Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Hechtflüsterer Avatar von zanderfan94
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    73663
    Alter
    23
    Beiträge
    202
    Abgegebene Danke
    210
    Erhielt 98 Danke für 42 Beiträge

    Schwan frisst Rotauge

    Hey Leute,
    ich war gestern am Herrenbachsausee auf hecht angeln. Mit dem Hecht klappte es recht schnell und so wollte ich noch ein bisschen auf Forellen angeln. So weit so gut. Mein Schwimmer verschwand schon nach ein paar Minuten recht zögerlich, allerdings hing ein etwa handlanges Rotauge. Als ich es aus dem Wasser zog schüttelte es sich und flog vom haken. Ich konnte gar nicht so schnell sehen, da zischte schon ein Schwan heran, der immer neben meinem Angelplatz rumdümpelte, und schnappte sich den Fisch.
    Ich wich etwas überascht zurück, als ich sah mit welcher blutrünstigkeit, der Vogel, den Fisch zerlegte. Er packte das Rotauge am kopf, schüttelte es so lange bis der Kopf abriss und schluckte ihn runter. Den sich noch zuckenden körper zerlegte er ähnlich und schon nach einer halben Minute war nix mehr vom fisch übrig.
    Für mich war das völlig überraschend, den bisher war ich fest davon überzeugt, Schwäne seien Vegetarier.
    Habt ihr das auch schon erlebt?? Oder ist das völlig nomal?

    Gruß nico

  2. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei zanderfan94 für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrus´ Mentor
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    54308
    Alter
    27
    Beiträge
    60
    Abgegebene Danke
    25
    Erhielt 32 Danke für 16 Beiträge
    Rotauge frisst Schwan wär was Spektakuläres, aber so.

    :P

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an alpa1 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Christian Aull
    Registriert seit
    11.05.2007
    Ort
    63639
    Alter
    43
    Beiträge
    394
    Abgegebene Danke
    621
    Erhielt 316 Danke für 140 Beiträge
    Schwäne nicht nur Vegetarier, sondern Fressen auch Krebse, Muscheln, Frösche Fische wobei die meistens schon Tot sind oder kurz dafor.

    Der Schwan hatte halt mal Hunger auf Fisch, wie du auch, deshalb wird er sich den happen nich entgehen lassen wollen und schlug erbarmungslos zu,

    Gruss Christian

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Christian Aull für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Karpfenfreund Avatar von Der-Stipper
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    32051
    Alter
    25
    Beiträge
    1.476
    Abgegebene Danke
    657
    Erhielt 1.221 Danke für 421 Beiträge
    Hey echt coole geschichte . Die passt ja schon fast in mein Thema "Ungewöhnliche Fänge" in anglererlebnisse (Schleichwerbung ).
    [SIZE=2][U][FONT=Arial Black]Ostwestfälischer Kampfangler [SIZE=1]

    Die Einen hassen den Geruch von fischigen Händen, für mich ist es der Duft des Erfolgs!

    Gruß Flo

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Der-Stipper für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Hechtflüsterer Avatar von zanderfan94
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    73663
    Alter
    23
    Beiträge
    202
    Abgegebene Danke
    210
    Erhielt 98 Danke für 42 Beiträge
    Achja... stimmt.. aber gefangen hab ich eigentlich nix außer eine innerliche Angst vor Schwänen
    Das Vieh sah aus als könnte es einen mit bloßem Schnabel umbringen

    Gruß nico

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an zanderfan94 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #6
    Karpfenfreund Avatar von Der-Stipper
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    32051
    Alter
    25
    Beiträge
    1.476
    Abgegebene Danke
    657
    Erhielt 1.221 Danke für 421 Beiträge
    Ja das stimmt schon. Die können dir miteinem Flügelschlag locker das bein brechen . Am besten ist wenn man diesen Tieren aus dem Weg geht.
    [SIZE=2][U][FONT=Arial Black]Ostwestfälischer Kampfangler [SIZE=1]

    Die Einen hassen den Geruch von fischigen Händen, für mich ist es der Duft des Erfolgs!

    Gruß Flo

  12. #7
    Hechtflüsterer Avatar von zanderfan94
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    73663
    Alter
    23
    Beiträge
    202
    Abgegebene Danke
    210
    Erhielt 98 Danke für 42 Beiträge
    Das ist leichter gesagt als getan denn der war teilweiße so auftringlich, dass ich manchmal eine hand voll Mais irgendwo hingefeuert habe, damit er mir nicht so auf die Pelle rückt.
    Vor allem sind diese Viecher total aggressiv. Sobald man mal nach seiner angel greift, blustern die sich voll auf und fangen an zu zischen. Und dann danach wieder reumütig angeschwommen kommen, wenn ich wieder mal ein rotauge raushol. Naja egal er hat mir ja nix getan und mein Hecht wollte er auch nicht fressen. An für sich sind es trotzdem sehr schöne tiere.

    gruß nico.

  13. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Blaubarschmann
    Registriert seit
    15.05.2008
    Ort
    44532
    Beiträge
    571
    Abgegebene Danke
    1.483
    Erhielt 584 Danke für 230 Beiträge
    Es gibt aber einen ganz einfachen Trick um die Schwäne wegzuscheuchen.
    Man nimmt einfach einen Kescher oder die Rute in die Hand, hält sie hoch, geht auf ihn zu und zischt wie ein Schwan^^
    Da die Schwäne das ja selber als Drohgeberde benutzen vertreibst du sie ohne ihnen Schaden zuzufügen. Der Kescher dieht dazu als verlängerter "Hals", damit du größer und imposanter aussiehst.
    mfg Tobi

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen