Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 41
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ19 Dobbertiner See bei Goldberg

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    Fischerei Müritz-Plau GmbH
    Eldenholz 42
    17192 Waren (Müritz)
    Telefon: 0399115340
    Telefax: 03991153417
    info@mueritzfischer.de
    https://www.mueritzfischer.de

    Geschäftsstelle des Landesanglerverband M-V e.V.
    Siedlung 18 a
    19065 Görslow
    Tel.: +49 3860 56030
    Fax: +49 3860 560329
    info@lav-mv.de
    http://www.lav-mv.de


    Sehr großer See (Waldsee) im Landkreis Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern

    nördlich von Goldberg bei Dobbertin gelegen.

    Angelkarte online bestellen
    Anglelregeln, Mindestmaße, Schonzeiten
    Tiefenkarte

    Landesverbandsgewässernummer: 22

    Tageskarte inklu Bootserlaubnis 16 €
    2 Tageskarte inklu Bootserlaubnis 30 €
    Wochenkarte inklu Bootserlaubnis 40 €
    2 Wochenkarte inklu Bootserlaubnis 58 €
    3 Wochenkarte inklu Bootserlaubnis 72 €
    Monatskarte inklu Bootserlaubnis 82 €
    Stand Info 2016

    Größe: ca. 292 ha
    Durchschn. Tiefe: ca. 6 - 8 m
    Max. Tiefe: ca. 11,8 m

    Achtung, LAV Gastangelberechtigung hat hier keine Gültigkeit.

    Bestimmungen:
    Tages-, Wochen- und Jahreskarten erhältlich.
    Drei Ruten erlaubt.
    Bootsangeln erlaubt (Ruder- und Elektroboote - das Boot ist zu verankern).
    Schleppangeln verboten.
    Nachtangeln erlaubt.
    Eisangeln erlaubt.
    Zelten erlaubt - Zeltplatz befindet sich direkt am See, dort ist auch der Erwerb der Angelerlaubnis möglich
    (http://www.campingplatz-dobbertin.de)
    Echolot erlaubt.
    Futterboot erlaubt.
    Senke ist erlaubt.
    Fanglimit: 25 Barsche und nicht mehr als 3 Fische der Arten: Hecht, Zander, Aal, Karpfen (Bsp.: 1 Hecht + 2 Zander = 3 Fische).
    Gewässerspezifische Schonzeiten: Zander v. 01.05. - 30.06. / Hecht ist ganzjährig gestattet.
    Gewässerspezifische Mindestmasse (cm): Aal-45, Zander-50, Hecht-50, Schlei-25, Barsch-20, Quappe-30, Karpfen-40.

    Tipp:
    Boilieangler können hier mit Überraschungen rechnen.
    Behindertengerechte Angelplätze: Aufgrund der Vegetation nein, aber die Kanustation Dobbertin macht es möglich Rollstuhlfahrer in ein Boot zu setzen






    Gewässerbilder von unserem User Aalauge

    Hauptfischarten:
    Karpfen, Schleien, Brassen, Hechte, Zander, Barsche, große Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässertipps melden
    Geändert von FM Henry (13.04.2016 um 08:29 Uhr) Grund: aktualisiert
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von mmiske
    Registriert seit
    12.03.2006
    Ort
    18106
    Alter
    41
    Beiträge
    837
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 883 Danke für 479 Beiträge
    Angeln vom Boot aus ist nicht erlaubt daher sind Wathosen sehr von Vorteil. Ein Insektenspray sollte auch nicht vergessen werden.
    Geändert von mmiske (22.04.2006 um 17:08 Uhr)

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an mmiske für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von bonobo
    Registriert seit
    03.08.2007
    Ort
    5
    Beiträge
    372
    Abgegebene Danke
    1.135
    Erhielt 1.127 Danke für 246 Beiträge
    Durchschn. Tiefe: 6 m - 8 m
    Max. Tiefe: bis zu 14 m

    Erlaubte Rutenanzahl: 3
    Angelerlaubnisscheine für: 1 Jahr = 85 €, für eine Woche/einen Tag = Preis unbekannt
    Nachtangeln erlaubt: ja
    Eisangeln erlaubt: ja
    Zelten erlaubt: Zeltplatz befindet sich direkt am See, dort ist auch der Erwerb der Angelerlaubnis möglich (http://www.campingplatz-dobbertin.de/)
    Echolot erlaubt: ja
    Futterboot erlaubt: ja
    Bootsangeln erlaubt: Ruderboote oder Boote mit Elektromotor / Boot ist zu verankern. Die Kanustation verleiht Ruderboote. Bitte erkundigen Sie sich, ob Anker vorhanden sind. Weitere Infos unter http://www.kanustation-dobbertin.de/
    Verbotene Angelarten: Schleppangeln
    Köderverbote: Als Köfi´s dürfen nur Fische genommen werden, die nicht einem Mindestmaß unterliegen - Die KöFi´s müssen aus dem gleichen Gewässer stammen
    Fanglimit: 25 Barsche und nicht mehr als 3 Fische der Arten: Hecht, Zander, Aal, Karpfen (Bsp.: 1 Hecht + 2 Zander = 3 Fische)
    Anfahrtswege u. Parktipps: Zeltplatz
    Behindertengerechte Angelplätze: Aufgrund der Vegetation nein, aber die Kanustation Dobbertin macht es möglich Rollstuhlfahrer in ein Boot zu setzen http://www.kanustation-dobbertin.de/...rtensport.html



    Tipps zu guten Angelstellen: Fänge sind überall möglich
    Gewässerspezifische Schonzeiten: Zander v. 01.05. - 30.06. / Hecht ist ganzjährig gestattet
    Gewässerspezifische Mindestmasse: Aal-45, Zander-50, Hecht-50, Schlei-25, Barsch-20, Quappe-30, Karpfen-40
    Hauptfischarten: Barsch, Plötz, Karpfen, Aal, Zander, Hecht
    Bekannte Maximalgrößen der zu erwartenden Fische: Aal, Zander, Barsch, Plötz wachsen vollständig ab

    Erfahrungen: Angeln auf Plötz mit Mais und auf Barsch mit Hegene (z.B. am Sbiro) bringt immer Erfolg. Plötze bis 40 cm sind keine Seltenheit. Der Aal hat hier so seine Macken. Meine Größten (einer 94 cm) habe ich Mittags auf Köderfisch in einer Tiefe von 1,5 m über harten Grund gefangen!! Gerüchten zufolge sollen dem Fischer im Jahr 2006 Karpfen aus seiner Zucht ausgebüxt sein. Mittlerweile haben sie ihr Mindestmaß erreicht!
    Grundangeln ist für diesen See am Besten geeignet. Große Tiefen können von Land erreicht werden.

    Dieser See hat eine super Wasserqualität. Es kommen sogar Schlammpeitzger, Gründlinge und Flußkrebse vor. Alle gefangenen Aale waren gesund und wiesen keinen Befall der Schwimmblasenwürmer vor. Daher die Bitte, sich an die Bestimmungen zu halten und keine fremden Naturköder (KöFi, Bachflokrebse etc.) mitzubringen. Naturköder können leicht vor Ort gefangen werden. Senke ist erlaubt. Köfi´s sind aber auch leicht mit einem kleinen Stück Wurm zu fangen.



    In der folgenden Grafik habe ich einige Angelstellen kenntlich gemacht. Die roten Pfeile links zeigen Angelstellen, die über Zidderich zu erreichen sind. Die anderen roten Pfeile sind Angelstellen, welche über Goldberg (Kleingartenanlagen) zu erreichen sind. Der blaue Pfeil zeigt den Standort des Zeltplatzes der grüne den Standpunkt vom Bootsverleih. Zeltplatz und Bootsverleih befinden sich in Dobbertin.



    Na dann Petri Heil
    Geändert von bonobo (26.02.2008 um 11:59 Uhr) Grund: Einbau von Grafiken in den Bericht

  5. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei bonobo für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Aal:

    Fänger: unser Mitglied André K.
    Fangmonat/-jahr: 07 / 2007
    Länge: 094 cm
    Gewicht: 1 Kilo 800 Gramm


    Geändert von Angelspezialist (13.03.2009 um 17:30 Uhr) Grund: Auf Wunsch des Fängers Nachnamen abgekürzt

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Angelspezialist für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Torsten87
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    23936
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    336
    Erhielt 228 Danke für 131 Beiträge
    wie ist der tip : "boilieangler können mit überraschungen rechnen" gemeint ?? könnt ihr mit allgemein was übers karpfenangeln am see sagen ???

  9. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von bonobo
    Registriert seit
    03.08.2007
    Ort
    5
    Beiträge
    372
    Abgegebene Danke
    1.135
    Erhielt 1.127 Danke für 246 Beiträge
    Zitat Zitat von Torsten87
    wie ist der tip : "boilieangler können mit überraschungen rechnen" gemeint ?? könnt ihr mit allgemein was übers karpfenangeln am see sagen ???
    Hallo Torsten,

    Karpfen sind im See vorhanden. Auch ganz große sind dabei. Über großartige Fänge habe ich allerdings nichts gehört. Im Frühjahr konnte ich aber mal drei große Exemplare beim Sonnen beobachten. Es blieb leider beim Beobachten!! Das war in der Ziddericher Ecke.

    Dort - bei nur 2 m Wassertiefe - erwärmt sich das Wasser am Schnellsten. Die Angelstellen sind auch direkt an Schilfkanten gelegen. Anfahrt erfolgt über einen Feldweg bei Zidderich.

    Ob Boilie oder nicht? Kann ich Dir nicht sagen. Hatte höchstens mal welche als Beifang auf Tauwurm dran. Und das waren die ausgebüxten Jungkarpfen vom Fischer.

    Gruß
    Bono

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an bonobo für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Torsten87
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    23936
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    336
    Erhielt 228 Danke für 131 Beiträge
    wie groß waren die ungefähr die du gesehen hattest in gewicht? wo hattest du die kleinen karpfen geangelt?

  12. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von bonobo
    Registriert seit
    03.08.2007
    Ort
    5
    Beiträge
    372
    Abgegebene Danke
    1.135
    Erhielt 1.127 Danke für 246 Beiträge
    Zitat Zitat von Torsten87
    wie groß waren die ungefähr die du gesehen hattest in gewicht? wo hattest du die kleinen karpfen geangelt?
    Hallo Torsten,

    Du willst es aber genau wissen. Schätze die gesichteten Karpfen auf über 70 cm. Aber keine Ahnung wie schwer so ein Geselle ist - das Vergnügen hatte ich noch nicht.
    Hier noch ein Foto von der Ziddericher Bucht.



    Meine zwei Einzigsten hatte ich an der Schilfbank zwischen dem Pavillon und Helmsrade gefangen (geschätzte 40 cm). Habe es in der folgenden Grafik mal mit nem rotem X gekennzeichnet. Die Stelle ist allerdings nur mit dem Boot zu erreichen. Die Stelle ist sonst ein Garant für große Plötzen.



    Viel Erfolg
    Bono

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an bonobo für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von bonobo
    Registriert seit
    03.08.2007
    Ort
    5
    Beiträge
    372
    Abgegebene Danke
    1.135
    Erhielt 1.127 Danke für 246 Beiträge
    Die Preise für die Angelkarte 2008 sind raus.
    Oh Wunder - sie wurden dieses Jahr nicht erhöht.
    Mit der Jahrekarte für den Dobbertiner See darf noch der Spendiner See, Woostener See, Große Lüschower See sowie der Kleine und Große Medower See beangelt werden. Alle weiteren Kartenvarianten beinhalten alle Gewässer der Fischerei Müritz-Plau GmbH (23.578 ha) ausser Sondergewässer.

    Folgende Preise:
    Jahreskarte = 85,oo EUR (80,75 EUR) - Dobbertiner Landseen (542 ha)
    4 Wochen = 55,oo EUR (52,25 EUR)
    3 Wochen = 50,oo EUR (47,50 EUR)
    2 Wochen = 45,oo EUR (42,75 EUR)
    1 Woche = 30,oo EUR (28,50 EUR)
    2 Tageskarte = 20,oo EUR (19,oo EUR)
    1 Tageskarte = 10,oo EUR (9,50 EUR)

    Preise in Klammer bei Bestellung über http://www.mueritzfischer.de bis zum 29.02.2008.

    Jugendliche unter 16 Jahren erhalten die Karten mit 50 % Rabatt.
    Geändert von bonobo (04.01.2008 um 20:08 Uhr)

  15. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei bonobo für den nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Torsten87
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    23936
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    336
    Erhielt 228 Danke für 131 Beiträge
    kann mir einer was über den zanderbestand sagen oder mir aktuelle fänge sagen also wann, wo und womit ?? danke im voraus

  17. #11
    Petrijünger Avatar von karpfenprofi
    Registriert seit
    16.06.2008
    Ort
    24848
    Alter
    41
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    Hi ich Angel schon seit Jahren am Dobbertiner See oder besser ich habe, denn der Fischbestand ist schon seid Jahren nicht mehr so wie er einmal war . Die Aale werden immer wenieger und das jemand Karpfen gefangan hat egal ob gross oder klein habe ich schon ewig nicht mehr gehört ausser Weissfisch und ein paar Barsche ist wohl nicht mehr viel zu holen...Na ja auch kein Wunder man kann ja nicht nur raus holen.
    Geändert von karpfenprofi (16.06.2008 um 17:29 Uhr)

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an karpfenprofi für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Torsten87
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    23936
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    336
    Erhielt 228 Danke für 131 Beiträge
    kennst du jemanden aus medow ?? der hat in dem see nen 39 pfund karpfen gefangen wa dabei ...
    da ist noch genug fisch drin aber die sind halt nicht doof =)

  20. #13
    Petrijünger Avatar von karpfenprofi
    Registriert seit
    16.06.2008
    Ort
    24848
    Alter
    41
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    wird aber weniger

    Wann hat er ihn denn gefangen ?Ich Angel da auf jeden Fall schon seid Jahren und es wird immer schlimmer ,zum Anfang habe ich auch schöne Exemplare gelandet bis 32 Pfund aber die Zeiten sind vorbei .....

  21. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    31275
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    hey leute......ich habe mich extra hier im forum angemeldet um noch ein paar dinge von euch über den see zu erfahren, weil ich am samstag für einen 2 wochen langen angelurlaub mit meiner familíe an den see fahre.....ich bin zwar erst 15 aber angele jezt schon seit ca. 11 Jahren....ich würde nochmal gerne wissen wie es mit den HECHTEN in diesem Gewässer aussieht......auserdem würde ich noch gerne wissen ob ein gutter Hecht, Zander und Aal bestand vorhanden ist....also ich wäre euch sehr verbunden wenn ihr schnell antworten könntet, da ich wie gesagt am samstag losfahre mit meiner familie......ich danke euch schon mal im Vorraus.....
    MFG
    carpkiller17!

  22. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Torsten87
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    23936
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    336
    Erhielt 228 Danke für 131 Beiträge
    also hecht ist so gut wie garnicht drin , zander ist so eine sache aber der aal läuft ganz gut . karpfen geht auch ganz gut muss aber nen boot haben

  23. Der folgende Petrijünger sagt danke an Torsten87 für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen