Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    24814
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

    Blinker selbst gemacht

    Hallo,
    ich habe letztens einen Bericht in einem alten Angelbuch über die Fängigkeit von "Großvaters" selbstgemachtem Silberblinker gelesen. Will mich jetzt selbst mal an einem Eigenbau versuchen und hab mir ein paar alte Silbereßlöffel als Rohmaterial besorgt.
    Hat jemand da schon mal Erfahrungen gesammelt bzw. einige Tipps für mich?
    Stiel ab, polieren, Löcher, Sprengringe, Haken, das war's?
    Na, ich bastel schon mal los, in 2 Wochen bin ich wieder in Schweden und kann dann berichten.
    Gruß,
    Knobator

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Zanderoli
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    24148
    Alter
    55
    Beiträge
    1.388
    Abgegebene Danke
    4.400
    Erhielt 1.183 Danke für 393 Beiträge
    Also außer Polieren und Löcher bohren kannst Du die Blinker dann noch bemalen(außenseite) oder mit dem Dremel bearbeiten.Habe auch sehr gute erfahrungen mit 2,durch Sprengringe zusammen gehaltene,Blinker aus Silberteelöffeln gemacht. Giebt(soweit zu hören)auch einen ganz anderen Klang als Stahlblinker.Abgeschaut vom Effzett.Versuch´s doch mal. Ein Dickes Petri Heil und viele Grüße aus Kiel wünscht Dir Zanderoli

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Zanderoli für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.806
    Abgegebene Danke
    2.371
    Erhielt 2.504 Danke für 894 Beiträge
    Hi Knobator,

    gute Idee mit "Opas Löffeln". Viel Spass beim Basteln!

    Schau auch mal hier: http://www.fisch-hitparade.de/showpo...62&postcount=1

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Pescador für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Käpten Dotterbart Avatar von Ted-Striker
    Registriert seit
    15.04.2007
    Ort
    131
    Alter
    27
    Beiträge
    495
    Abgegebene Danke
    345
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge
    Kann man nicht auch den Löffelkopf als Köder gebrauchen?

    Bei größeren Löffels sollte das gehen und wenn man schon aus dem Stiel was baut warum nicht aus aus dem "Rest"??

    Laufeigenschaft wäre bestimmt extrem taumelnd,aber warum auch nicht?

    LG
    Ted
    Allzeit Petri Heil und schöne Naturerlebnisse.



    Gruß Santini

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Ted-Striker für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.806
    Abgegebene Danke
    2.371
    Erhielt 2.504 Danke für 894 Beiträge
    Zitat Zitat von Ted-Striker Beitrag anzeigen
    Kann man nicht auch den Löffelkopf als Köder gebrauchen?

    Bei größeren Löffels sollte das gehen und wenn man schon aus dem Stiel was baut warum nicht aus aus dem "Rest"??

    Laufeigenschaft wäre bestimmt extrem taumelnd,aber warum auch nicht?

    LG
    Ted

    Hallo Ted

    Klar, geht bestimmt. Wie Du schon sagst, die werden ziemlich wuchtig taumeln und entsprechend starke Druckwellen auslösen. Probier`s aus!

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Pescador für den nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    24814
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag
    Vielen Dank für die Tips und den Zuspruch. Hab die erste Serie jetzt fertig mit 6er Wirbel und Drilling Gr.1. Die großen dürften bei etwas über 40g liegen, einen kleineren habe ich aber auch noch gemacht.
    Einer wird verschenkt und die anderen teste ich nächstes WE in Schweden (Möckeln), bin mal gespannt und halte Euch auf dem laufenden.
    Gruß,
    Knobator

  11. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Jag-älskar-sverige!
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    17166
    Alter
    25
    Beiträge
    392
    Abgegebene Danke
    273
    Erhielt 240 Danke für 90 Beiträge
    Hallo
    Ich habe mal von meinem Onkel solche Rohblinker bekommen (siehe Bild). Noch sind die ganz flach.
    Die muss man nur noch in Form hauen mit nem Hammer und nen Wirbel mit Drilling dran und denn kanns losgehn. Wenns jemanden Interessiert wieviel die kosten, frag ich mal nach.
    Viele Grüße
    Andreas
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Beißt nich - Gibt's nich!!

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jag-älskar-sverige! für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    zum Blinkerbau verwende ich Kupferblech oder Edelstahlblech .
    Dies hole ich mir bei Heizungsbaufirmen oder Spenglereien für ein Paar Euros . gerade den Abfall.
    Form ausschneiden , mit dem Treibhammer in Form bringen , Kanten abschleifen , Löcher bohren , Sprengringe , Wirbel und Drillinge montieren , Fertig!

    Wer Lust und Laune hat kann das Ganze noch bemalen und Lackieren .

    mfg Jacky1

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #9
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge

    Blinker selber bauen

    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  16. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei west für den nützlichen Beitrag:


  17. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    24814
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag
    So, nun war ich 2Tage in Schweden Angeln, habe aber mit den selbst gebauten nicht wirklich was gefangen. Sahen im Wasser richtig gut aus und beim Schleppen hat man deutlich die Bewegungen gespürt. Die Hechte und Zander wollten aber lieber an einem Wobbler knabbern, also versuche ich es in den Herbstferien nochmal.
    Bis dann und danke nochmal für die Tips.
    Knobator

  18. #11
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Hallo Knobator,
    so, wie es aussieht und Du es beschreibst, hättest Du vermutlich mit einem gekauften Blinker auch nichts gefangen. So ist es nun mal: einmal geht der Spinner, dann der Gufi, dann der Wobbler oder auch mal wieder der gute, alte Blinker.
    Die Herstellung des Blinkers aus einem Silberlöffel erscheint mir die einfachste Bastelmethode. Man braucht den Löffel nicht erst mit dem Hammer in die richtige Form bringen. Den abgetrennten Löffelstiel kann man auch noch als Rohmaterial verwenden. Sehr schmale, taumelnde Blinker wurden nämlich oft genug den breiten "Geschossen" vorgezogen. Sie lassen sich auch vom Boot aus über tieferen Stellen gut wie ein Pilker benutzen.
    Viel Erfolg !
    Gruß
    Eberhard

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Eberhard Schulte für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Lahnfischer
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    35792
    Beiträge
    1.041
    Abgegebene Danke
    2.675
    Erhielt 8.176 Danke für 753 Beiträge
    Die teuren Silberlöffel müssen es gar nicht sein, rostfreie Edelstahllöffel tun es genauso gut und fingen bei mir neben diversen Hechten sogar schon einen Waller...

    Gruß Thomas

    Der Lahnfischer

  21. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Lahnfischer für den nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen