    maik.wuttge@freenet.de
    http://www.krakow-am-see.de/de/hotel...cht-Dobbin.php


    Teichanlage mit einer Vielzahl an Teichen ( Forellenteich ) im Landkreis Güstrow

    bei Dobbin.


    Ges.größe: ca. 8 ha

    Max. Tiefe: ca. 2m

    Bestimmungen:
    4-Stundenkarten erhältlich.
    Angelsaison: ganzjährig
    1 Rute erlaubt.
    Angelzeit:
    01.05. - 31.10. 08.00 Uhr - 17.00 Uhr (täglich geöffnet)
    01.11. - 30.04. 09.00 Uhr - 16.00 Uhr (Mon. u. Dien. geschlossen).
    Nachtangeln möglich.
    Fliegenfischen, Spinnangeln und Köfi verboten.
    Fanglimit: 2 Fische / Tag oder Kiloangeln.

    Hauptfischarten:
    Regenbogenforellen, Karpfen, Schleien, Barsche, Störe, Welse und verschiedene Weißfischarten

    Gewässertipps melden


    Geändert von FM Henry (24.01.2013 um 10:11 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von mmiske
    Registriert seit
    12.03.2006
    Ort
    18106
    Alter
    41
    Beiträge
    837
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 883 Danke für 479 Beiträge
    So hier ein paar weitere Infos dazu. Die Anlage besteht aus 69 Teichen. 20 sind zum Angeln freigegeben. Die beiden größten sind 1 ha groß und 2 m tief. Die übrigen Teichen haben eine durchschnittliche Tiefe von 1,80 m. Der Parkplatz ist direkt vor der Anlage.

    Es darf nur mit 1 Rute geangelt werden.

    Bachforellen, Hechte, Aale und Saiblinge werden zwar auf der Anlage gezüchtet landen aber nicht in den Angelteichen. Das bitte ändern. Dazu kommen Störe und Welse. Die großen Welsabende kosten 25 Euro dann.

    Das mit dem unbegrenzten Fanglimit stimmt auch nicht.

    Es gibt mehere 4-Stunden-Teiche mit Karpfen, Forellen, Barsche und Schleien. Fanglimit ist dort 2 Fische. 4 Stunden kosten 11 Euro.

    An den anderen Teichen mit Lachsforellen, Störe usw. wird auf Kilobasis bezahlt. Forellen 6 Euro das Kilo, Stör 10 Euro das Kilo.

    Mein Fazit dazu. Ist eine schöne Anlage mit vielen Fischarten auch. Allerdings würde ich den in der Nähe liegenden Angelteich der Fischerei Alt-Schwerin klar vorziehen. Da bezahlt man zwar 13 Euro allerdings ohne Fanglimit da hat man mehr fürs Geld.
    Geändert von mmiske (04.04.2008 um 19:06 Uhr)

  4. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei mmiske für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von bonobo
    Registriert seit
    03.08.2007
    Ort
    5
    Beiträge
    372
    Abgegebene Danke
    1.135
    Erhielt 1.127 Danke für 246 Beiträge
    Anfahrt:
    A19 Abfahrt Linstow auf die B204 Richtung Krakow am See, dann an der ersten Kreuzung links und der Ausschilderung "Forellenzucht Dobbin" folgen. Anlage ist nur ca. 6 km von der Autobahn entfernt!

    Sehr nette und kompetente Beratung vor Ort. Die Anlage ist behindertengerecht. Es können sogar Angelplätze vorab telefonisch reserviert werden (gilt nur für Gehbehinderung bzw. Rollstuhlfahrer).

    Sehr viele kleine Teiche (mir persönlich zu klein). Siehe auch Google-Karte .

    An den Teichen wo pro Fisch bezahlt wird, geht niemand leer aus. Diese Teiche sind m. E. zu stark besetzt. Mein Bruder fing in 20 min. 4 Forellen!!

    Öffnungszeiten haben sich zu Post 1 geändert - siehe folgendes Bild...


    Weitere Infos zur Anlage unter:
    http://www.krakow-am-see.de/forellenzucht/

    Viel Erfolg
    Bono

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an bonobo für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Regenbogenforelle:

    Fänger: unser Mitglied Maik Miske
    Fangmonat/-jahr: 05 / 2008
    Länge: 058 cm
    Gewicht: 2 Kilo 510 Gramm



  8. #5
    Raubfischangler Avatar von Welsi Waller
    Registriert seit
    17.01.2008
    Ort
    18146
    Beiträge
    156
    Abgegebene Danke
    17
    Erhielt 38 Danke für 15 Beiträge
    ich fahre vorraussichtlich im august in diese forellenzucht und wollte fragen ob man da jeden fisch der maßig ist mitnehmen MUSS oder ob man die auch wieder zurücksetzten darf

    achja und ich wollte noch fragen wie dort zur zeit die forellen beißen und auf welchem köder am besten

  9. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.06.2008
    Ort
    18184
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 12 Danke für 7 Beiträge
    Man man man...Was er nich alles fangen will...Jetzt geht er sgar schon in Frorellenpuff...

    Also..wenn dir ein Fisch "ausversehen" aus der Hand flutscht und der wieder ins Wasser gelangt, sagt da keiner was...Also...lass ihn denn wieder nach dem entfernen des Hakens ins Wasser glitschen...

  10. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von mmiske
    Registriert seit
    12.03.2006
    Ort
    18106
    Alter
    41
    Beiträge
    837
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 883 Danke für 479 Beiträge
    Die sind da strenger weil die ja dafür Geld sehen wollen. Das kann man mal einmal machen mehr aber nicht.

  11. #8
    Raubfischangler Avatar von Welsi Waller
    Registriert seit
    17.01.2008
    Ort
    18146
    Beiträge
    156
    Abgegebene Danke
    17
    Erhielt 38 Danke für 15 Beiträge
    Zitat Zitat von la_familia_ Beitrag anzeigen
    Man man man...Was er nich alles fangen will...Jetzt geht er sgar schon in Frorellenpuff...

    Also..wenn dir ein Fisch "ausversehen" aus der Hand flutscht und der wieder ins Wasser gelangt, sagt da keiner was...Also...lass ihn denn wieder nach dem entfernen des Hakens ins Wasser glitschen...
    Ich war schonmal in diesem forellenpuff nur das is schon n paar jahre her und hab 2 forellen gefangen

  12. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von mmiske
    Registriert seit
    12.03.2006
    Ort
    18106
    Alter
    41
    Beiträge
    837
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 883 Danke für 479 Beiträge
    Zitat Zitat von Welsi Waller Beitrag anzeigen
    Ich war schonmal in diesem Forellenanlage nur das is schon n paar jahre her und hab 2 forellen gefangen
    Solange hast du doch noch nicht deinen Fischereischein und ab 10 Jahre brauchst du hier einen Schein. Hast wohl etwas schwarz geangelt

  13. #10
    Raubfischangler Avatar von Welsi Waller
    Registriert seit
    17.01.2008
    Ort
    18146
    Beiträge
    156
    Abgegebene Danke
    17
    Erhielt 38 Danke für 15 Beiträge
    Zitat Zitat von mmiske Beitrag anzeigen
    Solange hast du doch noch nicht deinen Fischereischein und ab 10 Jahre brauchst du hier einen Schein. Hast wohl etwas schwarz geangelt
    ne nicht ganz der puff gehörte damals nen arbeitskollegen von meinem vater deswegen mussten wir nur die forellen bezahlen und brauchten keinen angelschein

  14. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von mmiske
    Registriert seit
    12.03.2006
    Ort
    18106
    Alter
    41
    Beiträge
    837
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 883 Danke für 479 Beiträge
    Dann habt ihr euch alle strafbar gemacht wenn ihr(du) die geangelt habt. Jeder der angeln geht in M-V und über 10 Jahre ist braucht einen Fischereischein egal an welchem Gewässer und wer der Pächter ist. Der Besitzer kann höchstens sagen ihr braucht keine Gewässerkarte aber über die Fischereiverordnung kann er nicht bestimmen.

  15. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.06.2008
    Ort
    18184
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 12 Danke für 7 Beiträge
    Zitat Zitat von Welsi Waller Beitrag anzeigen
    ne nicht ganz der puff gehörte damals nen arbeitskollegen von meinem vater deswegen mussten wir nur die forellen bezahlen und brauchten keinen angelschein
    Gibt da einen Spruch, den ich aus meiner Armeezeit habe...

    Ausreden sind wie Arschlöcher...Jeder hat eins...
    Und wenn du dieses mal zu einem Aufseher der Fischereibehörde sagst, das du hier angeln darfst ohne Schein, lacht der dich aus...Über Gesetzte kann sich so leicht keiner stellen...
    Aber ich will dir jetzt hier auch nichts unterstellen..

  16. #13
    Fischfreund Avatar von Zotteltier
    Registriert seit
    24.05.2008
    Ort
    18057
    Alter
    35
    Beiträge
    45
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 27 Danke für 20 Beiträge
    So zurück zum Thema ......

    Dobbin ist an und für sich ein sehr schöner Forellenpuff (insoweit man das von diesen sagen darf)

    die Forellen an den Kilo Teichen beißen ganz gut ...werden je nach Andrang permanent neu besetzt und als guter Angler muß man sich selber zügeln um nicht mehr zu fangen als das Portemonaie hergibt.

    und da sind wir auch schon beim Manko dieser Anlage

    Günstig angeln is nicht !!!

    Die kilopreise 5,5€/kg Forelle(erstes kilo im Startpreis 6€ enthalten),
    6,5€/kg Lachsforelle (erstes kilo im Startpreis 6€ enthalten)

    geht ja noch aber

    6€ am Stundenteich .... wir waren ein paarmal dort .... wollzen denn mal an den Stundenteich.. .. toll wurden für jeden 2 Forellen eingesetzt ....wir waren zu dritt und hatten diese 6 Fische innerhalb von ner 3/4 Stunde rausgeangelt ... noch 3 Stunden übrig ...und auch auf Nachfrage wurde nicht neu besetzt,... ich reg mich sonst ja nicht doll auf, aber nachdem ich von der Kassiererin mit forschen Worten ..von wegen 2 Fische reichen doch .... wir setzen nie mehr rein, rumschwimmen tun da sonst auch keine die werden abends rausgeholt.... und dem MEGASPRUCH ... könnt ja an den Kiloteich wechseln .... aber das kostet denn nochma neue "Startgebühr" + die Kilopreise .... da waren wir satt !!! ...und seitdem auch nichtmehr da ....

    wenn man wirklich schnell mal 4-5 Fische haben will und die auch selber angeln möchte so mit Familie ... denn kann man da gerne mal langschauen ...

    aber wenn man als guter Angler nicht am Stundenteich abgezockt werden will .... denn lieber nicht ...


    aso die Bieten auch noch Wels und Karpfen Nachtangeln an ... das ist das einzige was mich dort nochmal hinbewegen würde ...

    Petri Kollegen !

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Zotteltier für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #14
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    18276
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Hallo. Ich möchte diese Woche auch mal in die Forellenzucht nach Dobbin fahren und mir ca. 5-6 Forellen am Kiloteich angeln . Was jemand von euch was ich dafür in etwa bezahlen müsste, da ich das Gewicht einer Forelle nicht kenne. (bin Raubfischangler)

    Auf welche Köder beißen die Forellen dort? Mais, Teig, Mehlwurm? und wie sollte die Ausrüstung sein?

    Vielen Dank für eure Antworten

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an BastiMV für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #15
    Petrijünger Avatar von thommi983
    Registriert seit
    30.07.2009
    Ort
    18184
    Alter
    34
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 36 Danke für 4 Beiträge
    die normalen regenbogenforellen wiegen im schnitt 400gr. - 500gr.
    ich war 31.07.09 gerade da. beißen tun die auf alles, mais, paste, wurm, made, raupe.
    schwieriger hingegen lassen sich die lachsforellen fangen. die sollen da wohl auf garnelen abgehen. hab meine ( 60 cm & 3 kg ) aber auch mit ner raupe gefangen. genauso geiler drill wie mit nem meter hecht.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen