Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kombi gut?

  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    76344
    Beiträge
    423
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 173 Danke für 93 Beiträge

    Kombi gut?

    Hallo,

    wollte mir mal eine Jerkrute zulegen um diese Angeltechnik einmal zu versuchen...

    ich bin dann im Internet auf folgende Kombo gestoßen:

    http://www.raubfischspezialist.com/p...ait-Combo.html

    Kann man dieser Kombo trauen?

    Gruß

  2. #2
    Von der Tacklefront Avatar von Angeljoe Jonas
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    10369
    Beiträge
    209
    Abgegebene Danke
    205
    Erhielt 539 Danke für 121 Beiträge
    Die Cleveland ist auf jeden Fall in Ordnung, allerdings mit 120gr schon ein recht steifer Stock, mit dem Du auch große Jerk bearbeiten kannst. Das ist nichts für die kleinen Jerks oder leichtere Softjerks. Die Rolle ist eher ein Einstiegsmodell und das ist schwierig, da beim Jerken das Material absolut passen muss, sonst verliert man ggf. schneller die Lust als die Fänge einsetzen.
    Beste Grüße aus Berlin.
    jonas

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    76149
    Beiträge
    421
    Abgegebene Danke
    257
    Erhielt 203 Danke für 111 Beiträge
    ist aufjedenfall nicht verkhert!

  4. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    76344
    Beiträge
    423
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 173 Danke für 93 Beiträge
    Wollte die Rute auch vermehrt mit große Köder fischn,bzw sie auch mal zum schleppen benutzen....

    die meisten Jerks ab 12 cm wiegen ja schon 50 gr....

    Ich hab ja schon das ein oder andere mal erfahrung mit ner Multirolle gesammelt...also kompletter Anfänger bin ich nicht unbedingt....

    villt. bekomm ich ja nochn tolles angebot,will mir eine eh erst nöchsten Monat oder villt. auch erst zur nächsten Saison anlegen...=)

    Gruß und schonmal danke
    Geändert von Burney (02.11.2008 um 14:34 Uhr)

  5. #5
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge

    Quantum Tempo!

    Die Quantum liegt Preislich sicherlich im unteren Segment,
    habe diese Rolle aber schon ein paar Jahre und bis heute keine Probleme!
    Multis sind eh weniger anfällig als Stationärrollen!
    Der Preis geht auch in Ordnung!
    Bei der Rute würde ich tatsächlich eine etwas leichtere (WG) nehmen, die soll aber trotzdem schön steif sein!
    Die Jerks sind heute nicht mehr so schwer wie vor ein paar Jahren!
    Ich selbst fische die Cormoran Black Bull S. Kann nicht klagen!
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  6. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    76344
    Beiträge
    423
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 173 Danke für 93 Beiträge
    was für ein wg würdet ihr empfehlen?

    Jetzt hab ich noch ne Frage...

    Kann ich mit dem jerkbait auf tiefere stellen abfischen und auch Kraut?

    hab wirklich noch keine Erfahrung damit gemacht...(lahnfischer,hab den blog gelesen,warn aber ziemlich viel Infos auf einen schlag:D)
    Geändert von Burney (02.11.2008 um 22:51 Uhr)

  7. #7
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge

    @ Burney

    Ein WG von 80 Gramm sollten reichen!

    Schau mal hier: http://www.cormoran.de/co/de/produkt...ucts-model.htm (die Kurze)

    Wenn Du einen sinkenden Jerk benutzt, laß ihn länger absinken, dann ist tief fischen kein Problem!

    Bei Hängergefahr hast du natürlich ein Problem!
    Da weiche ich meißtens auf Spinner-Baits aus, so kann ich mit ruhigem Gewissen zwischen den Seerosen oder im Kraut fischen!

    Durch das gewollte Ausbrechen des Jerks zur Seite hat man im Kraut recht schlechte Karten,
    außer man benutzt ein schwimmendes Glider Modell!
    Da fischt man dann ganz bequem über den Hindernissen!
    Die Hechte stört es wenig, die legen auch mal einen Spurt hin!
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen