Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Kochtopfangler ;)
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    38690
    Alter
    44
    Beiträge
    678
    Abgegebene Danke
    1.906
    Erhielt 1.774 Danke für 424 Beiträge

    Schnurspulstation

    Moin,
    eigentlich eine eher unnötige Sache, aber die Langeweile hat es in sich.
    Hab mir eine Schnurspulstation gebaut. Noch muß man per Hand kurbeln,
    aber wenn ich einen passenden Motor finde........


    1.Eine passende Rute finden und entsprechend einkürzen




    Löcher bohren



    Ich habe Unterlegscheiben als Auflage für die "Rute" genommen, um die
    Rolle an der "Rute" festschrauben zu können






    Als Halterung für die Schnurspule hab ich Billigwinkel eines Schwedischen
    Möbelhauses genommen und gekürzt,da sie sonst über den Rand des
    Brettes gestanden hätten



    Die gekürzten Winkel festschrauben





    und mit passenden Bohrer die Löcher für die Gewindestange vergrößern



    Die gekürzte Gewindestange mit den Federn, Muttern und U-scheiben



    Die festgeschraubte Rolle



    Die Schnurspule zwischen den Winkeln. Durch die Federn kann man die Rolle
    einspannen, um die Schnur beim Kurbeln unter Spannung auf die Rolle zu
    bekommen. Erspart das gespannt halten der Schnur beim Kurbeln



    Nochmal ohne die Spule, zwischen die beiden U-Scheiben kommt die Spule



    VG Sven
    VG Sven

    Angeln 2011

    • 1 Eimer
    • 1 Kükenkiller
    • 0 Enten
    • 0 Sporttaucher
    • 0 vermoppte Fußgänger
    • 0 Fledermäuse
    • 3 Dosen gefutterte Ravioli
    • 4 gefütterte Ratten
    • 0 verjagte Hunde
    • 0 erschreckte Katzen
    • 2 gefundene Spaltbleie
    • 0 eingerissene Fingernägel
    • 8454523 gerauchte Zigaretten
    • 1 gebrochener Haken
    • 0 gebrochene Hacken




  2. #2
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Servus BarnyG!

    Sieht echt gut aus und wäre eine Überlegung wert es Nachzubauen!

    Habe mir erst vor ich glaube zwei Tagen eine gebaut, (ebenfalls eine Idee eines FiHi Mitgliedes) aber ich werde dann ja sehen welche besser funktioniert!

    Es ist ja Winter und man hat etwas mehr Zeit! Bin ja mal gespannt wie viele Basteltips ich bis zum Frühjahr nachgebaut habe!?

    Auf jeden Fall Danke für den Basteltip!


    Gruß Red Twister
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Red Twister für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge

    Nabend Sven!

    Haste gut gemacht!

    Hab mir auch eine solche Schnurspulstation gebaut, aber auf die Idee mit den Regalwinkeln
    bin ich gar nicht gekommen!
    Habe mühsam einen Flachstahl im Schraubstock gebogen, na ja man macht sich ja sonst keine Arbeit!
    Aber wegen des Rollenhalters:
    Kannst auch einen Schieberollenhalter verwenden, so wie diesen hier:
    , dann braucht man keine Rute zu "zersäbeln"!
    Den bekommt man in vielen Angelläden als Ersatzteil, die kosten auch nicht viel!
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Fliegenpeitsche für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Kochtopfangler ;)
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    38690
    Alter
    44
    Beiträge
    678
    Abgegebene Danke
    1.906
    Erhielt 1.774 Danke für 424 Beiträge
    Danke Georg
    Das wäre auch net schlecht gewesen das Teil, aber die Rute war eh hinüber und hat sich angeboten

    Red, mach doch mal Fotos
    Vielleicht kann man so etwas mit einem Motor bauen. Die Motoraufnahme
    sollte kein Problem sein, dafür kann man Blech nehmen! Als Aufnahme für die
    Spule bieten sich Lochsägen an. Kennst du die? Gibt es in verschiedenen
    Größen, um zB Löcher für Steckdosen zu bohren! Wenn man in so ein Teil 3
    oder 4 Gewinde in die Seitenwand schraubt, müßte man dort Flügelschrauben
    reindrehen können um die Rollenspule zu befestigen.

    Man könnte dieses Teil dann auch in eine Bohrmaschine einspannen, was den
    Motor erübrigt......es gibt viel zu tun.....

    VG Sven
    Geändert von Nordharzer (18.12.2008 um 23:52 Uhr)
    VG Sven

    Angeln 2011

    • 1 Eimer
    • 1 Kükenkiller
    • 0 Enten
    • 0 Sporttaucher
    • 0 vermoppte Fußgänger
    • 0 Fledermäuse
    • 3 Dosen gefutterte Ravioli
    • 4 gefütterte Ratten
    • 0 verjagte Hunde
    • 0 erschreckte Katzen
    • 2 gefundene Spaltbleie
    • 0 eingerissene Fingernägel
    • 8454523 gerauchte Zigaretten
    • 1 gebrochener Haken
    • 0 gebrochene Hacken



  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Nordharzer für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Servus Sven!

    Bin schon am Überlegen wegen eines passenden Motors!

    Zur Zeit bin ich dabei eine Idee auf Papier zu bringen! (Darf nur meine Frau nicht sehen)
    Eine große Rolle spielt dabei nämlich ihr Elektrischer Schneebesen (oder wie das Teil heißt)
    Der ist ja auch auf drei Stufen zu regulieren!

    Muss nur noch etwas passendes her um die spule in Bewegung zu bringen!

    Hat einer eine Idee??


    Gruß Red Twister
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Red Twister für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Kochtopfangler ;)
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    38690
    Alter
    44
    Beiträge
    678
    Abgegebene Danke
    1.906
    Erhielt 1.774 Danke für 424 Beiträge
    Moin,
    ich glaub meine Frau würde mir ihren Elekt. Schneebesen um die Ohren hauen
    Ich habe vom Modellbau noch einen Stage 2 Elektromotor, mit 30000 U/min liegen
    der läßt sich Stufenlos "bedienen" und hätte somit auch genug Kraft um die
    Schnur gespannt auf die Rolle zu bringen.
    Ich glaub ich kram nachher mal in den ollen Sachen

    VG Sven
    VG Sven

    Angeln 2011

    • 1 Eimer
    • 1 Kükenkiller
    • 0 Enten
    • 0 Sporttaucher
    • 0 vermoppte Fußgänger
    • 0 Fledermäuse
    • 3 Dosen gefutterte Ravioli
    • 4 gefütterte Ratten
    • 0 verjagte Hunde
    • 0 erschreckte Katzen
    • 2 gefundene Spaltbleie
    • 0 eingerissene Fingernägel
    • 8454523 gerauchte Zigaretten
    • 1 gebrochener Haken
    • 0 gebrochene Hacken



  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Nordharzer für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Raubfischfan Avatar von Fidi
    Registriert seit
    05.04.2008
    Ort
    38690
    Alter
    56
    Beiträge
    232
    Abgegebene Danke
    214
    Erhielt 120 Danke für 67 Beiträge
    Ist ja ne tolle Sache, müßte mir auch sowas zulegen,denn immer per Hand ist sch... .
    Jetzt hab ich Zeit und vieleicht packt mich ja das Bastelfieber.
    Gruß Fidi

  13. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Nicht schleht die Idee! Wäre echt eine Überlegung wert! Ich habs sonnst immer so geamcht!

    Benötigtes Material:
    Angler
    Angler´s Freundin oder Frau
    Rute mit Rolle
    Stift

    Nun einfach die Schnur an der Rolle festbinden, die Frau oder Freundin ein paar nette Worte machen und über ihre tollen neuen Nägel reden. Dann ihr die große Rolle mit der neuen Schnur in die Hand drücken einen Stift ins Loch schieben und kurbeln! Dauert ca. 5 Minuten und man ist fertig :D
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an PBMaddin86 für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Kochtopfangler ;)
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    38690
    Alter
    44
    Beiträge
    678
    Abgegebene Danke
    1.906
    Erhielt 1.774 Danke für 424 Beiträge
    Moin,
    so hab ichs bisher auch gemacht, bis die schönen, neuen Fingernägel in
    die Spule kamen und danach nicht mehr ganz so toll aussahen! Aber das hätte mich net abgehalten, hauptgrund war langeweile

    VG Sven
    VG Sven

    Angeln 2011

    • 1 Eimer
    • 1 Kükenkiller
    • 0 Enten
    • 0 Sporttaucher
    • 0 vermoppte Fußgänger
    • 0 Fledermäuse
    • 3 Dosen gefutterte Ravioli
    • 4 gefütterte Ratten
    • 0 verjagte Hunde
    • 0 erschreckte Katzen
    • 2 gefundene Spaltbleie
    • 0 eingerissene Fingernägel
    • 8454523 gerauchte Zigaretten
    • 1 gebrochener Haken
    • 0 gebrochene Hacken



  16. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von williwurm
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    28
    Alter
    60
    Beiträge
    116
    Abgegebene Danke
    35
    Erhielt 27 Danke für 24 Beiträge
    moin moin gute idee ich hab auch soein dink und ruten und ein rutenhalter mit anschlag sowi die lampen an einer klemme gebaut auf den bilder kanst kugen
    mfg willi

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an williwurm für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #11
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Hallöchen!
    Den Bastelvorschlag will ich ganz bestimmt nicht miesmachen. Es steckt sicher eine gute Menge Arbeit u. auch Tüftelgeist darin. Persönlich halte ich aber von solchen Schnuraufspulmaschinen nicht viel. Im Geschäft haben sie die ja auch, sogar mit Motor. Was mir daran nicht gefällt, habe ich schon mal in irgendeinem Beitrag geschrieben:
    Es ist völlig unmöglich, auf diese Weise die Schnur vollkommen drallfrei aufzuspulen. Deshalb lasse ich das auch nie im Geschäft machen, sondern mache es selbst. Obwohl ich es schon mal irgendwo beschrieben habe, hier nochmals meine Methode:
    Die Schnur auf einer Wiese oder sonstigem freiem Raum ganz abrollen u. von der Spule lösen. Dann auf die Stationärrolle (oder auch Multi) spulen, indem man die Schnur kurz vor der Rolle mit den Fingern auf Spannung hält. Das andere Ende kann sich frei im Gras bewegen. So kann ein Schnurdrall überhaupt nicht entstehen. Selbst beim Spinnfischen dauert es so wesentlich länger, bis ein Drall entsteht, vor allem, wenn man dazu einen Dreier-Wirbel verwendet. Wenn dann irgendwann doch etwas Drall in der Schnur ist, so tut man gut daran, sie wieder auf der Wiese komplett abzuziehen, das Ende frei im Gras liegen zu lassen u. dann auf die oben beschriebene Art wieder aufzuspulen. So kann man sich viele Perücken samt dem damit verbundenen Ärger ersparen.
    Gruß
    Eberhard

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Eberhard Schulte für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #12
    Kochtopfangler ;)
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    38690
    Alter
    44
    Beiträge
    678
    Abgegebene Danke
    1.906
    Erhielt 1.774 Danke für 424 Beiträge
    Hallo Eberhard,
    ich habe keine Probleme mit Drall! Hab ja schon öfter gelesen das die Leute Schnurdrall
    haben, aber ich kenn das weder von selbst aufgespulter Schnur, noch wenn ich sie im
    Geschäft habe aufspulen lassen! Aber so hat jeder seine Methode, nur die Schnur auf
    einer Wiese auslegen würde bei 4 Kindern und einen Hund, der sich im freien für Fury hält
    nicht funktionieren^^Einer würde immer reinlatschen. Was aber nicht heißen soll, das ich
    deinen Tip miesmachen will. Wie du es meinst kann ich mir durchaus vorstellen, kenne
    das noch vom aufwickeln von Seilen etc und wer Probleme mit Schnurdrall
    hat sollte es ruhig mal mit
    deiner Methode ausprobieren

    VG Sven
    VG Sven

    Angeln 2011

    • 1 Eimer
    • 1 Kükenkiller
    • 0 Enten
    • 0 Sporttaucher
    • 0 vermoppte Fußgänger
    • 0 Fledermäuse
    • 3 Dosen gefutterte Ravioli
    • 4 gefütterte Ratten
    • 0 verjagte Hunde
    • 0 erschreckte Katzen
    • 2 gefundene Spaltbleie
    • 0 eingerissene Fingernägel
    • 8454523 gerauchte Zigaretten
    • 1 gebrochener Haken
    • 0 gebrochene Hacken



  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an Nordharzer für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen