Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.11.2008
    Ort
    23968
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge

    Karpfen im Winter in kleinen Seen?

    kann man jetzt noch geziehlt karpfen fangen wenn ja welcher köder wie tief und wann

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von CARP-HUNTER-FFM
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    63477
    Alter
    39
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    540
    Erhielt 581 Danke für 230 Beiträge

    Thumbs up Servus....

    Zitat Zitat von "david" Beitrag anzeigen
    kann man jetzt noch geziehlt karpfen fangen wenn ja welcher köder wie tief und wann
    Hallo David.. Ja mann kann eigentlich immer Karpfen fangen auch im Winter....
    Es ist halt nur schwieriger! ... Die Karpfen Fressen jetzt nicht mehr viel und ziehen nicht mehr viel umher.... Sie halten sich auch meistens eher im tiefen Wasser auf!! Es gibt auch Keine Bestimmten BeißZeiten wie es oft im Sommer an Kleinen Gewässern der Fall ist....

    Jetzt Füttert mann auch nicht mehr viel an sondern geziehlt kleine Plätze.... Mit den Ködern würde ich jetzt sehr Intensive Aromen verwenden... oder auch mal mit lebend Ködern wie Maden oder Tauwurm....

    Aber Wie gesagt Einfach wirds nicht!!

    Petri HEil

    Gruß Marc

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei CARP-HUNTER-FFM für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.11.2008
    Ort
    23968
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
    Zitat Zitat von CARP-HUNTER-FFM Beitrag anzeigen
    Hallo David.. Ja mann kann eigentlich immer Karpfen fangen auch im Winter....
    Es ist halt nur schwieriger! ... Die Karpfen Fressen jetzt nicht mehr viel und ziehen nicht mehr viel umher.... Sie halten sich auch meistens eher im tiefen Wasser auf!! Es gibt auch Keine Bestimmten BeißZeiten wie es oft im Sommer an Kleinen Gewässern der Fall ist....

    Jetzt Füttert mann auch nicht mehr viel an sondern geziehlt kleine Plätze.... Mit den Ködern würde ich jetzt sehr Intensive Aromen verwenden... oder auch mal mit lebend Ködern wie Maden oder Tauwurm....

    Aber Wie gesagt Einfach wirds nicht!!

    Petri HEil

    Gruß Marc
    wären jetzt auch kombis sinnvoll (frolic made oder boilie tauwurm) ???

  5. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von CARP-HUNTER-FFM
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    63477
    Alter
    39
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    540
    Erhielt 581 Danke für 230 Beiträge
    Warum Nicht?! Bin zwar nicht so der Kombi Typ.... aber ich denke schon ....
    Ich fisch Zb gerne Mit FischmehlFrolic Boilies auf einem kleinen Futterteppich Mais Pellets...

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an CARP-HUNTER-FFM für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    01.08.2007
    Ort
    01069
    Beiträge
    113
    Abgegebene Danke
    249
    Erhielt 114 Danke für 47 Beiträge
    Bin auch der Meinung, dass Karpfen noch geht. Wir haben schon im Februar Karpfen gefangen, warum also nicht jetzt auch noch.

    Aber es kommt auch auf (1) das Futter und (2) die Art des Gewässers an, insbesondere ob Quellen vorhanden sind.
    Gruß

    Der Dieb



  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Der_Dieb_der_süßen_Dinge für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Zitat Zitat von "david" Beitrag anzeigen
    wären jetzt auch kombis sinnvoll (frolic made oder boilie tauwurm) ???
    Hallo "david"

    Grundsätzlich ist alles möglich.
    Du solltest aber darauf achten,daß Dein Köder nicht zu groß wird.Eine im Herbst bis jetzt fängige Angelstelle wird Dir bestimmt den ein oder anderen Biß bringen.
    Verwende möglichst süße/fruchtige Boilies.Diese basieren auf Zucker-Basis und lösen sich im kalten Wasser besser als Fischige (ölhaltig).
    Jetzt eine "neue" Stelle suchen ist meiner Meinung nach fast nur Glücksache.
    Aber es geht noch...

    mfG Lazlo
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  10. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.11.2008
    Ort
    23968
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
    Zitat Zitat von Der_Dieb_der_süßen_Dinge Beitrag anzeigen
    Bin auch der Meinung, dass Karpfen noch geht. Wir haben schon im Februar Karpfen gefangen, warum also nicht jetzt auch noch.

    Aber es kommt auch auf (1) das Futter und (2) die Art des Gewässers an, insbesondere ob Quellen vorhanden sind.

    mein see ist 2,1 ha groß und an der tiefsten stelle ca4 m tief und hat keine quellen sonst nur einen minni zufluss
    zu welcher tageszeit soll ic denn angeln?
    Geändert von "david" (23.11.2008 um 17:49 Uhr)

  11. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    01.08.2007
    Ort
    01069
    Beiträge
    113
    Abgegebene Danke
    249
    Erhielt 114 Danke für 47 Beiträge
    Zitat Zitat von "david" Beitrag anzeigen
    mein see ist 2,1 ha groß und an der tiefsten stelle ca4 m tief

    Dann würde ich an Deiner Stelle etwas anfüttern und mein Glück versuchen!


    Ich wünsch Dir viel Erfolg und Spaß dabei
    Gruß

    Der Dieb



  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Der_Dieb_der_süßen_Dinge für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    An dem kleinen Baggersee meines bald ex Vereins, der in etwa gleichartig mit
    Deinem Gewässer ist, haben einige von uns auch in der kalten Zeit noch ihre
    Karpfen gefangen.
    Aber auch wieder, wie beim Stippen auf Rotaugen im kalten Wasser, nur sparsamst
    angefüttert,
    Eine Handvoll süssen Mais oder etwas eingeweichtes Brötchen.
    Um die Mittagszeit bei ruhigem Kaiserwetter angefangen zu fischen.
    Kleiner Haken mit einem Korn oder einer kleinen Brotflocke auf Grund.
    Meist Posenmontage an leichtem Gerät (Matchrute).

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.11.2008
    Ort
    23968
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
    Zitat Zitat von Der_Dieb_der_süßen_Dinge Beitrag anzeigen
    Dann würde ich an Deiner Stelle etwas anfüttern und mein Glück versuchen!


    Ich wünsch Dir viel Erfolg und Spaß dabei
    ich habe schon oft gelesen dass sich karpfen im winter an völlig anderen stellen aufhalten als im sommer also normalerweise fange ich meine karpfen direkt hinter einem ca 1,5 m tiefen plateau oder ca 2-5 m entfernt von einem steg (2-3) m tief

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen