Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Petrijünger Avatar von Locke 52
    Registriert seit
    05.10.2008
    Ort
    56330
    Beiträge
    71
    Abgegebene Danke
    145
    Erhielt 119 Danke für 36 Beiträge

    Quantum Quattron Salsa rot 0,35mm

    An alle Petrijünger(innen).....
    Wer von Euch hat schon Erfahrungen mit Quantum Quattron Salsa rot 0,35mm gemacht. z.B. beim Drill, Dehnungsverhalten usw.

    Gruß und ein dickes PETRI

    Locke52

  2. #2
    Spinnfischer Avatar von Allrounder123
    Registriert seit
    30.04.2008
    Ort
    50226
    Beiträge
    523
    Abgegebene Danke
    187
    Erhielt 331 Danke für 185 Beiträge
    Hi Locke
    Ich habe die Quattron für die Zeitschrift Blinker getestet und ihr für fast alle Punkte die best Note gegeben.
    Das einzige was ich ein bisschen bemängelt habe war, dass sie sie in der stärke 0.35 mm nicht so besonders gut knoten lässt. (Sagen wir so es gibt Schnüre die lassen sich besser Knoten aber die Quattron ist eigentlich OK )
    Im Drill ist sie einfach nur hervoragend. Mir ist nicht ein Fisch ausgestiegen und ich konnte fast jeden Hänger mit ihr Lösen. Zum Dehnungsverhalten kann ich nur sagen das sie sich nicht übermäßig dehnt und somit für mich als Allrounder völlig ausreicht.
    Habe mit der Schnur ein paar echt schöne Fische an Land gezogen z.B einen 75er Zander oder einen 18 Pfund Karpfen. Also ich kann diese Schnur nur empfehlen.
    MFG ALLROUNDER123

    Erstens: ANGELN IST SPORT !! KEIN HOBBY !!!
    Zweitens: Rechtschreib fehler wurden nur zur belustigung des Volkes eingebaut und wer sie findet darf sie behalten !!
    Und Drittens : Allen VIEL SPAß BEIM ANGELN UND PETRIE HEIL

  3. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Allrounder123 für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger Avatar von Locke 52
    Registriert seit
    05.10.2008
    Ort
    56330
    Beiträge
    71
    Abgegebene Danke
    145
    Erhielt 119 Danke für 36 Beiträge

    Quantum Quattron Salsa

    Hallo Allrounder 123 !
    Vorab ein dickes DANKE.
    Gehe im nächsten Jahr mit meiner Ehefrau fast ausschliesslich auf Karpfen, an unserem Vereinsgewässer muß man schon auf Kapitale Karpfen gerüstet sein. Ü 20KG Karpfen sind auch einige drin.
    Wir gehen davon aus, das diese Schnur auch dafür geeignet ist.
    Wir angeln nur auf Distanzen von ca. 80 - 100 Meter.
    Gruß und ein dickes PETRI
    Locke52 und Carphunterin61angler:


    Motto: ""Achte und respektiere Menschen, Tiere und Natur""

  5. #4
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Servus!

    Ich kann mich Allrounder123 nur anschließen! Ich selber nehme sie sehr gerne auf Zander. Auch für Vorfächer finde ich ist sie sehr gut geeignet.
    Beim Knoten solltest du die Schnur aber wirklich gut anfeuchten.
    Vor allem ist sie kaum sichtbar, was aber alle roten Schnüre sind.
    Beim Drillen kann man auch gut und gerne mal das Maximum auskosten.
    Mein größter Fang mit dieser Schnur war ein 21 Pfund Spiegler.

    Bei den meisten farbigen Schnüren wird die schnur unter großer Belastung dann auch heller (z.B. bei Hängern)
    Dieses Problem hatte ich bis jetzt noch nicht.

    Also von meiner Seite aus kann ich sie nur empfehlen.


    Gruß Red Twister
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Red Twister für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Petrijünger Avatar von Locke 52
    Registriert seit
    05.10.2008
    Ort
    56330
    Beiträge
    71
    Abgegebene Danke
    145
    Erhielt 119 Danke für 36 Beiträge

    Quantum Quattron Salsa

    Hallo Red Twister!
    Vorab mal schönen Dank für Deine Antwort.
    Vor ca. 3 Jahren fischten wir mit einer gelben Schnur, dagegen war auch nichts ein zu wenden. (Januar - März).
    Als die Themperaturen im April dann etwas wärmer wurden, verblasste die Schnur und wurde spröde.
    Mit einem leichten Ruck war sie durch.
    Diese hatte auch eine Tragkraft von 10,5 KG / 0,35mm

    Denkst Du das kann uns mit der Quantum auch passieren, oder liegt das an den grell eingefärbten Schnüren?

    Gruß und Petri!
    Locke52 und Carphunterin61

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Locke 52 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Servus!

    Ich muss sagen, dass ist mir bis jetzt noch nie passiert!

    Um kein risiko einzugehen wechsel ich aber ca. alle 6 Monate meine Schnüre!
    Wobei ich sagen muss, dass ich häufig an sehr Steinigen Gewässern angel.

    Vieleicht lag es an der Kälte, dass deine Schnur brüchig geworden ist!?
    Was für eine Schnur war es denn gewesen? (Marke)

    Gruß Red Twister
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen

  10. #7
    Spinnfischer Avatar von Allrounder123
    Registriert seit
    30.04.2008
    Ort
    50226
    Beiträge
    523
    Abgegebene Danke
    187
    Erhielt 331 Danke für 185 Beiträge
    Also für Karpfen kann ich sie nur empfehlen. Wenn du die Knoten unter Kontrolle kriegst hast du schon fast jeden Karpfen im Kescher
    Aber lass dich von den Knoten nicht abschrecken. Einfach ein wenig fester ziehen dann halten die auch.
    MFG ALLROUNDER123

    Erstens: ANGELN IST SPORT !! KEIN HOBBY !!!
    Zweitens: Rechtschreib fehler wurden nur zur belustigung des Volkes eingebaut und wer sie findet darf sie behalten !!
    Und Drittens : Allen VIEL SPAß BEIM ANGELN UND PETRIE HEIL

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Allrounder123 für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Petrijünger Avatar von Locke 52
    Registriert seit
    05.10.2008
    Ort
    56330
    Beiträge
    71
    Abgegebene Danke
    145
    Erhielt 119 Danke für 36 Beiträge

    Quantum Quattron Salsa

    Hallo Red Twister!
    So weit wir uns erinnern können, war es der Vorgänger von
    DAM Sumo Royal Sea.
    Wobei wir sagen müssen, daß wir 3 Mal im Jahr komplett alle 6 Rollen bespulen lassen.
    Gruß und Petri Locke52 und Carphunterin61

  13. #9
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Servus Locke 52

    Meinst du vieleicht die Sumo Royal Beach??? Die ist in so einem knalligen Orange!

    Davon habe ich noch zwei 300 Meter Rollen im Keller, die ich nie benutzt habe! Wenn es diese ist, dann werde ich sie wohl nie benutzen!

    Im zweifelsfalle kann ich dir noch die Cormoran Cortest Carppower empfehlen!
    Da nehme ich die 0,32 mm - 8,3 Kg! Mit der habe ich auch nur gute Erfahrungen gemacht! Und für 1100 m zahlt man nur so um die 13,00 € (Farbe braum)

    Gruß Red Twister
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Red Twister für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Petrijünger Avatar von Werner G
    Registriert seit
    30.12.2005
    Ort
    67663
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    5
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Habe die Salsa (0,35mm) seit Frühjahr 2008 auf meinen Karpfenrollen.
    War wirklich viel fischen und bin immer noch von der Schnur angetan.
    Benutze Schlagschnur, aber auch die Salsa raut nicht so schnell auf als manch andere Schnur.
    Gruß
    Werner


    C & R

  16. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angel_Max
    Registriert seit
    05.06.2008
    Ort
    96178
    Alter
    47
    Beiträge
    535
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 191 Danke für 137 Beiträge
    Hallo!

    Ich benutze nicht die 0,35mm sondern die 0,30mm und bin bis jetzt sehr zufrieden.

    Servus und Petri

  17. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rapfenjäger
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    91056
    Alter
    47
    Beiträge
    847
    Abgegebene Danke
    305
    Erhielt 493 Danke für 286 Beiträge
    Ich benutze auch die 0,30er ich find die Schnur echt super die ist etwas steifer als manch andere aber von der Abriebfestigkeit durch Dreikanntmuschel echt super beständig.

    Die bekommt auch nicht so oft Verwicklungen um die Spule wenn man in der Strömung fischt, echt genial.
    Grüsse aus dem Frankenland,
    Robert

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen