Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Sideplaner

  1. #1
    Julian Avatar von RauBFiscHprofi
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    71549
    Alter
    24
    Beiträge
    667
    Abgegebene Danke
    686
    Erhielt 526 Danke für 227 Beiträge

    Sideplaner

    Hallo,
    ich gehe demnächst wieder an einen großen see.
    Meistens Schleppe ich dort auf Hecht, da das die beste möglichkeit ist ein paar fische an den Haken zu bekommen.
    Da wir meist zu fünft in dem Boot sitzen und alle schleppen wollen, haben wir ein problem: Das boot ist zwar groß und bietet gut platz für fünf personen aber wenn jeder seine Angel raushalten will?
    Die einfachste möglichkeit wäre doch Sideplaner zu benutzen, oder?
    So kann man mit mehreren Ruten fischen.
    Kann man Sideplaner selbst bauen?
    oder sind gekaufte besser? Was kostet ein Sideplaner im Fachhandel
    Ich hoffe es weis jemand eine Antwort auf meine Fragen
    Viele Grüße und Petri Heil, Julian

  2. #2
    Julian Avatar von RauBFiscHprofi
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    71549
    Alter
    24
    Beiträge
    667
    Abgegebene Danke
    686
    Erhielt 526 Danke für 227 Beiträge
    Hat noch nie jemand mit Sideplanern gefischt,
    oder warum kann mir niemand helfen?
    Viele Grüße und Petri Heil, Julian

  3. #3
    Spitzenbrecher Avatar von stadtangler
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    10439
    Beiträge
    1.008
    Abgegebene Danke
    2.785
    Erhielt 1.831 Danke für 612 Beiträge
    Ich jedenfalls noch nicht. Aber ich habe Interesse, es auch mal mit Sideplanern zu versuchen. Bin gespannt, ob sich noch jemand meldet.

  4. #4
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Das kommt vielleicht weil Side Planer eigentlich außer zum Schleppen auf
    Großgewässern (Ostsee, Vänern etc.) nicht sehr verbreitet sind.
    Klar kann man sie auch hier zum Schleppen nehmen.
    Ohne werdet Ihr bei fünf Anglern auf einem Boot auch gar nicht klarkommen.
    Vielleicht mit Side Planer auch nicht, das bedarf wohl auch etwas Übung.
    Gib bei Google einfach mal nur Side Planer ein, da kommst Du auf etliche Seiten,
    Verkaufsangebote aber auch Erfahrungsberichte aus anderen Foren.
    Gruss Armin

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    29369
    Beiträge
    294
    Abgegebene Danke
    109
    Erhielt 589 Danke für 182 Beiträge
    Hallo,
    hier ist jemand, der seit fast 20 Jahren damit fischt.
    Ja, du kannst damit deine Möglichkeiten verbreitern. Voraussetzungen dazu sind allerdings sehr vernünftige Rutenhalter, die es erlauben, die Ruten nahezu aufrecht zu fischen. Gute Sideplaner kosten etwa 25,- Euro das Stück. Es gibt sie für die Steuerbord- und die Backbordseite.
    Die kannst aber auch deine Ruten in die Tiefe staffeln, wenn du das Handwerk beherrschst.
    Konkrete Fragen?

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei fofftein für den nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium
    Registriert seit
    02.11.2004
    Ort
    81927
    Alter
    47
    Beiträge
    838
    Abgegebene Danke
    322
    Erhielt 1.240 Danke für 522 Beiträge
    ALSOOO:
    selber basteln ist natürlich möglich, die Laufeigenschaften so hinzubekommen, wie bei den gekauften ist aber schwierig ;-) Ob es billiger ist? Wag ich zu bezweifeln, denn allein die Releaseclips kosten schon ein Heidengeld..
    Zu empfehlen sind sicher die Wüdas und die Teile von Yellowbird.
    Allerdings brauchst du zur Bisserkennung schon einige Erfahrung (abgesehen vom Einclippen usw.)
    Insgesamt gesehen lohnt es sich aber bestimmt - nicht nur auf den Riesengewässern ;-)
    LG
    Harry

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Bioharry für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Julian Avatar von RauBFiscHprofi
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    71549
    Alter
    24
    Beiträge
    667
    Abgegebene Danke
    686
    Erhielt 526 Danke für 227 Beiträge
    Hab mir von nem Vereinsmitglied 2 stück für 10€ abgekauft. Die Side Planer sehen sehr stabil aus, sind aber nicht sehr groß. Er hat gesagt die Planer kann man gut zum Schleppen mit großen Wobblern verwenden.
    Werde nächstes Jahr im Frühling zum Schleppen gehen und dann natürlich die Side Planer ausprobieren.
    Viele Grüße und Petri Heil, Julian

  11. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    29369
    Beiträge
    294
    Abgegebene Danke
    109
    Erhielt 589 Danke für 182 Beiträge
    Es gibt sehr viele Sideplaner. Professionell gebaute, Nachbauten und Eigenbauten. Letztendlich hat es sich bei mir auf einen bisher einzigen Typ reduziert. Es liegt aber daran, dass es mir um eine sehr fein abgestimmte Angelei mit den Boards, auch in bewegterem Wasser ( Wind um Stärke 4 auf der Ostsee ) ankommt.
    Dazu braucht es aber nicht nur Boards. Man benötigt auch, wie bereits gesagt, ordentliche Rutenhalter und zur Bisserkennung sind Multirollen ebenfalls notwendig. Sonst ist alles nur ein schlechter Kompromiß.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen