Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von kaas
    Registriert seit
    03.02.2009
    Ort
    97084
    Alter
    24
    Beiträge
    352
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 271 Danke für 79 Beiträge

    kleiner Karpfen im Bach

    Tach,

    Ich war mir mal heute den Breitbach in Marktbreit anschauen und da sah ich einen Kleinen Karpfen (35CM ungefähr) im Bach schwimmen... Der Bach is total flach und ich frag mich wie der da hingekommen ist... habt ihr ne ahnung?

  2. #2
    schadow_mirror
    Gastangler
    ....geschwommen?. Laut Wasserstandsmeldung sollte der Wasserstand 125 cm betragen im Breitbach bei Marktbreit. Da der Breitbach ein Nebenfluss des Mains ist sollte sich dadurch die Frage erklären. Nimm ihn raus wenn du ihn fangen kannst und setz ihn da wieder ein wo das Wasser tiefer ist.

    Gruß

    Gerald

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von kaas
    Registriert seit
    03.02.2009
    Ort
    97084
    Alter
    24
    Beiträge
    352
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 271 Danke für 79 Beiträge
    Ja er is geschwommen... auf der homepage steht das der bach an seinen tiefsten stellen 0,7 meter ist... komisch. naja ich geh am dienstag nochmal los und guck ob ich den mit maden überlisten kann dann kommt er in den main.

    PS: angelst du auch dort das du so gut informiert bist ?


    lg

  4. #4
    schadow_mirror
    Gastangler
    Zitat Zitat von kaas Beitrag anzeigen
    Ja er is geschwommen... auf der homepage steht das der bach an seinen tiefsten stellen 0,7 meter ist... komisch. naja ich geh am dienstag nochmal los und guck ob ich den mit maden überlisten kann dann kommt er in den main.

    PS: angelst du auch dort das du so gut informiert bist ?


    lg

    Mit geschwommen meine ich er ist dahin geschwommen weil du gefragt hast wie er dahin gekommen ist.

    Nein ich angel da nicht aber ich habe mal im net geschaut weil ich die Angabe nicht glauben konnte das ein Fluß/Bach zu dieser Jahreszeit kaum Wasser führt. Hier:http://www.hnd.bayern.de/pegel/wasse...knr=4&status=0

    Gruß

    Gerald

  5. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von kaas
    Registriert seit
    03.02.2009
    Ort
    97084
    Alter
    24
    Beiträge
    352
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 271 Danke für 79 Beiträge
    ja aber beim bach wirds natürlich flacher des ist ja die angebe vom main, dort wo das kärpfchen schwimmt schätze ich 30-40cm....



    lg

  6. #6
    schadow_mirror
    Gastangler
    Zitat Zitat von kaas Beitrag anzeigen
    ja aber beim bach wirds natürlich flacher des ist ja die angebe vom main, dort wo das kärpfchen schwimmt schätze ich 30-40cm....



    lg
    Ja das ist das richtige Gebiet er mündet doch bei Marktbreit in den Main also muss auch die Grafik für dieses Gebiet die richtige sein. Die Wasserstandsangabe ist vom Bach nicht vom Main. Sicher gibt es die beschriebenen Stellen von dir, wenn du ihn erwischt setzt du ihn um falls der Wasserstand noch niedriger wird. Wenn nicht, schafft er es schon selber solange er die Möglichkeit hat ins tiefere Wasser zu gelangen 40 cm sollten eigentlich ausreichend sein.

    Gruß

    Gerald

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an schadow_mirror für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #7
    Barschfreak Avatar von Gummifisch
    Registriert seit
    03.08.2008
    Ort
    64390
    Beiträge
    487
    Abgegebene Danke
    296
    Erhielt 371 Danke für 126 Beiträge
    Es gibt bei uns auch einen Bach (Hegbach), wo früher auch Karpfen drin waren.
    Diese Karpfen sind aus dem Hegbachsee bei Hochwasser abgehauen.
    Das könnte auch bei dir so der fall sein, ist auf der Bachstrecke irgendwo ein See ?
    Gruss Gufi

  9. #8
    Karpfenangler Avatar von alex15
    Registriert seit
    31.01.2008
    Ort
    97956
    Alter
    25
    Beiträge
    706
    Abgegebene Danke
    693
    Erhielt 427 Danke für 209 Beiträge
    Sie können auch durch Wasservögel hinzu gekommen sein.
    Mit Freundlichen Grüßen
    alex15
    Petri Heil

  10. #9
    schadow_mirror
    Gastangler
    @Gummifisch und Alex15

    Es ist ein Bach der in den Main mündet liegt es da nicht nahe das er daher kommt lest ihr auch die Antworten zwischendurch mal.

    Gruß

    Gerald

  11. #10
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Aber er wird wohl auch kaum von einem Besatzkormoran dorthin getragen
    worden sein.
    Es wird schon so sein das der oder die Karpfen irgendwann mal aus dem schönen
    Main in einen sauberen Bach aufgestiegen sind.
    Gruss Armin

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #11
    Karpfenangler Avatar von alex15
    Registriert seit
    31.01.2008
    Ort
    97956
    Alter
    25
    Beiträge
    706
    Abgegebene Danke
    693
    Erhielt 427 Danke für 209 Beiträge
    Zitat Zitat von Harzer Beitrag anzeigen
    Aber er wird wohl auch kaum von einem Besatzkormoran dorthin getragen
    worden sein.
    Es wird schon so sein das der oder die Karpfen irgendwann mal aus dem schönen
    Main in einen sauberen Bach aufgestiegen sind.
    Gruss Armin
    Nein vom Kormoran glaube ich nicht.

    Aber andere Wasservögel machen sowas.

    Mein Opa hat einen Garten. Der ist etwa 100 Meter von einem kleinem Fluss entfernt.

    In dem Garten hat er einen kleinen Gartenteich.

    Vorher waren keine Fische drin.

    Als wir ihn auspumpten, um ihn für den Winter Fit zu machen, waren ca. 35 Fische im Teich.

    Sogar Schleien und Karpfen !

    Alle waren um die 4-8 cm groß.
    Mit Freundlichen Grüßen
    alex15
    Petri Heil

  14. #12
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Klar, Laich wird transportiert aber keine ganzen Fische. Und der transportierte
    Laich muß dann auch wieder geeignete Verhältnisse zum Reifen vorfinden.
    Im Gartenteich kein Problem, aber in einem strömenden Bach nur dann wenn
    er von Elternfischen bereits an geeignete Stellen abgesetzt wurde.
    Gruss Armin

  15. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Harzer für den nützlichen Beitrag:


  16. #13
    schadow_mirror
    Gastangler
    Zitat Zitat von alex15 Beitrag anzeigen
    @ Schadow_Mirror

    Das stimmt. Aber ich glaube kaum dass der Karpfen bei den Wassertemperaturen das Tiefe Wasser vom Main verlässt um in den eiskalten Bach zu schwimmen.
    ...und ich glaube nicht das er sich ein Vogeltaxi genommen hat um dort hinzukommen. Wenn deine These stimmen würde wäre er als Laich in den Bach gekommen warum ist er dann nicht in den warmen Main geschwommen.

    Die Theorie von Vogellaichübertragung stimmt dann wenn ein Teich keine Verbindung zu Flüssen hat also ein" autonomes Gewässer " ohne Besatzmaßnahmen oder natürliches Zuwandern . Wie der Teich von deinem Oppa

    Gruß

    Gerald

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an schadow_mirror für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen