Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von torben{spinnfischer}
    Registriert seit
    03.06.2007
    Ort
    8
    Beiträge
    1.353
    Abgegebene Danke
    2.060
    Erhielt 2.698 Danke für 389 Beiträge

    Question Riesenmuschel gefangen

    Sers,
    heute war ich beim Jerkbaitfischen an einem unserer Weiher. Dort angekommen machte ich ein paar Würfe mit einem 14 cm Buster Jerkbait. Dann dachte ich, ich hätte einen Hänger, nach kurzer Zeit ließ er sich dann lösen.
    Zum Vorschein kam dann eine ca. 20 cm lange und ca. 7 cm dicke Muschel.
    Die Muschel war nicht von außen gehakt oder sonst wie, sie hielt die Drillinge fest!
    Farbe war ungefähr die eines Spiegelkarpfens.
    Weiß jemand was das für ein Teil war??

    Mfg Torben
    ****************************************



  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Brassenboy
    Registriert seit
    07.10.2007
    Ort
    14469
    Alter
    24
    Beiträge
    336
    Abgegebene Danke
    29
    Erhielt 232 Danke für 111 Beiträge
    Ich denke mal eine Teich- oder Malermuschel. Eher eine Teichmuschel. die kann man auch auf dem Baumarkt fürden Gartenteich kaufen.
    Mir passiert das auch häufiger das Muschel den Drilling "festhalten".
    Wenn man den Köder zu tief führt, zieht ein Schenkel des Drillings durch die geöffnete Muschel, die sich dann Reflewartig schließt. Dann hat man so einen "hänger"
    ! Que captures a muchas pescas !

    Rechtschreibfehler sind special effects meiner Tastatur und dienen dem endadäinmend der Befölgerunk

    Ich kann auf über 456 Sprachen schweigen!!!

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von hechthunter85
    Registriert seit
    10.11.2008
    Ort
    72379
    Alter
    32
    Beiträge
    165
    Abgegebene Danke
    376
    Erhielt 100 Danke für 57 Beiträge
    Hi..
    Passierte mir ebenfalls! Die Muschel schnappte am Haken zu!
    Schätze mal das es eine Miesmuschel war!

    War auch erstmals ziemlich geschockt! Aber diese Muscheln zeigen (anscheinend) das es sich um gute Wasserqualität handelt!

  4. #4
    BadBoy Avatar von Erich49
    Registriert seit
    11.06.2005
    Ort
    06849
    Alter
    35
    Beiträge
    352
    Abgegebene Danke
    711
    Erhielt 318 Danke für 142 Beiträge
    hatte das auch schon des öfteren das sich ne muschel auf den spinner stürzt
    ich nehm die meistens mit und setze sie bei mir in den teich

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Hatte das auch schon oft , aber wenn dann waren es meist so kleine Dinger
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  6. #6
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    @ Torben

    ein Foto von der "fetten" Muschel hast Du nicht zufällig gemacht - ist ja doch nicht alltäglich - und wäre hilfreich zur Artenbestimmung.

    Grüße
    Stephan

  7. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von torben{spinnfischer}
    Registriert seit
    03.06.2007
    Ort
    8
    Beiträge
    1.353
    Abgegebene Danke
    2.060
    Erhielt 2.698 Danke für 389 Beiträge
    Sers,
    @ Stephan
    Foto habe ich leider keins. Bevor ich zu Hause los bin habe ich noch überlegt eine Kamera mitzunehmen habe es dann aber gelassen.

    Habe mir mal ein paar Muschelbilder angeschaut und herausgefunden, dass es eine Teichmuschel ist. Sie hatte genau die selbe Fährbung und größe passt auch.

    Mfg Torben
    ****************************************



  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an torben{spinnfischer} für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #8
    Barschfreak Avatar von Gummifisch
    Registriert seit
    03.08.2008
    Ort
    64390
    Beiträge
    487
    Abgegebene Danke
    296
    Erhielt 371 Danke für 126 Beiträge
    Hi
    soetwas ähnliches ist mir auch mal passiert.
    Ich hatte meine Angel im Meer auf Grund gelegt, beködert war sie mit einem kleinen Stück vom Fleich einer Napfmuschel.
    Dann wollte ich sie wieder einholen und merkte, dass ich irgendetwas gefangen hatte .
    Ich habe nicht schlecht gestaunt, als ich sah, dass eine ca. faustgrosse Schnecke mit gräulichem Haus meinen Köder inhaliert hat.
    Da sie nicht aus ihrem Haus kam und ich den Haken nicht sehen konnte musste ich die Schnur wohl oder übel kappen und sie wieder ind kühle Nasse zurück zu setzten.
    Der Haken dürfte nun wohl wieder verrerostet sein.
    Gruss Gufi

  10. #9
    Eishackler ;) Avatar von strasse
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    85625
    Beiträge
    786
    Abgegebene Danke
    961
    Erhielt 956 Danke für 339 Beiträge
    mir auch schon passiert in meinem eigenen weiher . passiert mir aber sehr selten
    ich glaub die heissen gemeine teichmuscheln .Kenn ich den weiher ?

  11. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von torben{spinnfischer}
    Registriert seit
    03.06.2007
    Ort
    8
    Beiträge
    1.353
    Abgegebene Danke
    2.060
    Erhielt 2.698 Danke für 389 Beiträge
    Sers,
    @strasse
    Lauser Weiher xD

    Mfg Torben
    ****************************************



Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen