Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ82 Kochelsee bei Kochel a. See

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Fischermeister Josef Schretter
    Seestr. 20
    82444 Schlehdorf
    Tel. 08851 / 1345

    Lorenz Schnieringer
    Seestr. 14
    82444 Schlehdorf
    Tel. 08851 / 369

    Tourist Information Kochel a. See
    Kalmbachstr. 11
    82431 Kochel a. See
    Tel. 08851 / 338


    Großer tiefer See im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen

    bei Bad Wünnenberg (Schildern zum Barfussfpad folgen).


    Größe: ca. 60 ha

    Max. Tiefe: ca. 66m

    Bestimmungen:
    Tages-, Wochen-, 2-Wochen-, 3-Wochen-, Monats- und Saisonkarten erhältlich.
    2 Ruten erlaubt.
    Angelsaison: 01. Mai bis 30. September.
    Angelzeit: Mo-Fr von 06 bis 20 Uhr vom Ufer aus, 06 bis 14 Uhr vom verankerten Kahn aus; Sa, So, Feiertag 6 bis 20 Uhr vom Ufer und vom Kahn aus.
    Gefischt werden darf mit Wurm, Nymphe und Fliege im ganzen Kochelsee und mit Blinker vom Altersheim Seehof bis zum Ende Felsenkeller bei Raut.
    Schleppen verboten.
    Max. eine Nymphe an der Hegene.
    Fanglimit: 4 Edelfische (Hecht, Renke, Äsche, Zander, Saibling, alle Arten von Forellen) / Tag.

    Tipp:
    Am Loisach-Auslauf werden vereinzelt sogar Huchen gefangen.

    Hauptfischarten:
    Bachforellen, Seeforellen, Regenbogenforellen, viele Renken, vereinzelt Äschen, Hechte, Zander, Barsche, Karpfen, Schleien, Barben, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (02.11.2012 um 08:49 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    80333
    Alter
    51
    Beiträge
    79
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 54 Danke für 32 Beiträge
    @Angelspezi
    Bitte die Tiefe ausbessern. Max. 66m!

    Obwohl nur mit einer Nymphe gefischt werden darf ist es der See an dem man fast eine Fanggarantie auf Renken hat.
    Nebenbei ist es auch der See mit den meisten Einschränkungen. Schleppen verboten, nur eine Nymphe an der Hegene, nur kurze Strecke zum Spinnfischen erlaubt ect.

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.01.2009
    Ort
    74196
    Beiträge
    31
    Abgegebene Danke
    24
    Erhielt 9 Danke für 4 Beiträge

    Question Camping am Kochelsee

    Moin.

    Ich fahre mitte Juni für 10 Tage an den Kochelsee, um dort mit meiner Frau, ein bischen Angelcamping zu machen.

    Und das mit den Regeln, man muss überall mit Regeln leben. Sind zwar viel, aber naja.

    Jetzt sind meine Fragen,

    -kann mir jemand ein paar Tips geben, für gute Köder auf Karpfen und Forellen die im See sind?

    -die Spinnfisch Zone erstreckt sich doch genau über die zwei Campingplätze am See?

    -brauche ich unbedingt ein Boot, oder geht alles auch vom Ufer.

    -und gibt es sonst noch irgendwelche Geheimtipps??


    Danke schon mal.

    Greez Flo
    Geändert von Angelspezialist (07.04.2009 um 00:01 Uhr) Grund: Unnötiges Glossary entfernt und ins richtige Thema verschoben
    Wer anderen eine Grube gräbt, der braucht ein Grubengrabgerät!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen