Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge

    Guter Kescher gesucht

    Hallo

    Bei meinem letzten Spinntrip, war es mal wieder soweit Rute und Kescher in eine Hand und Platzwechsel und was passiert Drillinge im Kescher und ein genervtes Sch.... meinerseits.
    Ich war nachher so genervt, das ich den letzten Drilling rauschnitt.
    Nun bin ich auf der Suche nach einem guten Allroundkescher der hakenfreundlicher ist, gibt es so etwas überhaupt.
    Anforderungen:
    mind. 2m lang
    Bügellänge 80cm
    Klappbar.
    Preis: um die 50euronen

    Vielen Dank im voraus.
    Olli

  2. #2
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge

    Jau gibts!

    Schau mal bei der Firma Balzer!
    Die sind robust, haben ein gumiertes Netz!

    Das Gelenk erlaubt sogar ein einhändiges Aufklappen!

    http://www.balzer.de/products.php?pid=1796&cid=10

    Ob das Deinen Preisvorstellungen entgegenkommt, weiß ich nicht!
    Geändert von Fliegenpeitsche (15.10.2008 um 20:06 Uhr)
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fliegenpeitsche für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Kevin1991
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    55116
    Beiträge
    455
    Abgegebene Danke
    561
    Erhielt 271 Danke für 128 Beiträge
    Vielleicht ein Gummikescher ..
    https://www.angelsport.de/cgi-bin/askari.storefront
    Und dann Unten bei Suche : Gumminetz, da kommen zwei...
    Der Stock ist zwar nur 1,55 Meter aber den kann man ja noch ersetzten...
    Ich denke das wäre ein klasse Kescher , auch für Raubfische , dennoch muss ich sagen , dass ich damit noch keine Erfahrungen gemacht habe..
    War nur ein kleiner Tipp und vielleicht kannst du dich ja darüber noch mehr erkundigen..

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Kevin1991 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.806
    Abgegebene Danke
    2.371
    Erhielt 2.504 Danke für 894 Beiträge
    Hmm Olli, dann kaufe Dir doch gleich auch eine Telefonzange mit Seitenschneider dazu.
    Ein sehr vielseitiges Wekzeug für den Spinnfischer.
    Dann brauchste beim nächstenmal nicht den Kescher zu zerschneiden, sondern kneifst einfach den Drilling durch...

  7. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Pescador für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Gesperrt Avatar von perikles
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    81000
    Alter
    41
    Beiträge
    1.967
    Abgegebene Danke
    6.873
    Erhielt 3.408 Danke für 1.099 Beiträge
    servus
    ich habe letztes jahr das selbe problem gehabt,jetzt bin ich auf ein gummiertes keschernetz umgestiegen
    entweder du kaufst dir einen dam kescher siehe link
    http://www.hechtfreunde.de/shop/asse...0b6/index.html

    oder du machst es wie ich,und tauscht das netz aus siehe link
    http://cgi.ebay.de/DAM-Ersatz-Netz-f...d=p3286.c0.m14

    hab dieses netz vom dam im laden für 9,90 bekommen und meinen rudi pesch vmc kescher gepimpt,ein traum!viel glück

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an perikles für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Wer hat denn am letzten Samstag Abend den Rex Hunt Schrott gesehen?
    Da waren zwei junge Burschen, die hatten den idealen Kescher für Kunstköderfreaks.
    Ruft mal die Folge bei DMAX auf und schaut selbst.
    Gruß Armin

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Hab das letzten Sonntag gehabt.
    Karpfen rollte sich im Kescher, und mein Boilie-Haken spießte sich in 3 Maschen hindurch.
    Mache das anders um den Haken zu befreien, ohne den Kescher zu beschädigen.
    Ziehe mit dem Daumennagel die Machen solange über dessen Bogen und Hakenspitze , bis ich ohne Schere die Maschen über die Spitze gerafft gezogen habe.
    Selbst beim kurzen Ansitz, benutze ich immer einen Großfischkescher.
    Lieber 90cm oder 100cm Kescher , als ein verlorener Fisch.
    20.-€ bei Raven aus Holland.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an theduke für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Lahnfischer
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    35792
    Beiträge
    1.041
    Abgegebene Danke
    2.675
    Erhielt 8.176 Danke für 753 Beiträge
    Balzer Metallica, seit dem Frühjahr mein treuer Begleiter und Ärger mit verhakten Drillingen gehören der Vergangenheit an.
    Gruß Thomas

    Der Lahnfischer

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lahnfischer für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen