Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 45
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Karpfenpapst
    Registriert seit
    17.04.2008
    Ort
    73107
    Alter
    24
    Beiträge
    728
    Abgegebene Danke
    1.008
    Erhielt 1.370 Danke für 317 Beiträge

    Smile Was habt ihr beim Angeln an Essen dabei?

    Hi,...........

    Würde mal gerne Wissen was ihr beim angeln esst?!!?

    Wenn ich z.B. nur für einen Tag angeln gehe nehme ich nur eine kleinigkeit (also nix warmes) mit.
    Das wären dann zum Beispiel belegte Brote oder Brezeln!

    Wenn ich länger weggehe nehme ich entweder einen Gaskocher mit, oder wenn man Grillen darf mach ich ein Feuerchen und Grill Würstchen oder auch mal was Gefangenes!!!

    Mfg alex.............

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Hühnerbeine, Schnitzel, Brot usw. Eigentlich alles was mit schmeckt. Gerade im Winter etwas mehr.

    Gruss
    Olli

  3. #3
    seit 26.07.2012 Papa Avatar von Epi99
    Registriert seit
    06.12.2007
    Ort
    02627
    Alter
    38
    Beiträge
    1.420
    Abgegebene Danke
    1.028
    Erhielt 3.000 Danke für 567 Beiträge
    wir haben meist Gegrillt oder Gaskocher und nen suppe war gemacht
    Man kann die Momente nicht festhalten, das ist das Sonderbare. Wir können sie jedoch verzaubern, das ist das Wunderbare
    https://www.facebook.com/Voluptas.piscandi?ref=bookmarks
    https://www.youtube.com/channel/UCfB...nbdfLohgdXbYHg

    viele liebe Grüße

  4. #4
    Bernd Reichel Avatar von Lungchay
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    50181
    Alter
    62
    Beiträge
    541
    Abgegebene Danke
    1.392
    Erhielt 631 Danke für 272 Beiträge
    Also ich muss da aufpassen! Ich nehme Lebensmittel mit, die nicht sofort treiben und mich auf das Klo jagen. Ihr wisst ja, nicht überall hat man ein Klo. Wenn es kalt ist, dann warme Getränke, ein Brot oder auch Schnitzel. Wenn ich nicht fahren muss, kommt auch schon mal ein schönes Bier mit!

    Gruß!
    Bernd

  5. #5
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Nen kleiner Grill oder nen Gaskocher gehört bei Trips über 16 Std... mit zum Gepäck... Ansonsten das was sich ergibt... Brote, Konserven, Bockwurst etc...

    Allerdings habe ich einen Kollegen der da ein bisschen (für mein empfinden) freaky ist... der hat es schon fertig gebracht uns ein drei Gänge Menü am See zu zaubern...Salat, Selbstgemachten Gulasch, und Vanille Pudding... Alles am Wasser zubereitet...

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Hallo Karpfenpapst

    Da ich meist eine Woche und länger (bis 3 Wochen) angeln gehe möchte ich auf nichts verzichten und esse das selbe wie zu hause.
    Zum Frühstück schön Toast mit Ei und frischem Kaffee
    Mittags wird normal gekocht usw.
    Dafür haben wir uns einen "Kochstelle" gebaut

    mfG Lazlo
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Lazlo (27.11.2008 um 19:05 Uhr)
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  7. #7
    passionate carp hunter Avatar von carp-friend
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    41564
    Alter
    26
    Beiträge
    301
    Abgegebene Danke
    195
    Erhielt 155 Danke für 92 Beiträge
    Lazlo das ja nen geiles ding und garantiert niocht verkehrt
    wenn ich nur über tag angeln geh nehme ich mir brötchen und nen bissel süss mit wenns zu nem längeren trip geht nehme ich ravioli und andere konserven mit wenn schönes warmes wetter ist wird gegrillt meistens steaks
    kauft kein Land bei Ebbe!

    petri Ole

  8. #8
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    geh ich nur kurz ans Wasser , so 4-8 Stunden , dann gibts Wurstsemmeln und Getränke aus dem Rucksack .
    Gehe ich zum Ansitzangeln oder steht ein längerer Ansitz an , dann ist der Grill und der Gaskocher mit dabei .
    Da wird dann gegrillt , egal ob Steaks oder Fisch , Folienkartoffeln , Salat und Brot gibts auch , Dips die schnell zu machen sind , usw.
    Den Gaskocher brauche ich eigentlich nur für die Kaffeemaschine(Ital. Modell) oder im Winter für Suppen ,Tee , Eintöpfe und zum Heizen des Zeltes .
    Eine Brotzeit gibt´s beim Ansitzangeln eigentlich immer , einen Vorrat an Dosen hole ich mir meistens im Winter , wenn es gerade Sonderangebote gibt , da die Dinger ja fast ewig haltbar sind (3-5Jahre je nach Konserve) .
    Frische Sachen holen wir alle 2Tage , wie Brot oder Semmeln , ansonsten wird nach Bedarf nachgekauft .


    P.S.: Auch sind mehrgängige "Menus" wie doug geschrieben hat , absolut kein Problem , wenn man ein wenig Kochen kann , man braucht dazu nicht mal viel Gerät .

    mfg Jacky1

  9. #9
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Zitat Zitat von Lazlo Beitrag anzeigen
    Hallo Karpfenpapst

    Da ich meist eine Woche und länger (bis 3 Wochen) angeln gehe möchte ich auf nichts verzichten und esse das selbe wie zu hause.
    Zum Frühstück schön Toast mit Ei und frischem Kaffee
    Mittags wird normal gekocht usw.
    Dafür haben wir uns einen "Kochstelle" gebaut

    mfG Lazlo

    Jaja die Extremisten...

    Ich bin immer wieder beeindruckt mit welchen details und wie strickt du dein Hobby verwirklichst.... großes Kompliment Lazlo...

    Schade das es mir nicht möglich ist Trips von 3 Wochen durchzuziehen...

    Ich bin froh wenn ich mal auf ne Woche komme und das passiert vllt. 2 mal im Jahr! Obwohl ich mich auch frage ob ich überhaupt die Ausdauer hätte für 3 Wochen non Stop fischen!

  10. #10
    PhilippJ
    Gastangler
    Hallo,
    wenn ich für en paar Stunden angeln gehe nehme ich meistens en paar Brötchen oder Brot mit. Wenn ich im Sommer Nachts dann auf mein Zielfisch (Aal) gehe, nehm ich meistens Dosen (Ravioli oder Hühnersuppe) mit, dazu noch en paar Snaks für Nacht, und gleich das Frühstück für Morgens.
    Wenn wir mit mehreren Leuten en paar Nächte angeln nehm ich auch schon mal Steaks und Würstchen mit. Und natürlich immer Kaffe.

    MFG
    Philipp

  11. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Allrounder nrw
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    40724
    Alter
    50
    Beiträge
    942
    Abgegebene Danke
    740
    Erhielt 1.254 Danke für 546 Beiträge

    Wink

    bei kurzen ansitzen bis 6 stunden fahre ich mit meinem kleinen vorher ne fressbude an,egal ob döner oder mc doof. dann noch was zum knabbern für nacher und von uns muß keiner hungern! im sommer wird meistens der grill angeschmissen und alles was schmeckt darauf gegrillt! ansonsten ist da ja noch der gasgrill,mit dem dann schon mal nudeln,ravioli oder ne blubber warm gemacht werden. ansonsten gibt es noch eibrote oder schnitzel,daheim zubereitet.

    @doug87 nen drei gänge menü könnte ich mir auch gefallen lassen!!!


    @lazlo auch nicht schlecht,deine kochstelle hoffentlich fliegt dir das ding nicht um die ohren

  12. #12
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Zitat Zitat von doug87 Beitrag anzeigen
    Jaja die Extremisten...

    Ich bin immer wieder beeindruckt mit welchen details und wie strickt du dein Hobby verwirklichst.... großes Kompliment Lazlo...

    Schade das es mir nicht möglich ist Trips von 3 Wochen durchzuziehen...

    Ich bin froh wenn ich mal auf ne Woche komme und das passiert vllt. 2 mal im Jahr! Obwohl ich mich auch frage ob ich überhaupt die Ausdauer hätte für 3 Wochen non Stop fischen!
    Hallo doug87

    Drei wochen sind schon sehr lang.
    Meist gehe ich eine oder zwei Wochen.

    3 Wochen?
    Da muß alles an der Ausrüstung passen und Du mußt "Verrückt" sein

    mfG Lazlo
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  13. #13
    PhilippJ
    Gastangler
    Zitat Zitat von Lazlo Beitrag anzeigen
    Hallo doug87

    Drei wochen sind schon sehr lang.
    Meist gehe ich eine oder zwei Wochen.

    3 Wochen?
    Da muß alles an der Ausrüstung passen und Du mußt "Verrückt" sein

    mfG Lazlo
    Und man muss so viel Urlaub bekommen

  14. #14
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Zitat Zitat von Philipp Jestädt Beitrag anzeigen
    Und man muss so viel Urlaub bekommen
    ...+ eine Menge Überstunden und einen guten Chef

    Ich habe das Glück,beides zu haben

    mfG Lazlo
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  15. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Der Gaskocher ist eigentlich immer dabei, und natürlich ein Topf und ein Tigel, zum Kaffee kochen, Eier braten oder kochen, würstchen, Suppen, eigentlich alles wie daheim auch...
    Außer wenn ich bloß für ein paar Stunden ans Wasser gehe dann reicht mir ein Brötchen oder Brot.


    MfG Micha

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen