Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Kaiserfisch
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    46539
    Alter
    42
    Beiträge
    342
    Abgegebene Danke
    716
    Erhielt 313 Danke für 174 Beiträge

    Raubfische im Wesel-Datteln-Kanal

    Tach auch!
    Weiß jemand von Euch wie es um die Bestände von Raubfischen im Wesel-Datteln-Kanal steht? Grad die Ecke Friedrichfeld am Wendebecken.
    Ich bin nicht der begabte Spinnangler mit viel Erfahrung. War mit Gummi, Wobbler und Blinker unterwegs, aber nichts. Vielleicht hat einer von Euch einen Rat oder seine Erfahrungen dort gemacht!
    Freue mich auf jeden Hinweis!

    Vielen Dank!

  2. #2
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Moin !
    Im Wesel-Datteln-Kanal gibt es Fisch u. auch Raubfisch satt und genug. Ein Sporttaucher, den ich dort einmal traf, erzählte mir sogar von großen Welsen. Rapfen sah ich selbst oft genug jagen. Barsche ebenfalls.
    Leider geht im Augenblick dort (und nicht nur dort ) so gut wie nichts. Woran das liegt, weiß ich nicht.
    Es gibt nur eins: Es immer wieder zu versuchen. Einmal werden die Zeiten schon wieder besser.
    Gruß
    Eberhard

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Eberhard Schulte für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Kaiserfisch
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    46539
    Alter
    42
    Beiträge
    342
    Abgegebene Danke
    716
    Erhielt 313 Danke für 174 Beiträge
    5 bis 6 mal waren wir bisher dort, aber meistens keinen Erfolg! Im Wendebecken sah ich einen auch schon springen, was es war weiss ich nicht, aber es ist immer nett zu sehen! Aber Danke für Deine Auskunft! Die Hoffnung stirbt zu letzt!

    Gruss Daniel

  5. #4
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Hallo Daniel,
    abgesehen von dem z. Zt. wohl überall schlechten Beißen sind die Kanäle eigentlich alle gute Fischgewässer. Es kommt darauf an, was Du vorhast. Feedern u. Stippfischen klappt im Wendebecken wahrscheinlich am besten, weil die vorbeifahrenden Schiffe Dir dort nicht so nahe kommen. Neulich hat ein Schiff am Auslauf des Beckens einem Kameraden Rute mit Rolle u. seinen Stuhl mitgenommen.
    Für das Spinnfischen gibt es gewisse Hotspots. Dicht an den Spundwänden in Grundnähe halten sich oft Barsche u. manchmal auch Zander auf. Noch besser sind die Stellen, wo die Spundwand in eine Steinpackung übergeht. Auch dort stehen eigentlich immer Barsche. Rapfen jagen dort meist im Freiwasser. Bei mir ist aber auch schon mal einer dem Streamer bis zur Wand gefolgt, allerdings ohne zuzupacken. Gute Stellen sind z. B. unter der Eisenbahnbrücke Friedrichsfeld und unter der Bucholtwelmener Brücke.Ich hoffe, daß Dir meine Tipps etwas helfen. Zur Zeit geht überall nicht viel. Das dürfte an dem wechselhaften Wetter u. den damit verbundenen Luftdruckschwankungen liegen. Aber verliere nicht den Mut. Es wird auch wieder besser.
    Gruß
    Eberhard

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Eberhard Schulte für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Kaiserfisch
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    46539
    Alter
    42
    Beiträge
    342
    Abgegebene Danke
    716
    Erhielt 313 Danke für 174 Beiträge
    Vielen Dank für Deine Info! Sollte ich am Samstag frei haben, werde ich es mal wieder anpacken!
    Gruss Daniel

    FishHunter Team 00Nix

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Kaiserfisch für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen