Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Bremer Angler
    Registriert seit
    23.04.2008
    Ort
    28329
    Beiträge
    71
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 74 Danke für 11 Beiträge

    Grundbleie: Was nehme ich wann?

    Hey

    Ich habe noch nciht so ganz die günstigsten Bleie für mein Gewässer gefunden, bzw ich weiß nicht welche ich nehmen sollte.
    Da gibt es Salino Form, runde Form, Birnen Blei, mit oder ohne Takel, usw.

    Ich habe hier schon nach nen Beitrag gesucht, nix wirklich passendes gefunden...

    Vielleicht kann mir jemand schildern was ich an Bleie auf Aal oder Zander oder Karpfen nehme. Im Fluss mit ströhmung und einigen Steinen, im See usw.

    Schöne Grüße Tim

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    07.04.2007
    Ort
    100000
    Beiträge
    308
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 361 Danke für 146 Beiträge
    Ich nehme noch ganz klassisch die Kugel.Die Kugelbleie verheddern sich nicht beim werfen,und fliegen sehr weit.Für besseren Durchlauf kann man die löcher größer bohren.Sargbleie haben sich immer verdreht.Birnenbleie trotz anti tangle hatten sich auch verdreht.(langes vorfach)Das gilt natürlich für Seen und schwacher Strömung.Bei starker Strömung würde ich keine Tangle röhrchen benutzen da sie in der Strömung herumwedeln,und das lockt kein Fisch an.Flache schwere Bleie sind bei Strömung besser.

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei david harly für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrus´ Mentor
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    54308
    Alter
    27
    Beiträge
    60
    Abgegebene Danke
    25
    Erhielt 32 Danke für 16 Beiträge
    Ich benutze auch die Ovalen abgerundeten, weil sie sich wie gesagt nicht so leicht verhäddern und seltener an Steinen hängen bleiben.
    Im See denk ich reichen 20-30 gramm locker aus, im Fluss würde ich bei normaler Strömung 40-60 nehmen.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen