Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.08.2005
    Ort
    21075
    Beiträge
    48
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Thumbs up Hochseeangeln von Heiligenhafen

    Gibs hir ihrgendwelche die schon mal von Heiliegenhafen aus auf Dorsch gegangen ist ??? Was für Kutter gibt es dort , was nehmen die , wie lange fahren sie bis zum ersten Stopp usw . Alles herr damit , ich will in September von dort raus .

    Gruß Hansa 2000 alle her damit ...

  2. #2
    Gummi-Experte :) Avatar von BoehserNeffe
    Registriert seit
    06.12.2006
    Ort
    61440
    Alter
    26
    Beiträge
    165
    Abgegebene Danke
    123
    Erhielt 105 Danke für 48 Beiträge
    war dort vor 2 jahren mal draussen. Mit der "Hai4".
    War ganz OK.
    Dauert ungefähr ne halbe std bis zum 1. Stopp.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an BoehserNeffe für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Die Ostsee ruft! Avatar von Regenbogenforelle17
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    22527
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    5.884
    Erhielt 770 Danke für 286 Beiträge
    hallöchen Hansa, tja ich kann wohl mit recht behaupten das du in mir den gefunden hast, der dir diese Fragen beantworten kann

    also als erstes in Heiligenhafen gibt es einige Kutter. Einigkeit, Monika, Karoline, Hai IV, Tanja, Ostpreußen I, Klaus-Peter (der Seeteufel fährt nicht mehr)

    Beim Hai kannst du dir auch im Vorfeld Plätze reservieren lassen. Ansonsten kann man sich auch die Stellen mit ruten oder spitzen seine Plätze am Vorabend sichern (Achtung: Nicht bei Monika und Karoline!!!!!!)

    Bei den beiden Schiffen musst du früh da sein um dir deinen Platz zu ergatttern. Reservieren an der Vortagen (Abenden) ist verboten.

    Preis liegt eigentlich bei allen bei 30 Euro wobei es sein kann das ein schiff mal wieder billiger fährt.

    Die Fangebiete sind je nach zugverhalten des Dorsches, Jahreszeit und natürlich Wind- und Wetterverhältnissen angepasst. Im sommer wenn der Dorsch tief steht geht es weit raus (teilweise bis zur legendären Tonne 5)
    In der kalten Jahreszeit ist der Dorsch meist dicht unter Land. Letzten September wurde auch sehr dicht unter Land gefischt (Wassertiefen zwischen 7-10m), da der Dorsch recht spät kam und sich im Flachwasser den Bauch mit Karbben vollschlug.

    Die Kutter starten alle um halb 8 und sind ca gegen halb 4 wieder im Hafen. Die Anfahrt bis zur ersten Drift kann zwischen einer und anderthalb stunden.Teilweise kürzer, wenn der Dorsch sehr dicht unter Land steht.

    Das Gerät:
    Eine nicht zu schwere Pilkrute (ca 150g WG) dazu eine Stationärrolle mit 15-20er Geflochtener. einige Pilker zwischen 50-120g und Ein-Beifänger-Systeme (in rot und schwarz). Neu im Trend sind auch Gummifische wie die Kopytos.

    So wenn du noch mehr Fragen hast frag!

    mfg Steffen

    PS: mein Tipp ist die Monika (die Besatzung ist klasse und man fängt meistens,nur muss man früh da sein um die Spitzenplätze zu ergattern. Ich bin meist um halb 6 da)

  5. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Regenbogenforelle17 für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Fuxx
    Registriert seit
    09.06.2008
    Ort
    31636
    Alter
    33
    Beiträge
    248
    Abgegebene Danke
    250
    Erhielt 219 Danke für 92 Beiträge
    Bin im Juli mit der Hai IV draußen gewesen. Das Wetter war wechselhaft und der Seegang war nicht ohne, was beim Angeln sehr anstrengend war. Bis zum ersten Halt sind wir etwa 1 Stunde und 20 Minuten gefahren. Der Drift war sehr stark und das Fangergebnis auf der Hai war an diesem Tag eher bescheiden. Ich habe 2 durschhnittes Dorsche gefangen, mein Vater einen etwas größeren (ca. 3000g) und meine Mutter einen Hornhecht. Gesamt wurden etwa 25 Dorsche gefangen bei 10 Angler.
    Ich bin der Karpfen im Hechtteich...

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fuxx für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Petrijünger Avatar von Detlef360
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    26215
    Alter
    57
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 62 Danke für 13 Beiträge
    kann mich nur Regenbogenforelle17 anschliessen,der Kutter ""Monika"" kann auch ich sehr gut empfehlen,waren wir auch schon ein paarmal mit,aber wie gesagt, musst früh dasein(zwischen5.30 und 6.00) aber dafür lohnt es sich,dann viel spass und viel erfolg

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Detlef360 für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.08.2005
    Ort
    21075
    Beiträge
    48
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    Zitat Zitat von Regenbogenforelle17 Beitrag anzeigen
    hallöchen Hansa, tja ich kann wohl mit recht behaupten das du in mir den gefunden hast, der dir diese Fragen beantworten kann

    also als erstes in Heiligenhafen gibt es einige Kutter. Einigkeit, Monika, Karoline, Hai IV, Tanja, Ostpreußen I, Klaus-Peter (der Seeteufel fährt nicht mehr)

    Beim Hai kannst du dir auch im Vorfeld Plätze reservieren lassen. Ansonsten kann man sich auch die Stellen mit ruten oder spitzen seine Plätze am Vorabend sichern (Achtung: Nicht bei Monika und Karoline!!!!!!)

    Bei den beiden Schiffen musst du früh da sein um dir deinen Platz zu ergatttern. Reservieren an der Vortagen (Abenden) ist verboten.

    Preis liegt eigentlich bei allen bei 30 Euro wobei es sein kann das ein schiff mal wieder billiger fährt.

    Die Fangebiete sind je nach zugverhalten des Dorsches, Jahreszeit und natürlich Wind- und Wetterverhältnissen angepasst. Im sommer wenn der Dorsch tief steht geht es weit raus (teilweise bis zur legendären Tonne 5)
    In der kalten Jahreszeit ist der Dorsch meist dicht unter Land. Letzten September wurde auch sehr dicht unter Land gefischt (Wassertiefen zwischen 7-10m), da der Dorsch recht spät kam und sich im Flachwasser den Bauch mit Karbben vollschlug.

    Die Kutter starten alle um halb 8 und sind ca gegen halb 4 wieder im Hafen. Die Anfahrt bis zur ersten Drift kann zwischen einer und anderthalb stunden.Teilweise kürzer, wenn der Dorsch sehr dicht unter Land steht.

    Das Gerät:
    Eine nicht zu schwere Pilkrute (ca 150g WG) dazu eine Stationärrolle mit 15-20er Geflochtener. einige Pilker zwischen 50-120g und Ein-Beifänger-Systeme (in rot und schwarz). Neu im Trend sind auch Gummifische wie die Kopytos.

    So wenn du noch mehr Fragen hast frag!

    mfg Steffen

    PS: mein Tipp ist die Monika (die Besatzung ist klasse und man fängt meistens,nur muss man früh da sein um die Spitzenplätze zu ergattern. Ich bin meist um halb 6 da)


    Hallo Regenbogenforelle17 !!! Danke war ein echt supper bericht , ich hab nur noch zwei fragen . 1. Weißt du was über die Tanja , und 2. Gibs irgendwo ein Link wo ich mir die Kutter anschauen kann ???? klatschklatschschmatz

    Griß Hansa2000 ( Jens )

    Zitat Zitat von Detlef360 Beitrag anzeigen
    kann mich nur Regenbogenforelle17 anschliessen,der Kutter ""Monika"" kann auch ich sehr gut empfehlen,waren wir auch schon ein paarmal mit,aber wie gesagt, musst früh dasein(zwischen5.30 und 6.00) aber dafür lohnt es sich,dann viel spass und viel erfolg
    Und was ist mit Travemünde , gibs dort auch soviel Kutter , weiß du da auch was drüber ????

    Zitat Zitat von Hansa2000 Beitrag anzeigen
    Hallo Regenbogenforelle17 !!! Danke war ein echt supper bericht , ich hab nur noch zwei fragen . 1. Weißt du was über die Tanja , und 2. Gibs irgendwo ein Link wo ich mir die Kutter anschauen kann ???? klatschklatschschmatz

    Griß Hansa2000 ( Jens )
    Was ist mit Travemünde , weißt du auch darüber was , wieviel Kutter es dort gibt usw ???
    Geändert von Angelspezialist (27.08.2008 um 17:21 Uhr) Grund: Dreifachposting zusammengeführt (bitte den Ändern-Button nutzen) - siehe auch unsere Forenregeln!

  11. #7
    Die Ostsee ruft! Avatar von Regenbogenforelle17
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    22527
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    5.884
    Erhielt 770 Danke für 286 Beiträge
    http://heiligenhafen.de/636.html?&media= so das ist 'n link wo du alle kutter sehen kannst (kannst dich da eh ein bissl umschaun)

    Über die Tanja selbst weiß ich leider kaum was, das Problem was ich an ihr sehe ist der Hohe Bug. Da ich ein Bugangler bin, müsste ich den Fisch bis zur Seite führen wo er dann erst gegafft würde. Ein anderer Kutter mit keinem Plateau-Bug ist da nach meiner Meinung besser.

    Über Travemünde weiß ich nicht wirklich was.

    mfg Steffen

  12. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.04.2008
    Ort
    30629
    Beiträge
    99
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 45 Danke für 26 Beiträge
    Moin Moin!
    So nun mal Butter bei de Fische!
    Heiligenhafen nennt sich selbst Hochburg des Hochseefischens in Europa!
    Habe einen guten bekannten in Heiligenhafen der bei rückkehr der Schiffe mal schaut wie es aussieht.
    Und er bestätigt meine 20 Jährige erfahrung in sachen Hochseeangeln auf der Ostsee.Es ist einfach beschiss pur!Da wird meilen weise raus geeiert für paar Fische da die Angler am nächsten Tag ja auch noch was fangen sollen.Die Stops sind im Allgemeinen zu kurz.Die MS Christa war das beste Schiff im Hafen.
    Die Hai IV ist eine alternative wenn es an der ganzen Ostsee ausgebucht ist.
    Wer mal richtig spass haben will und auch Fisch fangen will der sollte sich mal mit der MS Südwind beschäftigen,fährt von Fehmarn aus! http://www.hochseeangeln.com

  13. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Zanderkalle für den nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Blaukorn
    Registriert seit
    27.06.2007
    Ort
    23554
    Beiträge
    259
    Abgegebene Danke
    210
    Erhielt 362 Danke für 145 Beiträge
    In Travemünde findet KEIN kommerzielles Kutterangeln mehr statt.

    Nachdem das letzte Schiff, die Peter II, verkauft worden ist, herrscht hier TOTE HOSE. Leider
    Hilsen
    Peter
    hjertelig hilsen


    "Einer tausendfach gehörten Lüge glaubt man eher als einer zum ersten mal gehörten Wahrheit".
    Robert Lynd

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Blaukorn für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.08.2005
    Ort
    21075
    Beiträge
    48
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    Zitat Zitat von Hansa2000 Beitrag anzeigen
    Hallo Regenbogenforelle17 !!! Danke war ein echt supper bericht , ich hab nur noch zwei fragen . 1. Weißt du was über die Tanja , und 2. Gibs irgendwo ein Link wo ich mir die Kutter anschauen kann ???? klatschklatschschmatz

    Griß Hansa2000 ( Jens )



    Und was ist mit Travemünde , gibs dort auch soviel Kutter , weiß du da auch was drüber ????



    Was ist mit Travemünde , weißt du auch darüber was , wieviel Kutter es dort gibt usw ???
    Hallo Regenbogenforelle ! So ich überstanden , bin mit der MS Monika raus auf die Ostsee , wetter ging so bis mittag war es relatiev ruig aber dan kam der Wind . Der ausflug was sehr schön aber auch ganz schön anstrengend ( von der rückfahrt hab ich nichts mitbekommen , hab von den vielen Fischen getreumt ) . Wir waren 20 Angler an Bord und es ist auf dem gesamten Kutter 4 Dorsche eine Makrele und ein Hornhecht gefangen worden . Das anglerglück lag auf meiner seite ich habe 3 Dorsche gefangen . Es war so ein ****** angeln , mit 200gramm hat mann den grund gerade erreicht , das blei ist gerade mal einmal am grund angekommen und schon driftete es wieder weg . Der kutter hat auch schon um 13.00 uhr die heimreise angetreten . ist das normal ??? Erst um 7,30 uhr raus bis zum ersten stop war es schon 9,30 uhr . Ich werde von dort nicht mehr fahren , ich werde mal die Kutter um und in Kiel Labue versuchen da soll es auch reichlich geben , ist auch von mir nicht ganz so weit wie Heiligenhafen .

    Gruß Hansa2000

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen